Alles zum Thema Ollsen

Beiträge zum Thema Ollsen

Panorama
Impressionen: Heidedrachenfest in Ollsen
5 Bilder

29. Heidedrachenfest in Hanstedt: Hunderte Flieger am Horizont

bs. Ollsen/Hanstedt. Auch das 29. Heidedrachenfest in Ollsen am vergangenen Wochenende war wieder ein absoluter Besuchermagnet: Hunderte große und kleine Drachen-Fans pilgerten am Samstag und Sonntag in den kleinen Ortsteil von Hanstedt, dessen Horizont erneut von hunderten, bunten Fliegern gekennzeichnet war. "Wir sind das zweite Mal hier und es ist einfach schön hier, besonders für die Kinder", waren sich Zumka Calakovic und Natalie Scharf einig. Zusammen mit ihren Kindern Tiana (4) und Leen...

  • Hanstedt
  • 09.09.18
Panorama
Hunderte Drachen verwandeln Ollsen wieder in eine bunte "Drachenlandschaft" Fotos: mum/bs/Tourismus- und Gewerbeverein Hanstedt
8 Bilder

Der Himmel wird bunt

In Ollsen findet am Wochenende zum 29. Mal das beliebte Drachenfest statt. mum. Ollsen. Der Himmel über Ollsen wird wieder bunt: Am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, findet in Hanstedt-Ollsen hinter dem Landgasthof "Zur Eiche" (Am Naturschutzpark 3) das beliebte Heide-Drachenfest statt. Wenn farbenfrohe Drachen lautlos in den Himmel steigen, dann weiß man rund um Ollsen in der Samtgemeinde Hanstedt: Jetzt ist "Drachenfest"-Zeit. Und wer sich schon nicht mehr daran erinnern kann,...

  • Jesteburg
  • 04.09.18
Panorama
Vor der neuen Köhlerhütte (v. li.): Gerhard Schierhorn, stv. Gemeindedirektor Horst-Eltert Stödter, Florian Menke und Angela Szepan

Schutz vor Wind und Wetter: Ersatz für abgebrannte Köhlerhütte in Ollsen

Nach dem Köhlerhüttenbrand im vergangenen Jahr gibt es nun einen neuen Unterstand as. Hanstedt/Ollsen. Über ein Jahr ist es her, dass die alte Köhlerhütte auf dem Freizeitgelände an der Ollsener Straße in Hanstedt einem Brand zum Opfer fiel. Nun steht dort endlich ein neuer Unterstand. Vor etwas mehr als einem Jahr, am 31. März 2017, wurde die Hanstedter Köhlerhütte in Brand gesetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Damit wurde den Hanstedtern nicht nur ein beliebter Freizeit-Treffpunkt...

  • Hanstedt
  • 31.07.18
Panorama
Freuen sich auf die „Trecker-Kino“-Premiere (v. li.): 
Manfred Homann sowie Johanna und Michael Kröger
4 Bilder

Das besondere Kino-Event

"Öllser Trecker-Kino" findet zum zweiten Mal am Samstag, 26. Mai, auf der Fest-Weide statt. mum. Ollsen. Nach der erfolgreichen Premiere im vorigen Jahr, musste es einfach eine Fortsetzung geben: Das "Öllser Trecker Kino" findet am Samstag, 26. Mai, statt - natürlich wieder auf der Fest-Weide in Ollsen (dort, wo im Herbst das traditionelle Drachenfest stattfindet). Wer eine Schwäche für Traktoren und Kino hat, darf sich dieses Event nicht entgehen lassen. "Die Resonanz auf unsere...

  • Hanstedt
  • 22.05.18
Panorama
Zu Gast in Ollsen (v. li.): Gemeindebrandmeister Arne Behrens, Norbert Bisping, Manfred Homann, Horst Völker, Ernst-August Petersen und Kreisbrandmeister Volker Bellmann

„Wir müssen attraktiver werden“

Feuerwehr Ollsen: Reinhold Weinstock und Ernst-August Petersen sind seit 60 Jahren dabei. mum. Ollsen. Ollsens Ortsbrandmeister Jörg Homann begrüßte im Gasthaus „Zur Eiche“ zahlreiche Feuerwehrkameraden sowie Ehrengästeder. Er informierte über die steigende Anzahl von Unwettereinsätzen. Bereits im November 2016 mussten zahlreiche Bäume und Äste von Wegen und Straßen abtransportiert werden. Die Schneelast sei einfach zu groß gewesen. Weitere Unwetter-Einstätze folgten. Homann schaute auch...

  • Hanstedt
  • 07.02.18
Panorama
Seit 40 Jahren sammelt Manfred Homann Geld für die deutsche Kriegsgräberfürsorge

Engagement seit 40 Jahren: Manfred Homann sammelt 708 Euro ein

mum. Hanstedt-Ollsen. Manfred Homann (68) war in den vergangenen Wochen wieder in Hanstedt-Ollsen unterwegs, um um Spenden für die Kriegsgräberfürsorge zu bitten. Insgesamt konnte er 708 Euro einsammeln. „Das ist ein tolles Ergebnis“, so Ho­mann, der sich auf diesem Weg bei allen bedanken möchte, die mit einer Spende zum Gesamtergebnis beigetragen haben. Bereits seit mehr als 40 Jahren ist Homann in seiner Heimatgemeinde unterwegs, um Spenden einzuwerben. „Manchmal schaffe ich zwei Häuser an...

