Waldorfschule

Beiträge zum Thema Waldorfschule

Panorama
Besuchen die vier Schafe auf ihrer neuen Weide an der Waldorfschule Apensen (v. li.): Besitzerin Anna Stadler, Caroline Schmiech vom Spendenkreis der Waldorfschule, Mia Stadler, Jennifer Noll von Firma Fricke und Waldorfmutter Friderike Steinkopff
8 Bilder

Mit Schafen zur Schule gehen
Waldorfschule in Apensen vermittelt Schülern Verantwortungsgefühl durch Tierhaltung

Statt zuhause auf dem elterlichen Grundstück besucht Waldorfschülerin Mia Stadler (11) ihre vier Schafe jetzt im Schulgarten Apensen: Für einen praxisnahen Unterricht hat sich die Waldorfschule Apensen die Tiere von Familie Stadler ausgeliehen. "Schrubschrub", "Elisabeth", ihre Tochter "Lucy" sowie "Becky" leben von jetzt an eine Zeitlang auf einem wolfsicher eingezäunten Gelände an der Waldorfschule. Den Stall haben die Schuleltern in 250 Stunden Eigenarbeit gebaut, für das Material und den...

  • Apensen
  • 20.11.20
Panorama
Die brüchigen und abgenutzten Fliesen in der Bahnhofshalle werden erneuert
4 Bilder

Sanierungsstau am Stader Bahnhof

Facelift für 80.000 Euro / Lob für Tunnelkunst der Waldorschüler  tp. Stade. Zum siebten Mal haben Elftklässler der Waldorfschule den Bahnhofstunnel in Stade mit Kunstwerken verschönert und bekamen dafür im Rahmen einer Feierstunde viel Lob von Verantwortlichen der Stadt und der Deutschen Bahn. Doch angesichts des Sanierungsstaus und des dadurch bedingten Eindrucks der Vernachlässigung, den die Station auf viele Reisende macht, ist die Vorbild-Aktion der kreativen Schüler nur Kosmetik. Nun...

  • Stade
  • 23.07.18
Panorama
Der Neubau der Waldorfschule ist gerichtet, im Mai soll dort erstmals unterrichtet werden
5 Bilder

Bauen für Bildung: Freie Waldorfschule Apensen feierte Richtfest für das "Blaue Haus"

Der Rohbau steht - jetzt feierten rund 200 Schüler, Lehrer, Mitglieder des Trägervereins, Nachbarn und viele weitere Gäste in der Waldorfschule Apensen Richtfest. Nicht ganz im zeitlichen Rahmen, weil das Wetter nicht mitgespielt hat, aber im Mai soll der erste Unterricht im "blauen Haus" stattfinden. Damit wird das nach dem gelben und dem roten Haus auf dem Schulgelände jetzt auch das dritte - zukünftig blaue - Haus in Betrieb genommen und 14 Waldorfschüler können erstmals in diesem Jahr ihr...

  • Apensen
  • 22.02.18
Panorama
Die Oberstufen-Schüler zeigen symbolisch mit Bild und Staffelei, wo der Kunstraum entsteht   Foto: jd

Gebaut ohne staatliche Hilfe: Oberstufengebäude der Apenser Waldorfschule nimmt Gestalt an

jd. Apensen. Noch fehlt das Dach und auch die Mauern des obersten Stockwerks sind nicht komplett hochgezogen, doch er ist längst nicht mehr zu übersehen: der Neubau, der auf dem Gelände der Freien Waldorfschule in Apensen entsteht. In luftiger Höhe trotzen dort die Bauarbeiter Wind und Wetter. Durch den nassen Sommer hat sich der Zeitplan bereits verzögert - und im Januar soll bereits Richtfest sein. Wenn die Schüler zu Beginn des nächsten Schuljahres in das neue Oberstufengebäude einziehen,...

  • Apensen
  • 19.12.17
Panorama
Die Lehrer schlüpfen für dieses besondere Krippenspiel u.a. in die Rollen von Hirten   Foto: jd

Geschenk der Waldorf-Lehrer: An Apenser Schule wird das "Oberuferer Christgeburts-Spiel" aufgeführt

jd. Apensen. Der Lernstress legt sich jetzt langsam: Die Schüler stimmen sich auf die bevorstehenden Weihnachtsferien ein. Doch an der Freien Waldorfschule in Apensen ist auch in diesen Tagen lernen angesagt. Dort sind es aber die Lehrer, die jetzt besonders fleißig üben: Die Pädagogen büffeln für ihre Rollen in dem traditionellen Weihnachtsstück, das immer am letzten Schultag vor den Ferien aufgeführt wird. Das elfköpfige Ensemble spielt das sogenannte "Oberuferer Weihnachtsspiel", einen...

