Alles zum Thema Sniers Hus

Beiträge zum Thema Sniers Hus

Panorama
Auch alte Tänze wurden auf dem Dorf- und Museumsfest präsentiert
4 Bilder

Gelungenes Dorf- und Museumsfest des Geschichts- und Museumsvereins im Sniers Hus
Schmied, Karottenflöten und Rockabilly vom Feinsten

os. Seppensen. Über ein gelungenes Dorf- und Museumsfest konnte sich der Geschichts- und Museumsverein Buchholz freuen: Zahlreiche Besucher kamen am vergangenen Samstag in das Museumsdorf Sniers Hus in Seppensen, um sich über das Leben von früher zu informieren und an den verschiedenen Ständen Einblicke in unterschiedliche Handwerke zu bekommen. Schmied Arnold Kahnenbley zog die Besucher ebenso an wie Hans Leopold, der den Bienenstand präsentierte und viel Wissenswertes über die Insekten...

  • Buchholz
  • 19.06.19
Panorama
Führen künftig den Geschichts- und Museumsverein: (v. li.) Uwe Thater, Hartmut Mathies, Klaus-Dieter Behnke und Dieter von Plata

Neuerung bei Versammlung des Geschichts- und Museumsvereins Buchholz
Ein Quartett bildet den Vorstand

os. Seppensen. Eine Satzungsänderung machte es möglich: Der Geschichts- und Museumsverein (GMV) Buchholz wird künftig von einem Quartett geleitet. Klaus-Dieter Behnke, Dieter von Plata, Uwe Thater und Kassenwart Hartmut Mathies sorgen sich künftig um die Geschicke des Vereins, der sich u.a. um das Museumsdorf "Sniers Hus" in Seppensen kümmert. Die vier Männer folgen auf den langjährigen Dr. Ehrhard Deisting, der im vergangenen Jahr im Alter von 77 Jahren verstorben war. Die Neuerung wurde auf...

  • Buchholz
  • 07.05.19
Panorama
Dr. Ehrhard Deisting bei einem Vortrag in der Holmer Mühle

Wissenschaftler und Mann der leisen Töne: Dr. Ehrhard Deisting ist tot

os. Buchholz. Dr. Ehrhard Deisting ist tot. Der Vorsitzende des Geschichts- und Museumsvereins (GMV) Buchholz starb in der vergangenen Woche im Alter von 77 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit. Seit 2005 stand Deisting mit großem Engagement an der Spitze des GMV. Unter seiner Ägide wurde das Museumsdorf Sniers Hus in Seppensen ausgebaut, gerade der Bau der historischen Schmiede wäre ohne die Liebe zur Archäologie und Heimatkunde des Vereinsvorsitzenden nicht möglich gewesen. Weggefährten...

  • Buchholz
  • 08.12.18
Panorama
Heute ein Museum: die alte Dorfschule im Museumsdorf 
Sniers Hus in Seppensen
2 Bilder

Geschichte einer Dorfschule

Autor Hans Leopold hat die Entwicklung der Einrichtung in Seppensen von 1880 bis 1973 nachgezeichnet os. Seppensen. Fast 100 Jahre lang - von 1880 bis 1973 - wurden Schüler aus der Gemeinde Seppensen und den umliegenden Gemeinden in der alten Dorfschule unterrichtet. Das Haus ist das einzige Originalgebäude im viel besuchten Museumsdorf "Sniers Hus" in der Buchholzer Ortschaft. Hans Leopold, Mitglied des Geschichts- und Museumsvereins Buchholz (GMV), hat jetzt ein Buch über die Schule...

  • Buchholz
  • 14.11.18
Panorama
Die ehemaligen Realschüler kamen im Museumsdorf Seppensen zusammen
3 Bilder

Klassentreffen im Museumsdorf

Ehemalige Realschüler aus Buchholz feierten rund um das Sniers Hus 50. Jahrestag der Schulentlassung os. Seppensen. Sie wurden im Juli 1968 aus der damaligen Realschule, in der heute das Buchholzer Rathaus untergebracht ist, ins Leben entlassen. Jetzt, 50 Jahre danach, trafen sich 26 Ex-Schülerinnen und -Schüler im Museumsdorf Seppensen, um Erinnerungen auszutauschen. Der Geschichts- und Museumsverein Buchholz hatte den Ex-Realschülern die alte Dorfschule im Museumsdorf kostenfrei für das...

