Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt stehen auch die Flüchtlings-Container in Beckdorf

Die neuen Container stehen bereits neben der Kinderkrippe. Jetzt werden sie noch wohnlich gestaltet
Beckdorf: Containerdorf | Jetzt stehen auch die Container in Beckdorf: Auf dem Gelände direkt hinter der Kinderkrippe bereitet das Unternehmen Amptra Wohnraum für bis zu 16 Asylbewerber vor. Bis Ende Februar ist das Team noch mit Erschließungsarbeiten beschäftigt. Außerdem werden die Container bis dahin wohnlich gestaltet. Zusätzlich hat die Samtgemeinde Apensen ein Haus in Goldbeck gekauft. Dort können weitere 16 Asylbewerber einziehen, unter anderem die Flüchtlinge, die jetzt noch im maroden, ehemaligen Bauhofsgebäude in Apensen leben.
Auch in der Gemeinde Sauensiek stehen neben dem Dorfgemeinschaftshaus schon Container bereit (das WOCHENBLATT berichtete). Doch während in Sauensiek ausschließlich Familien untergebracht werden sollen, nimmt die Gemeinde Beckdorf sowohl Familien als auch einzelne Asylbewerber auf.
"Damit haben wir ausreichend Unterkünfte für die Flüchtlinge geschaffen, die uns voraussichtlich noch bis September zugewiesen werden", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer.