Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Er hinterlässt ein bestelltes Feld

Ralf Verdieck hört nach 15 Jahren als Vorsitzender des AC "Buchholzer Heidering" auf

Ralf Verdieck (64) hört nach 15 Jahren als Vorsitzender des AC "Buchholzer Heidering" auf

os. Buchholz. "Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um die Verantwortung in die Hände der Jüngeren zu legen", sagt Ralf Verdieck (64). Nach 15 Jahren tritt er nicht wieder als Vorsitzender des Automobilclubs (AC) "Buchholzer Heidering" an. "Der Verein ist gut aufgestellt", erklärt Verdieck selbstbewusst.
Das war nicht immer so. "Ein paar Jahre haben wir mehr schlecht als recht verbracht", erinnert sich Verdieck. Nachdem beim ADAC-Ball die Gäste weggeblieben und viele altgediente Mitglieder ausgetreten waren, blieb dem AC nur ein altes Kart und ein paar Kinder, die damit Sport treiben wollten. Mit dem Eintritt des 2. Vorsitzenden Bernd Stüven kam frischer Wind in den Club. "Bernd hat sich um das Sportliche gekümmert, ich habe die Kontakte geknüpft", berichtet Verdieck über eine perfekte Aufgabenteilung. De facto wurde aus dem AC ein Sportverein mit einer boomenden Jugendabteilung. Heute hat der 1949 gegründete "Heidering" 116 Mitglieder, 40 davon sind Jugendliche. Der Nachwuchs kann auf sechs Karts und später auf ein vereinseigenes Auto zurückgreifen.
Eigentlich wollte Ralf Verdieck schon vor einem Jahr aufhören. Da ein geeigneter Nachfolger nicht in Sicht war, hängte er zwölf Monate dran. Jetzt stehen mir Nicole Kühn als potenzielle 1. Vorsitzende, Werner Putz als 2. Vorsitzender und Katrin Schnieber als Schatzmeisterin drei tolle Kandidaten bereit.
Für Ralf Verdieck bleibt jetzt mehr Freizeit. Die ist schon verplant: Von Beginn an engagiert sich der ehemalige Physikingenieur beim außerschulischen Lernstandort "Zukunftswerkstatt" in Buchholz. "Das passt genau zu mir", freut sich der gebürtige Hamburger. Zudem will Verdieck mit seiner Ehefrau Andrea die Welt bereisen. Ein Höhepunkt steht schon im August auf dem Programm: Mit der Transsibirischen Eisenbahn geht es innerhalb von 18 Tagen von Peking bis nach Moskau.
• Die Jahreshauptversammlung des AC "Buchholzer Heidering" findet am Samstag, 25. Januar, ab 15 Uhr im Sportzentrum von Blau-Weiss Buchholz (Holzweg 6) statt.