  • Buchholz
  • 14.07.18
Panorama
Rolf-Peter Kaufhold präsentiert sein Buch
2 Bilder

Buchholz: Es gibt doch alte Gebäude

Abteilungsleiter Rolf-Peter Kaufhold bringt Buch über die 62 Baudenkmäler in der Nordheidestadt heraus os. Buchholz. Im kommenden Jahr jährt sich die Stadtwerdung von Buchholz zum 60. Mal. Dass es in der Nordheidestadt trotzdem eine Menge Baudenkmäler gibt, hat Rolf-Peter Kaufhold jetzt herausgearbeitet. Im Eigenverlag hat er das Buch „Bau_Denk_Mal“ veröffentlicht, in dem der Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung in der Buchholzer Stadtverwaltung Informationen über 62 geschützten Gebäude...

  • Buchholz
  • 20.12.17
Panorama
Anita Rentzsch half Holger Otto aus Holm-Seppensen die richtige Mütze zu finden
5 Bilder

Besucherrekord am „Sniers Hus“

Mehrere hundert Gäste beim „Kunst- und Landmarkt“. mum. Seppensen. Wettergott Petrus muss ein Herz für Seppensen haben - oder er wollte einfach nur allen Müttern eine große Freude am Muttertag machen. Nach einem total verregneten Samstag drängten sich nur einen Tag später bei sommerlichen Temperaturen mehrere hundert Besucher zeitgleich auf dem beliebten „Kunst- und Landmarkt“ in Buchholz-Seppensen. Rund um das „Sniers Hus“ hatten sich erneut zahlreiche Künstler, Handwerker und Händler...

  • Buchholz
  • 16.05.17
Panorama
Arnold Kahnenbley (4. v. re.) und Dieter von Plata (2. v. re.) brachten den Jugendlichen von "Chancen schaffen" das Schmieden bei
2 Bilder

"Ursprung allen Handwerks"

Buchholz: Jugendeinrichtung "Chancen schaffen" absolvierte Schmiedekursus bei Arnold Kahnenbley im Museumsdorf Sniers Hus os. Seppensen. Kraftvoll schlägt Pierre Bode den Nagel in den Baum vor der Schmiede im Museumsdorf Sniers Hus in Seppensen. "Manche Handwerker nehmen beide Hände, um sich nicht auf den Finger zu hauen", sagt Arnold Kahnenbley (74) aus dem Hintergrund mit einem Lächeln. Der ehemalige Schmied gab in der vergangenen Woche am Sniers Hus sein umfangreiches Wissen an Pierre Bode...

  • Buchholz
  • 09.11.16
Panorama
Mit mächtigen Scheinwerfern wurde das Museumsdorf Sniers Hus für die Filmarbeiten beleuchtet
5 Bilder

Sektenleben im Sniers Hus

Museumsdorf in Buchholz diente als Filmkulisse für ARD-Vorabendserie "Morden im Norden" os. Buchholz. „Ruhe, wir drehen!“ „Bitte niemand im Hintergrund laufen!“ „Film ab!“ Kurze, präzise Anweisungen bestimmten in dieser Woche im Sniers Hus die Szenerie: Das Museumsdorf in der Buchholzer Ortschaft Seppensen diente zwei Tage lang als Kulisse für einen Filmdreh der ARD-Vorabendserie „Heiter bis tödlich - Morden im Norden“. „Wir erstellen zwölf Minuten für die Episode mit dem Titel ‚Kirche‘“,...

