Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche Eröffnungsfeier: Die Strandkorbprofis in Buxtehude unterstützen drei regionale Institutionen mit mehr als 7.000 Euro

Nils Gosebeck (v. li.) überreichte die Schecks an Jürgen Lancker, Hans Weber, Angelika Müller, Margrit Schiebe, Elke Heidenreich und Uwe Zirzow
 
Geschäftsführer Nils Gosebeck mit Elke Heidenreich und Uwe Zirzow von der Buxtehuder Tafel
Buxtehude: Strandkorb-Manufaktur | Über den großen Festakt zur Eröffnung des neuen Standorts der Strandkorbmanufaktur "Die Strandkorbprofis" in Buxtehude im Gewerbegebiet Ovelgönne freuten sich nicht nur die 400 geladenen Gäste. Auch der Sportverein TSV Elstorf, die Hospizgruppe in Buxtehude sowie die Buxtehuder Tafel profitieren von dem Umzug der Strandkorbprofis in die moderne Produktions- und Ausstellungsstätte. Denn die Inhaberfamilie Gosebek verzichtete bei der Einweihung zugunsten von Spenden auf Blumen und Geschenke.
Die Gäste waren besonders großzügig und spendeten gemeinsam mit den Strandkorbprofis 7.476,90 Euro, die Familie Gosebeck auf die drei Institutionen aufteilte: Je einen Scheck über 2.492,30 Euro überreichte Geschäftsführer Nils Gosebeck den Repräsentanten des TSV Elstorf, der Hospizgruppe und der Tafel. Bei der Übergabe durften sich Jürgen Lancker und Hans Weber vom TSV, Angelika Müller und Margrit Schiebe von der Hospizgruppe sowie Elke Heidenreich und Uwe Zirzow von der Tafel die neue Manufaktur anschauen und Fragen stellen. "Wir beliefern Kunden in ganz Europa", berichtet Marketingleiterin Kim Katharina Klintworth. Sogar nach China habe das Unternehmen schon einen Strandkorb geliefert. Und obwohl jedes Produkt hochwertig in echter Handarbeit nach Kundenwunsch hergestellt wird, sorgt das Buxtehuder Unternehmen dafür, dass jeder Auftraggeber innerhalb von zehn Tagen seinen Strandkorb erhält. Zu den Kunden gehören auch zahlreiche Prominente wie Schauspieler Marek Erhard, der übrigens den Festakt moderierte, die Fußballprofis Sepp Maier und Jürgen Klopp sowie die Sängerin Helene Fischer.

Weitere Infos unter www.strandkorbprofi.de


Der TSV Elstorf gehört mit 1174 Vereinsmitgliedern im Jahre 2014 zu einem der 16 größten Vereine im Landkreis Harburg. Nach der Gründung 1925 weitete sich das Sportangebot stetig aus, äquivalent dazu stiegen die Mitgliederzahlen – besonders der Kinder- und Jugendsport wird intensiv gefördert. Damit der Sportverein TSV Elstorf weiterhin sein besonders vielfältiges Sportangebot vom Kinder- bis zum Erwachsenenbereich ehrenamtlich anbieten kann, möchten wir ihn mit einer Spende finanziell unterstützen.Das Angebot des Sportverein TSV Elstorf beinhaltet neben den klassischen Sportarten, wie Fußball und Volleyball, auch Hockey, Joga, Cheerleading, Tanz und viele weitere. Mehr Informationen unter: www.tsv-elstorf.de

Die Buxtehuder Tafel sammelt „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel, die über den Handel nicht mehr vertrieben werden können und gibt diese an bedürftige Menschen gegen einen Kostenbeitrag weiter.
Es fallen laufende Kosten an, die neben der ehrenamtlichen Tätigkeit der Mitarbeiter, gedeckt werden müssen, z. B. Betriebskosten für Fahrzeug und Räumlichkeiten und Verbrauchsmaterial wie z. B. Reinigungsmittel. Mehr Informationen unter: www.st-petri-buxtehude.de

Die Hospizgruppe Buxtehude besteht seit 1991 und verfügt heute über ca. 20 Begleiter/innen die ambulant, ehrenamtlich tätig sind. Die ausgebildeten Sterbebegleiter stehen Sterbenden und Angehörigen in ihrem Zuhause, Pflegeheimen oder Krankenhäusern im Sterbeprozess bei. Seit Beginn der Hospizgruppe Buxtehude konnte ein großes Netzwerk mit Hospizgruppen im norddeutschen Raum, zu Ärzten, Psychologen, Schulen und Krankenhäusern aufgebaut werden. Gelder werden für die PKW Fahrten zu den Begleitpersonen benötigt, außerdem fallen Verwaltungskosten im Büro und Kosten für psychologische Betreuung der Sterbebegleiter an. Zudem sprechen die ehrenamtlichen Sterbebegleiter in Schulen über das Thema „Leben und Sterben“ und begleiten in ihrem neuen Angebot der Trauerbegleitung trauernde Angehörige. Im Jahr 2013 haben die ehrenamtlichen Sterbebegleiter ca. 80 Personen in der letzten Phase ihres Lebens begleitet. Mehr Informationen unter: www.hospizgruppe-buxtehude.de