Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buxtehuder Radsportler räumen Pokale ab

Vierter Platz im Radsportbezirk Lüneburg und siebter in Niedersachsen: Martin Zint vom BSV
Gleich mit mehreren Pokalen und Urkunden überraschte Spartenleiter Jens Klüver bei der Saison-Abschlussfeier die Mitglieder der Radsportabteilung im Buxtehuder Sportverein: So gingen beide Pokale für den ersten Platz im Activ-Cup Niedersachsen und Bezirk Lüneburg (LBG) an den BSV, bei 47 abgegebenen Wertungskarten und rund 60.000 gefahrenen Kilometern (km). Beim Mixed-Cup LBG landete der BSV mit 424 Punkten und 16.456 km auf dem dritten Platz. Auch der dritte Platz "Damenpokal LBG" geht an den BSV (143 Punkte und 5.621 Kilometer), niedersachsenweit landeten die Damen auf dem vierten Platz. Auch die Herren erreichten in Niedersachsen den vierten Platz mit 466 Punkten und 18.108 Kilometern.
Den Pokal für den ersten Platz Damen I LBG nahm Finja Hildebrandt (59 Punkte und 2.503 km) mit nach Hause, in Niedersachsen ist Finja auf Platz zwei. Bei den Schülern schaffte es Stefan Heise mit 26 Punkten und 1.047 Kilometern auf Platz eins im Bezirk Lüneburg und Platz 2 in Niedersachsen. Auf dem dritten Platz Herren LBG landete Matthias König mit 33 Punkten und 1.304 km. Weitere Platzierungen:
Martin Zint, vierter Platz Herren I LBG und siebter Platz Herren I NDS; Günter Hildebrandt, sechster Platz Herren III LBG; Bärbel Gevekoth, siebter Platz Damen II NDS; Manfred Wolff, siebter Platz Herren III LBG; Andres Fischer, achter Platz Herren II LBG.
Beim Zeitfahren wird der BSV durch Alexander Kemp auf den vorderen Plätzen vertreten: u.a. Platz zwei beim Velobox-Einzelzeitfahren in Walsrode, Platz drei in Olmsruh, Platz vier in Hamburg Stillhorn und Platz zehn beim Ollaner Einzelzeitfahren in Grünendeich. Stolz sind die Radsportler auch auf ihre jüngsten Mitglieder: Tom Westenberg (18) erreichte in seiner Altersklasse bei den Cyclassics Junioren in Hamburg auf der 55-km-Strecke den vierten Platz. Enrik Wiemann (15) hat beim Einzelzeitfahren in Aschendorf über 13 km den ersten Platz erreicht. Leistungssportlerin Josephine Noack hat u.a. den zweiten Platz der Elite Frauen in der Landesmeisterschaft Straße, den ersten Platz beim Schöninger MTB-Cup, den ersten Platz beim Ebersberg MTB Marathon, den ersten Platz Helmuths Höllenritt MTB und viele weitere vordere Plätze erreicht.