Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Oliver Bohn im Jesteburger Autohaus "Kuhn + Witte": Der Verkauf liegt ihm im Blut

Familie Witte und die Kollegen aus der Geschäftleitung gratulieren (v.li.): Franz Lewandowski, Kerstin Witte, Jan Rommel und Oliver Bohn (Foto: Hauke Gilbert, Jesteburg)
ah. Jesteburg. Immer ansprechbereit, freundlich, kompetent und stets sportlich - sowohl im Geschäft als auch privat: Jetzt feiert Oliver Bohn sein 25jähriges Jubiläum im Jesteburger Autohaus „Kuhn + Witte“.
„Ich merkte gleich, als sich Oliver Bohn damals bei mir vorstellte, dass er Benzin im Blut hat“, sagt Seniorchef Harald Witte. So kam es, dass Oliver Bohn, nachdem er in der Rechtsanwaltskanzlei am Marktplatz gelernt hatte, als Juniorverkäufer im Jesteburger Autohaus anfangen konnte. Den Tipp, sich dort zu bewerben, bekam er vom damaligen Audi-Verkäufer Rudi Granzow. Oliver Bohn erhielt eine Ausbildung im Haus bei VW.
Schnell war klar, dass man mit Oliver Bohn auf den richtigen Mann gesetzt
hatte. Nicht nur im Automobilverkauf brachte er sich erfolgreich ein sondern auch, als das Autohaus 1992 an den Allerbeeksring zog. Dort nutzte er als erster die
neue EDV-Anlage für den Verkauf. Vor circa zehn Jahren wurde Oliver Bohn Verkaufsleiter, 2012 wurde er in die Geschäftsführung berufen. Seine Freizeit
verbringt der Familienvater gern mit seiner Frau und den beiden Kindern.
Sport ist seine große Leidenschaft. Wenn es seine Zeit zulässt, besucht er
die Heimspiele des HSV. Selbst aktiv ist Oliver Bohn als Fussballer bei
der Senioren-Mannschaft Bendestorf. Auch Golf und Tennis spielt Oliver Bohn gern. Die Geschäftsleitung gratuliert Oliver Bohn zu diesem Jubiläum
und wünscht ihm viel Erfolg und Gesundheit.