Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Deutschlands größter Fußball-Fan

Bedingungslose Deutschland-Fans: (v. li.) Hassan, Ahmad, Mohamed und Shaima Faour vor dem geschmückten VW Polo

Das Auto von Ahmad Faour schmücken mehr als 30 Fahnen, Aufkleber und Fan-Artikel

os. Buchholz. Einmal noch im Auto-Korso für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft jubeln: Der gebürtige Libanese Ahmad Faour (48) dürfte der größte Fan der Löw-Kicker weit und breit sein.
Seit Beginn der WM zieht Faour mit seinem VW Polo in Buchholz die Blicke der Passanten auf sich. Denn die grüne Farbe des Autos kann man nur noch erahnen: Mehr als 30 kleine und große Fahnen, Aufkleber und andere Fan-Artikel in Schwarz, Rot und Gold schmücken den alten Volkswagen. "Ich bin seit fast 30 Jahren in Deutschland und möchte mit dem Auto meine Verbundenheit zu dem Land zeigen", erklärt der gelernte Putzmaurer, der zur Zeit eine Arbeitsstelle sucht.
Auch die Kinder von Ahmad Faour sind im WM-Fieber: Shaima, Hassan und Mohamed tragen T-Shirts in Deutschland-Farben. Am Sonntag drückt die ganze Familie der deutschen Elf im WM-Finale gegen Argentinien die Daumen. Ahmad Faour ist sich sicher, dass Deutschland gewinnt: "Bei mir geht der Daumen hoch!"
Bei einem deutschen Triumph ist der Polo wieder auf den Straßen von Buchholz unterwegs. Danach wird er abgeschmückt - bis 2016: Dann findet die Europameisterschaft in Frankreich statt, und Ahmad Faour ist wieder im Fußball-Fieber.