  • Apensen
  • 16.12.17
Panorama
Kleiner Festakt: der erste Spatenstich
2 Bilder

Ein eigenes Haus für die Oberstufe

Erster Spatenstich für Neubau der Apenser Waldorfschule jd. Apensen. In zwei Jahren legen die ersten Schüler an der Freien Waldorfschule Apensen ihr Abitur ab. Nun wird es höchste Zeit, dass die Oberstufe ein eigenes Gebäude erhält. Kürzlich erfolgte der erste Spatenstich für den Neubau. In dem sogenannten "blauen Haus" sollen künftig die Klassen elf bis 13 unterrichtet werden. Während Apensens Bürgermeister Frank Buchholz, Architekt Michael König sowie Vertreter der Schule zum Spaten griffen,...

  • Apensen
  • 28.02.17
Panorama
Die Schüler freuen sich über die neue Ampel

Schulweg ist jetzt sicherer: Stader Straße in Apensen erhält Fußgängerampel

jd. Apensen.Diese Strecke war nicht gerade ein sicherer Schulweg: Rund 90 Kinder, die die Freie Waldorfschule in Apensen besuchen, mussten bislang die vielbefahrene Stader Straße (L 130) queren, ohne dass ein Überweg vorhanden war. Für die Schüler, die mit dem Bus oder Bahn anreisten, stellte die Straße, die eine wichtige Verbindung zwischen Stade und der Autobahn A 1 ist, eine gefährliche Barriere dar. Doch die Eltern müssen sich künftig weniger Sorgen machen: Am Montag wurde im Beisein...

  • Apensen
  • 15.11.16
Panorama
Michael Koch, Vorstand vom Trägerverein (v. li.), Martin Harlan, Lehrer und Vorstand, 
Schulleiterin Maren Ritscher sowie Gründungsmitglied Friderike Steinkopff freuen sich über den Erfolg der Waldorfschule in Apensen

Zehn Jahre Freie Waldorfschule in Apensen

Das zehnjährige Bestehen der Freien Waldorfschule in Apensen, Auf dem Brink 49, feiern Eltern, Lehrer und Schüler mit einem Fest für geladene Gäste am Freitagabend und der Monatsfeier am Samstag, 18. Juni, ab 10 Uhr, sowie nachmittags mit dem traditionellen Sommerfest. Dort finden diverse bunte Spiele statt wie Sommerski, Volleyball und Bogen-Schießen, aber auch kreative Aktionen wie Filzen und Plastizieren. Mittlerweile besuchen 194 Schüler von der ersten bis zur elften Klasse die Freie...

  • Apensen
  • 14.06.16
Panorama
Jana Fiechel, Martin Harlan, Sonja Kaiser, Friderike Steinkopff und Olaf Zillmann freuen sich über den neuen Flügel

Ein neuer Flügel für die Waldorfschule in Apensen

Mit "Freude schöner Götterfunken" weihte Olaf Zillmann den neuen Kawai-Flügel der der Waldorschule Apensen ein. Der Musiklehrer spielte die neunte Sinfonie des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) zu Ehren des Vereines Kinderlicht, der mit Hilfe von Clowns notleidende und kranke Kinder zum Lachen bringt und die Anschaffung des Flügels mit einer Spende über 1.000 Euro ermöglicht hat. Sonja Kaiser, "Waldorf-Mutter" und Mitglied im Spendenkreis der Waldorfschule hatte den Verein...

  • Apensen
  • 05.01.16
Panorama
Ein Zeichen setzen: Flüchtlinge und Apenser Bürger gestalten eine Leinwand in verschiedenen Sprachen mit Begriffen , die ihnen wichtig sind
5 Bilder

Freundschaft, Frieden und Freiheit: Fest der Begegnung in Apensen

Emotionale und bewegende Momente beim Fest der Begegnung in Apensen: Rund 200 Bürger und Flüchtlinge aus der Samtgemeinde Apensen feierten im Jugend- und Kulturzentrum Apensen und in der benachbarten Mensa des Kindergartens "Die Freunde". Gemeinsam wurde musiziert, getanzt und gemalt. Zum internationalen Buffet trugen die Flüchtlinge mit Spezialitäten aus ihrer Heimat bei. Als eine sehr freundschaftliche und verbindende Aktion gestaltete sich ein Projekt, bei dem alle Teilnehmer auf einer...

