Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Dreckstadt Buchholz?

Kein schönes Bild: die Fußgängertunnel zwischen Bahnhof- und Lindenstraße
Jede Menge Dreck, Graffiti und Unrat in der Nordheidestadt / Kennen Sie auch Schmuddelecken?
os. Buchholz.
In den vergangenen Tagen legten sich Mitarbeiter des Buchholzer Bauhofs und der von der Stadt beauftragten Grünfirmen ins Zeug, um die Fußgängerzonen und die Rabatten auf Vordermann zu bringen. Wer sich allerdings etwas vom Stadtkern entfernt, dem fällt auf: Buchholz verkommt und hat immer mehr Schmuddelecken. Vor allem im Bahnhofs­umfeld gibt die Nordheidestadt alles andere als ein gutes Bild ab. Das beginnt mit dem Müll im Gleisbett, den eigentlich die Deutsche Bahn beseitigen müsste, und führt über das dreckige Betonkunstwerk vor dem Kabenhof bis zum mit Graffiti verunstalteten Fußgängertunnel zwischen der Bahnhof- und der Lindenstraße.
• Welche Schmuddelecke ärgert Sie in Buchholz? Senden Sie ein Foto und den Standort per E-Mail an os@kreiszeitung.net.