  • Buchholz
  • 12.08.16
Panorama
Großer Forschergruppe: Die Drittklässler der Mühlenschule mit den alteingesessenen Bürgern von Holm-Seppensen und Helfern der Projektwoche
2 Bilder

So ging Schule früher

Kinderkulturpfad, Teil vier: Schautafeln in Holm-Seppensen aufgestellt os. Holm-Seppensen. Wie lernten die Kinder in Holm-Seppensen anno dazumal? Damit beschäftigten sich die Drittklässler der Mühlenschule im Rahmen einer Projektwoche. Die Ergebnisse werden jetzt im Rahmen des "Kinderkulturpfades" auf drei Schautafeln zusammengefasst. Ein Schild steht bereits vor der Mühlenschule am Jungfernstieg, zwei weitere werden in Kürze am Museumsdorf Sniers Hus in Seppensen (Zum Mühlenteich) und an der...

  • Buchholz
  • 15.07.15
Panorama
Die Organisatoren des Sommerferienprogramms: (v. li.) Anika Lucas, Phillip-Maurice Kern, Axel Kalauch, Rebecca Schlobohm, Benjamin Bazke, Nicole Gwehenberger, Ellen Kühn und Iris Pantermehl

"Weltreise" in den Sommerferien

Buchholzer Jugendzentrum organisiert attraktives, integratives Angebot für Kinder ab sieben Jahren os. Buchholz. Nach ihrem Ausflug an den Holzweg im vergangenen Jahr kehren die Macher des integrierten Sommerferienprogramms wieder an den angestammten Platz zurück: Vom 27. Juli bis 14. August gibt es im und rund um das Jugendzentrum (Juz, Rathausplatz 2) für Kinder ab sieben Jahren ein attraktives Potourri von Sport- und Kreativkursen, Mitmachaktionen und Computerkursen. Viele Angebote werden...

  • Buchholz
  • 10.06.15
Panorama

Sportplatzbau: Förderverein rührt die Werbetrommel

os. Holm-Seppensen. Mit verschiedenen Aktionen will der Förderverein Sportplatzbau des SV Holm-Seppensen auf das größte Neubauprojekt des Sportvereins aufmerksam machen. Wie berichtet, soll am Tostedter Weg eine neue Sportanlage für den SV entstehen. Innerhalb eines Jahres muss der Sportverein 300.000 Euro für die insgesamt 850.000 Euro teure Investition sammeln. Der jüngst gegründete "Club der 300", bei dem jeder Interessierte 1.000 Euro spenden kann, hat mittlerweile 16 Mitglieder. Mit der...

  • Buchholz
  • 29.05.15
Panorama
Zwei weitere Jahre Vorsitzender des Geschichts- und Museumsvereins Buchholz: Dr. Ehrhard Deisting, hier in der Schmiede des Musuemsdorfes Sniers Hus

Deisting bleibt Vorsitzender

Geschichts- und Museumsverein Buchholz: Auch der übrige Vorstand ist unverändert os. Seppensen. Dr. Ehrhard Deisting bleibt Vorsitzender des Geschichts- und Museumsvereins Buchholz. Auf der Mitgliederversammlung wurde er jüngst für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Auch der restliche Vorstand bleibt unverändert: Ulrich Berthold ist weiter 2. Vorsitzender, Matthias Neb 3. Vorsitzender, Hartmut Matthies Kassenwart und Christel Wichers Schriftführerin. In seinem Rückblick hob Deisting...

  • Buchholz
  • 31.03.15
Panorama
Jan-Hinrich Nebendahl, Vorsitzender des Imkervereins Buchholz

Erfolgreiches Jahr für den Imkerverein Buchholz

Vereinschef Jan-Hinrich Nebendahl blickt auf zahlreiche Vorträge und gute Nachwuchsausbildung zurück / Mitgliederzahl steigt os. Buchholz. Auf ein erfolgreiches Jahr schaut der Imkerverein Buchholz zurück: Die Zahl der Mitglieder stieg in 2014 von 72 auf 78. Das berichtete der Vereinsvorsitzende Jan-Hinrich Nebendahl jetzt auf der Mitgliederversammlung im Hotel Jesteburger Hof. Nebendahl erinnerte an etliche gut besuchte Vorträge von renommierten Imkern aus der Region. Dabei ging es u.a. um...

