Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sniers Hus: Gute Fortschritte bei der Schmiede

Das Mauerwerk nimmt Gestalt an: Am Sniers Hus in Seppensen entsteht eine Schmiede
os. Seppensen. Jetzt ist das Haus schon deutlich zu erkennen: Die Bauarbeiten an der Schmiede im Museumsdorf "Sniers Hus" in Seppensen schreiten schnell voran. In der vergangenen Woche wurde an dem Bau das Mauerwerk eingefügt. Diese Arbeiten sollen noch bis Ende dieser Woche andauern.
Wie berichtet, errichtet der Geschichts- und Museumsvereins (GMV) Buchholz bis Jahresende mit dem Architekten Hans-Joachim Turner in Seppensen eine Schmiede, in der die Werkzeuge der alten Werkstatt des Schmiedes Arnold Kahnenbley genutzt werden. Als Gebäude dient ein altes Backhaus aus dem Jahr 1800, das der GMV aus dem Landkreis Rotenburg holte. Die Kosten für den Bau betragen rd. 70.000 Euro.