Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Leck in Chlorgasflasche: Großeinsatz der Stader Feuerwehr

In voller Schutzmontur drang die Feuerwehr ins Chlorgaslager vor (Foto: Polizei)
tk. Stade. Ein Leck an einer Flasche mit Chlorgas hat am Montagmorgen zu einem Großeinsatz der Feuerwehren in Stade geführt. Kurz nach 6 Uhr löste die Chlorgaswarnanlage im "Solemio" Alarm aus.
In voller Schutzmontur untersuchten die Umweltexperten der Feuerwehr das Chlorgaslager im Freibadbereich. Eine von 24 Flaschen war undicht.
Clorgas ist nicht in die Umwelt ausgetreten, teilt die Polizei mit. Für Menschen bestand zu keiner Zeit Gefahr.