  • Buchholz
  • 28.01.15
Service

Imkerkursus im Museumsdorf

os. Buchholz. Einen Kursus für angehende Freizeitimker bietet der Imkerverein Buchholz im kommenden Jahr an. An sechs Sonntagen von Januar bis Juli - jeweils von 10 bis 14 Uhr - vermitteln die Kursleiter Hans Leopold und Jan-Hinrich Nebendahl im Museumsdorf Sniers Hus in Buchholz-Seppensen (Zum Mühlenteich 3) theoretische Grundkenntnisse des Imkerns. Der praktische Teil findet am Schaubienenstand im Museumsdorf statt. Anmeldung unter Tel. 04181-33898 oder per E-Mail unter...

  • Buchholz
  • 29.11.14
Service

Stand anmelden für SPD-Flohmarkt am Sniers Hus

os. Buchholz. Jetzt schon anmelden: Zum bereits 13. Mal organisiert der SPD-Ortsverein Buchholz seinen beliebten Flohmarkt rund um das Sniers Hus in Seppensen (Zum Mühlenteich 3). Wer am Sonntag, 10. August, von 10 bis 16 Uhr einen Stand aufstellen möchte, meldet sich unter Tel. 0170-2322389 an. Kosten: 10 Euro pro drei Meter Standfläche oder 5 Euro und ein Kuchen.

  • Buchholz
  • 16.07.14
Panorama
2 Bilder

Um die Heimatpflege verdient gemacht

Geschichts- und Museumsverein feiert 40-jähriges Bestehen / Dorf- und Museumsfest am 21. und 22. Juni os. Seppensen. os. Seppensen. Das Museumsdorf Seppensen mit dem heidetypischen Sniers Hus ist das sichtbare Zeichen, dass der Geschichts- und Museumsverein Buchholz seine Anliegen erfolgreich umsetzt. In der Vereinssatzung stehen als Ziele u.a. die Erforschung der kulturellen, gesellschaftlichen und geschichtlichen Vergangenheit in Buchholz sowie die Erhaltung, Pflege und sinnvolle Nutzung der...

  • Buchholz
  • 18.06.14
Panorama
Micky Stach (li.) begeisterte Moreno Cousin mit ihren bunten Keramik-Arbeiten
7 Bilder

"Die Sonne im Herzen": "Kunst- und Landmarkt" in Seppensen begeistert zahlreiche Besucher

mum. Buchholz-Seppensen. "In unserem Herzen scheint die Sonne", sagt Syedhom Salama. "Da macht einem der Regen doch nichts aus." Mit seiner Meinung stand Salama am Sonntag nicht allein da. Obwohl das Wetter eher zu einem entspannten Tag im Wohnzimmer eingeladen hätte, drängten sich von 10 bis 18 Uhr mehrere Hundert Besucher zeitgleich auf dem beliebten "Kunst- und Landmarkt" in Buchholz-Seppensen. Rund um das "Sniers Hus" hatten sich erneut zahlreiche Künstler, Handwerker und Händler...

  • Buchholz
  • 12.05.14
Panorama
Weihten die Schmiede ein: (v. li.) Bürgermeister Wilfried Geiger, Dr. Ehrhard Deisting (Geschichts- und Museumsverein Buchholz) und Schmied Arnold Kahnenbley
2 Bilder

Eine Zeitmaschine für Familien

Schmiede im Museumsdorf Sniers Hus offiziell eingeweiht os. Seppensen. "Kein Mensch kann sich vorstellen, wie sehr ich mich freue, künftig in diesem tollen Gebäude arbeiten zu dürfen." Das sagte Arnold Kahnenbley bei der offiziellen Einweihung der neuen Schmiede im Museumsdorf Sniers Hus. Mehr als 100 Gäste aus Politik und Gesellschaft kamen am vergangenen Freitag nach Seppensen. Wie berichtet, hatte Kahnenbley dem Geschichts- und Museumsverein (GMV) Buchholz beim Auszug aus seiner Schmiede...

