Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SPD: Protestbekundungen der Bürger sichern

Mit Bildern, Gedichten und Sprüchen forderten Bürger den Erhalt einer ortbildprägenden Eiche

Bilder, Gedichte und Sprüche zum Erhalt der Eiche an der Neuen Straße sollen in einer Ausstellung präsentiert werden

os. Buchholz. Der Erhalt einer ortsbildprägenden Eiche bewegte in den vergangenen Wochen die Menschen in Buchholz: Mit Bildern, Gedichten und Sprüchen kämpften Bürger um den grünen Riesen an der Neuen Straße. Erfolgreich: Der Baum bleibt, ein Geschäfts- und Wohnhaus, dem die Eiche fast zum Opfer gefallen wäre, wird um zwei Meter versetzt gebaut. In dieser Woche wurde an der Eiche ein Pflegeschnitt durchgeführt.
Die Buchholzer SPD-Ratsfraktion hat jetzt beantragt, die Protestwerke der Bürger am Bauzaun einzusammeln, zu sichern und in einer Ausstellung zusammenzufassen. "Wir sind der Überzeugung, dass sich in der Diskussion um den Erhalt der Eiche eine funktionierende Zivilgesellschaft deutlich macht", betont SPD-Ratsherr Frank Piwecki. Die Stadt Buchholz könne mit einer Ausstellung herausstellen, wie sehr sie eine demokratisch agierende Gesellschaft unterstützt.