  • Apensen
  • 17.11.15
Panorama
Asylbewerber können neue Bücher kaufen

Asylbwerber in Apensen können neue Bücher für den Deutschunterricht kaufen

Waldorfschule unterstützt "mitMenschen" mit einer Spende Jetzt können neue Bücher für den Sprachunterricht angeschafft werden: Die Freie Waldorfschule Apensen spendierte der Bürgerinitiative "mitMenschen", die sich in der Samtgemeinde für die Belange von Asylbewerbern einsetzt, 300 Euro. Das Geld hat das Waldorf-Team aus dem Erlös der Bastelarbeiten und Kuchenverkäufe beim Martinsbasar eingenommen. "Auch wir sind auf Spenden angewiesen. Und wer selbst nimmt, muss auch geben können", sagt Martin...

  • Apensen
  • 23.03.15
Politik
Zwei Gebäude mit versetztem Pultdach: Das ist die kostengünstigere Variante von Prof. Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Peter
2 Bilder

Ein neuer Hort an der Waldorf- oder an der Grundschule in Apensen: Politiker der Samtgemeinde stehen vor der Qual der Wahl

Auf dem Gelände der Waldorfschule oder an der Schulstraße - die Politiker der Samtgemeinde stehen vor der Qual der Wahl, wo die neue Kindertagesstätte gebaut werden soll und wer Betreiber wird. Jetzt haben die beiden infrage kommenden Architektenbüros dem Schulausschuss erste Entwürfe vorgelegt. Doch damit wird die Wahl nicht leichter. So lassen sich die Kosten für die vorgestellten Varianten nur schwer miteinander vergleichen. Wird die Waldorfschule Betreiber und Bauherr, werden die Kosten...

  • Apensen
  • 20.01.15
Politik

Standort für neue KiTa in der Samtgemeinde Apensen ist noch nicht geklärt

Die Standortfrage für eine weitere KiTa in der Samtgemeinde ist noch nicht entschieden. Zur Auswahl stehen eine Fläche im Zentrum an der Schulstraße sowie das Gelände der Waldorfschule. Den Politikern im Samtgemeinderat reichten die vorliegenden Zahlen noch nicht aus. Für die Beschlussvorlage fordern sie von der Verwaltung zusätzlich ein Gesamtkonzept für beide Standorte, das neben den Kosten für die Baukörper auch Aussagen über die Betreiber und die Flexibilität, Räume später anders zu nutzen,...

  • Apensen
  • 09.12.14
Politik
Helene Hesse, Tanja van der Vorst, Ina Dammann mit Tochter Henrike (2) überreichen Peter Sommer die Mappe mit den Unterschriften

Apenser Elterninitiative sammelt mehr als 800 Unterschriften für den Bau einer Kita an der Schulstraße

Eine neue Kindertagesstätte an der Waldorfschule oder mitten im Zentrum an der Schulstraße: Was immer der Apenser Samtgemeinderat am Donnerstag beschließt, die Bürger bevorzugen die Schulstraße als Standort. Das zumindest besagt eine Liste mit 808 Unterschriften, die die Elterninitiative Apensen dem Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer vorgelegt hat. "Das sind 12,7 Prozent der wahlberechtigten Bürger der Samtgemeinde", sagt Tanja van der Vorst von der Elterninitiative. "Mit etwas mehr Zeit...

  • Apensen
  • 03.12.14
Panorama
Klassenlehrerin Claudia Anscheit (3. Kl. v.li.), Dr. Henning Ziemer vom Rotary Club Buxtehude, Lennard (4.Klasse) und seine Mutter Claudia Schenkel-Munnes vom Veranstaltungskreis Waldorfschule

Rotary Club Buxtehude belohnt Apenser Waldorfschüler für erfolgreiche Teilnahme am Altstadtlauf

Für ihre erfolgreiche Teilnahme am Buxtehuder Altstadtlauf haben die zweite, dritte und vierte Klasse der Waldorfschule vom Rotary Club Buxtehude einen Scheck über 445 Euro bekommen. Der Rotary Club möchte Kinder zum Sport animieren und hat innerhalb des Altstadtlaufes einen Wettbewerb der schnellsten Grundschulen untereinander ausgelobt. Die Belohnung gibt es nicht nur für Schnelligkeit, sondern auch für das Verhältnis der teilnehmenden Schüler zur gesamten Schüleranzahl der jeweiligen...

