Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Plastikenten kaufen und Garten-Lounge gewinnen: Strandkorbprofis unterstützen Entenrennen vom Lions Club

Siegfried Stresow (v. li.), Kay Gosebeck und Jürgen Badur nehmen schon einmal auf den Gartenmöbeln Platz, die Kay Gosebeck als Hauptgewinn für das Entenrennen spendet Foto: wd
Ein tolles Beispiel, wie regionale Unternehmen die Lebensqualität vor Ort steigern: Das beliebte Entenrennen, das regelmäßig vom Lions Club Buxtehude für einen guten Zweck veranstaltet wird, lebt vor allem von den attraktiven Preisen, die es dabei zu gewinnen gibt. Bereits zum vierten Mal in Folge stellt die Strandkorb-Manufaktur den ersten Preis: Dieses Jahr für das achte Entenrennen am Samstag, 9. Juni 2018, eine Garten-Lounge im Wert von 3.000 Euro. "Wir unterstützen gerne sportliche aber auch regionale soziale Projekte und den Tierschutz", erklärt Kay Gosebeck von der Strandkorbmanufaktur, der im übrigen auch gleich selbst 100 Lose für das Entenrennen gekauft hat. "Das ist schon etwas Besonderes, dass ein Unternehmen so zuverlässig derart hochwertigen Preise stiftet", sagt Jürgen Badur, ab 1. Juli der neue Präsident der Buxtehuder Lions. "Wir sind sehr dankbar, denn wir brauchen aufgrund der großen Spendenbereitschaft von Kay Gosebeck und anderen Unternehmern keine Preise dazu kaufen", erklärt auch Siegfried Stresow vom Lions Club. Daher kommt der gesamte Erlös der Jugendarbeit in der Region zugute.
Insgesamt halten die Lions 2.000 nummerierte Plastikenten bereit, die pro Stück für 4 Euro beziehungsweise drei Stück für 10 Euro verkauft werden. Die Lions-Club-Mitglieder verkaufen die entsprechenden Lose dafür am Samstag, 2. Juni und 9. Juni, von 9 bis 15 Uhr in der Innenstadt. Weitere Los-Vorverkaufsstellen sind die Volksbank Stade-Cuxhaven in Buxtehude, die Stadtwerke, Marktkauf, das Kulturzentrum und Firma Pröhl.
Am Samstag, 9. Juni, werden die Enten dann gegen 16.30 Uhr an der Viverbrücke ins Wasser gesetzt und gegen 17 Uhr an der Hansebrücke erwartet. Wer ein Los für eine der ersten 100 Enten vorzeigen kann, gewinnt einen Preis. Die Verteilung der zehn Hauptgewinne erfolgt im Anschluss um 18 Uhr vor dem alten Rathaus in Buxtehude.