  • Buchholz
  • 29.04.14
Panorama
Freuen sich auf die Eröffnung der Schmiede: (v. li.) Hartmut Matthies, Dr. Erhard Deisting und Werner Bauer vom Geschichts- und Museumsverein Buchholz
6 Bilder

Schmiede am Sniers Hus wird eingeweiht

Punktlandung für das ehrgeizige Projekt im Museumsdorf / Einweihung am 25. April os. Seppensen. Das Museumsdorf "Sniers Hus" in Seppensen (Zum Mühlenteich 3) ist um eine Attraktion reicher: Am Freitag, 25. April, ab 16 Uhr wird die Schmiede in einer kleinen Feierstunde offiziell eingeweiht. Dort sollen künftig Schmiedekurse und Schauvorführungen der alten Schmiedekunst stattfinden. Auch in den traditionellen Backtag soll die Schmiede künftig an jedem dritten Samstag im Monat integriert...

  • Buchholz
  • 22.04.14
Panorama

Schulung für Hobby-Imker

os. Buchholz. Anmeldungen werden bereits jetzt entgegengenommen: Eine Schulung für Hobbyimker bietet der Imkerverein Buchholz ab Februar 2014 an. Der Kursus besteht aus insgesamt sechs Terminen zwischen Februar und August - immer sonntags zwischen 10 und 14 Uhr auf dem Gelände des Museumsdorfes rund ums Sniers Hus in Seppensen. Der theoretische Teil wird in der ehemaligen Dorfschule von Jan-Hinrich Nebendahl und Hans Leopold vermittelt, der praktische Teil am Schau-Bienenstand auf dem...

  • Buchholz
  • 27.12.13
Panorama
Das Mauerwerk nimmt Gestalt an: Am Sniers Hus in Seppensen entsteht eine Schmiede

Sniers Hus: Gute Fortschritte bei der Schmiede

os. Seppensen. Jetzt ist das Haus schon deutlich zu erkennen: Die Bauarbeiten an der Schmiede im Museumsdorf "Sniers Hus" in Seppensen schreiten schnell voran. In der vergangenen Woche wurde an dem Bau das Mauerwerk eingefügt. Diese Arbeiten sollen noch bis Ende dieser Woche andauern. Wie berichtet, errichtet der Geschichts- und Museumsvereins (GMV) Buchholz bis Jahresende mit dem Architekten Hans-Joachim Turner in Seppensen eine Schmiede, in der die Werkzeuge der alten Werkstatt des Schmiedes...

  • Buchholz
  • 15.10.13
Panorama
Doppelter Grund zum Feiern (v. li.): Marion und Norbert Arndt heirateten am Freitag, den 13., Marions Eltern Elke und Helmut Rothstein feierten zeitgleich ihre Goldene Hochzeit

Doppel-Hochzeitsfeier am Freitag, den 13.

os. Buchholz. Freitag, der 13., als Glückstag: Am vergangenen Freitag heirateten Marion und Norbert Arndt im Sniers Hus in Seppensen. Das Besondere: Am gleichen Tag feierten Marions Eltern Elke und Helmut Rothstein ihre Goldene Hochzeit. "Wir haben dieses Datum ganz bewusst ausgesucht", sagte Marion Arndt. In der Buchholzer St. Paulus-Kirche wurde das Goldpaar in einem Gottesdienst von Pastor Michael Wabbel gesegnet, bevor es zum gemeinsamen Feiern zurück ins Sniers Hus ging.

  • Buchholz
  • 16.09.13
Panorama
Die Holzbalken der Schmiede sind schon zusammengesetzt. Hinten das Sniers Hus
3 Bilder

Sniers Hus: Schmiede nimmt Gestalt an

os. Holm-Seppensen. Die Bauarbeiten der Schmiede im Museumsdorf "Sniers Hus" in Seppensen schreiten voran. In der vergangenen Woche wurden die Holzbalken für das Gebäude zusammengesetzt, das Dach soll in Kürze folgen. Wie berichtet, entsteht in Seppensen bis Jahresende eine Schmiede, in der die Werkzeuge der alten Werkstatt des Schmiedes Arnold Kanenbley genutzt werden. Als Gebäude dient ein altes Backhaus aus dem Jahr 1800. Kosten des ehrgeizigen Projektes des Geschichts- und Musuemsvereins:...

  • Buchholz
  • 17.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.