  • Apensen
  • 12.11.14
Panorama
Tanja van der Vorst und Helene Hesse sammeln Unterschriften für eine Kita an der Grundschule

Apensen braucht Kinderbetreuungsplätze: Elterninitiative fordert faire Standort-Entscheidung

Für den Bau einer Kindertagesstätte im Herzen von Apensen setzt sich eine neu gegründete Elterninitiative ein. An rund 30 Plätzen, z.B. in Geschäften, den Kindergärten der Samtgemeinde, im Schützenverein u.v.m., liegen Unterschriftensammlungen aus. Die Listen sollen dem Samtgemeinde-Bürgermeister Peter Sommer vor der Samtgemeinde-Ratssitzung am 4. Dezember überreicht werden. Zurzeit ist ein Neubau an der Waldorfschule im Gespräch. Die Elterninitiative befürwortet jedoch den Platz an der...

  • Apensen
  • 04.11.14
Politik
Die Kita soll ähnlich wie die Gebäude der Waldorf-Schule ausgeführt werden

Waldorf-Schule will Kita bauen

jd. Apensen. Freie Schule bietet der Samtgemeinde Apensen an, Einrichtung zu betreiben. In der Samtgemeinde Apensen fehlen Kindergarten-Plätze. Da sämtliche Einrichtungen schon jetzt voll belegt sind, machen sich Politik und Verwaltung seit Wochen Gedanken darüber, wie das Problem gelöst werden kann. Denn eines steht fest: An Kindern wird es den Apensern auf absehbare Zeit nicht mangeln. Die Gemeinde hält einen Bedarf von zwei Elementargruppen sowie jeweils einer Krippen- und Hortgruppe für...

  • Apensen
  • 01.10.14
Panorama
Wilhelm Ulferts (v. li.), Rolf Halama und Uwe Lohmann vom Rotary Club zu Besuch in der Waldorfschule Apensen
3 Bilder

Rotary Club Buxtehude spendet 2.000 Euro für die Waldorfschule Apensen

Über 2.000 Euro für ihr neues Gartenbauhaus freuen sich Schüler und Lehrer der Waldorfschule in Apensen. Diese Summe wurde vom Rotary-Club (RC) Buxtehude gespendet. Im Gartenhaus der Waldorfschule verarbeiten die Schüler ihre Ernteerzeugnisse, kochen z.B. Marmelade ein und stellen Kräutersalz her. "Das ist angewandte Chemie", erklärt Friderike Steinkopff von der Waldorfschule. "Wir unterstützen gerne und oft integrative Ansätze, künstlerische Lernansätze und Jugendprojekte", sagt Rotarier...

  • Apensen
  • 19.11.13
Service
Erstmals findet in der Waldorfschule Apensen ein Flohmarkt statt

Flohmarkt in der Waldorfschule Apensen

Die Elternschaft der Waldorfschule Apensen lädt zum ersten Familienflohmarkt mit Kuchenverkauf am Samstag, 7. September, auf dem Schulgelände Auf dem Brink 49 ein. Von 14 bis 18 Uhr werden dort viele Artikel rund ums Klein- und Schulkind angeboten.

  • Apensen
  • 03.09.13
Panorama
Freuen sich über die wachsende Schule: Friderike Steinkopff vom Spendenkreis der Schule mit Sohn Leander und Tochter Charlotte,
Willem Klie Filialleiter SK Apensen, Peter Sommer, Samtgemeindebürgermeister und Corinna Rix , Vorsitzende
des Schulträgervereins

Spende der Bürgerstiftung: Waldorfschule in Apensen wächst weiter

Die Schüler der Waldorfschule freuen sich über eine Spende der Bürgerstiftung der Kreissparkasse Stade: Für den Ausbau des zukünftigen Schulsaals im roten Gebäude gab es 400 Euro. Der Schulsaal soll für Theateraufführungen, Konzerte, Ausstellungen von Schülerarbeiten, Vorträge und auch externe Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Während der Sommerferien haben zahlreiche Schuleltern und sogar einige Großeltern sowie der pensionierte Gründungslehrer weiter am Innenausbau der Schule gearbeitet....

  • Apensen
  • 13.08.13
Panorama
Sonja Kaiser vom Spendenkreis (v. li.), Martin Prigge und Maren Carstensen, Klassenlehrerin der
6. Klasse, freuen sich über die neue Reckstange

Walddorfschüler in Apensen freuen sich über eine neue Reckstange

Über eine Spende von 400 Euro für eine neue Dreier-Reckstange von der Sparkassen Stiftung zur Förderung der Jugend der Stadt Buxtehude freuen sich Schüler und Lehrer der Waldorfschule in Apensen. Martin Prigge von der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude übergab den Schülern nicht nur die Spende, sondern weihte die Reckstange auch gleich mit einem gekonnten Umschwung ein.

  • Apensen
  • 10.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.