Christian Popp folgt auf Reinhard Behr

Reinhard Behr (re.) übergab die Vereinsglocke am Christian Popp  Foto: Volker und Antje Klatt
  • Reinhard Behr (re.) übergab die Vereinsglocke am Christian Popp Foto: Volker und Antje Klatt
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Heimatverein Ashausen hat einen neuen Vorsitzenden / Vorgänger ist Ehrenvorsitzender

thl. Ashausen. Führungswechsel beim Heimatverein Ashausen: Auf einer Mitgliederversammlung wurde Christian Popp mit überwiegender Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Diese Wahl war notwendig geworden, da Reinhard Behr, Mitbegründer des Heimatvereins und 18 Jahre sein Vorsitzender, sein Amt zur Verfügung gestellt hatte (das WOCHENBLATT berichtete).
In seiner Abschiedsrede blickte Reinhard Behr mit sichtbarem Stolz auf die vergangenen Jahre zurück. In dieser Zeit wuchs der Verein von knapp zwei Dutzend auf heute 460 Mitglieder an. Diese erfolgreiche Vereinsgeschichte ist eng mit dem Namen Reinhard Behr verbunden. Dafür dankten ihm die Anwesenden mit anhaltendem Beifall sowie der Wahl zum ersten Ehrenvorsitzenden des Heimatvereins.
Nach der Wahl bedankte sich Christian Popp für das in ihn gesetzte Vertrauen. Der neue Vorsitzende machte deutlich, dass sich der Heimatverein in den vergangenen beiden Jahrzehnten anerkanntermaßen besonders um die Geschichte des Dorfes außerordentlich verdient gemacht hat. Diese verdienstvolle Tätigkeit solle fortgesetzt werden. Doch es gelte auch die gewachsene Bedeutung des Heimatvereins in die Zukunftsentwicklung von Ashausen einzubringen. "Der Heimatverein stellt mit seinen knapp 500 Mitgliedern aber auch eine gesellschaftliche Kraft im Dorf dar", so Popp. Im Vordergrund stünden hierbei Überlegungen zur Sicherung der örtlichen Nahversorgung, zur Verkehrssituation und auch zur Schaffung von barrierefreiem Wohnraum für ältere Menschen. Diese Aspekte wurden auch durch Anträge aus der Mitgliedschaft unterstützt.
Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung fanden die turnusmäßigen Wahlen des Kassenwarts (Jörg Scheel wurde in diesem Amt bestätigt) und der Beisitzer statt. Katharina Domroes, Angelika Szczepaniak, Klaus-Dieter Klose und Stefan Köhlmoos wurden wiedergewählt, Katharina Elsner und Dr. Bernd Noack sind neu im Vorstand. Ausgeschieden sind Volker Schmitt und Dietmar Bellmann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.