Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Köhlerhütte im Vollrausch abgefackelt - 10.000 Euro Schaden

Das Innere der Grillhütte wurde durch die Flammen offenbar stark beschädigt (Foto: feuerwehr)
mi. Hanstedt / Ollsen Im Vollrausch fackelten, laut Polizei, am vergangenen Freitagabend wohl jugendliche Party-Macher die Köhlerhütte am Köhlerhüttenteich zwischen Hanstedt und Ollsen ab.
Polizeiangaben zur Folge, befeuerten die Täter den Grill in der Hütte derart stark - dafür wurde sogar Sperrmüll aus dem Ort herbei geschleppt - das die Flammen außer Kontrolle gerieten und die gesamte Hütte abbrannte. Die Feuerwehren aus Hanstedt und Ollsen löschten den Brand zwar schnell, konnten aber nichts mehr retten. Den Schaden beziffert die Polizei mit rund 10.000 Euro. Die Polizei hat Strafverfahren eingeleitet und sucht nach den Tätern, sie bittet um Zeugenhinweise.
Die Köhlerhütte am idyllischen Teich ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt für Familienfeste und Grillabende.