  • Hanstedt
  • 23.01.18
Panorama
Niels Finn ist Sprecher einer Bürgerplattform, in der sich Anwohner verschiedener Straßen gegen die Straßenausbau-Beitragssatzung wehren

Eine Bürgerplattform gegen den Straßenausbau formiert sich

Der Protest gegen die Straßenausbaubeiträge in der Gemeinde Hanstedt geht weiter. mum. Hanstedt. Vor zwei Jahren haben sich drei Nachbarn aus dem Forstweg in Ollsen getroffen und damit den Startschuss für die Interessengemeinschaft Forstweg (IG Forstweg) gegeben. Ihr Ziel: Den durch die Gemeinde Hanstedt vorgesehenen erneuten Ausbau ihrer Straße abzuwenden (das WOCHENBLATT berichtete). „Für diesen gibt es nach Ansicht von Fachleuten keine Notwendigkeit“, sagt Sprecher Niels Finn. Er fordert...

  • Hanstedt
  • 15.12.17
Panorama
Der Kopf ist abgeschlagen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Vandalen in Hanstedt gewütet
2 Bilder

Wieder Kalb-Vandalismus in Hanstedt

Über ein Jahr war Ruhe - jetzt haben rücksichtslose Vandalen in Hanstedt wieder zugeschlagen. Dem kleinem Kälbchen, das zum „Milch-Denkmal“ mitten im Ort gehört, wurde in der Nacht zu Freitag der Kopf abgeschlagen - bereits zum sechsten Mal. Außerdem haben vermutlich die selben Täter den Schaukasten der Kirche zerstört. mum. Hanstedt. „Wer macht so etwas nur?“ - das fragen sich Klaus Schwanecke von der Interessengemeinschaft Hanstedt (IGH) und viele Bürger. Schon wieder haben sich Unbekannte...

  • Jesteburg
  • 14.11.17
Service
Laden zu „Kartüffelköst“ nach Ollsen ein: Michael und Johanna Kröger

Auf zu „Kartüffelköst“ nach Ollsen

Ehepaar Kröger organisiert Kartoffelfest. mum. Ollsen. Das „Öllser Trecker Kino“ auf der Fest-Weide in Ollsen Ende Mai war ein großer Erfolg (das WOCHENBLATT berichtete). Klar, dass zwei vom Organisatoren-Trio mit einer weiteren Veranstaltung nachlegen: Am Wochenende, 23. und 24. September, jeweils zwischen 11 und 18 Uhr, laden Johanna und Michael Kröger vom gleichnamigen Biohof auf einem ihrer Acker zu „Kartüffelköst“ ein. Das Feld „Im Vakursen“ liegt aus Hanstedt kommend in Richtung...

  • Hanstedt
  • 19.09.17
Panorama
Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus freut sich, dass das WOCHENBLATT auch im Jahr 2018 wieder 
den beliebten Kalender auflegt

Wir wollen alle Ihre Termine!

Samtgemeinde und WOCHENBLATT bereiten beliebten Hanstedt-Kalender vor / Leser-Fotos gesucht. mum. Hanstedt. Eine Erfolgsgeschichte wird im kommenden Jahr fortgesetzt: Derzeit bereitet das WOCHENBLATT gemeinsam mit Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus den Hanstedt-Kalender 2018 vor. Und auch diesmal kommt es auf die WOCHENBLATT-Leser an. Denn wir möchten Ihre Fotos veröffentlichen. Gesucht werden Landschaftsmotive, typische Gebäude, Szenen aus der  Samtgemeinde und Impressionen von...

  • Hanstedt
  • 08.08.17
Politik
Mehr als 80 Straßen sahen sich die Gemeinde-Politiker an - darunter auch den Forstweg in Ollsen
4 Bilder

„Die Prioritäten neu festlegen!“

Hanstedter Ratsmitglieder begutachten 80 Straßen und Wege / Kritik aus dem Forstweg. mum. Hanstedt. Der neu konstituierte Gemeinderat Hanstedt hatte sich vorgenommen, gleich zu Beginn der Wahlperiode eine Bereisung durchzuführen. Diese Tour fand jetzt statt. Insgesamt nahmen die Ratsmitglieder etwa 80 Straßen und Wege unter die Lupe. „In der vergangenen Wahlperiode hat es eine einstimmige Grundsatzentscheidung des Rates gegeben, wie eine bessere Bürgerbeteiligung bei der Erneuerung und dem...

  • Hanstedt
  • 13.06.17
Panorama
Tim Köhler, sowie Wolfgang und Detlef Witte brachten ihre Sitzgelegenheit gleich mit - so stand einem gemütlichen Kinoabend nichts mehr im Wege
20 Bilder

Ein PS-starkes Kinoerlebnis

mi. Ollsen. Die Idee ist einfach cool: Zahlreiche Fans historischer und moderner Traktoren trafen sich jetzt auf der Fest-Wiese in Ollsen zu einer in der Region wohl einzigartigen Veranstaltung - einem Trecker-Kino. Organisiert wurde das ungewöhnliche Kinoerlebnis von Michael und Johanna Kröger sowie Manfred Homann. Bevor am Abend der Film über die dreieinhalb Meter hohe und fünf Meter breite Leinwand flimmerte - gezeigt wurde Michael „Bully“ Herbigs "Der Schuh des Manitu" - gab es den...

  • Salzhausen
  • 29.05.17
Politik
Die Forstweg-Anwohner Horst Völker (v. li.), Marianne Meinecke-Becker und Niels Finn fordern die Gemeinde auf, 
das Ausbauprogramm und die Beitragssatzung auszusetzen

„Ausbauprogramm sofort stoppen!“

IG Forstweg fordert Moratorium und öffentliche Diskussion über Gemeindestraßen in Hanstedt. mum. Hanstedt-Ollsen. In vielen Gemeinden Niedersachsens werden die Straßenausbau-Beitragssatzungen abgeschafft - zuletzt in Buxtehude. Auch in der Gemeinde Hanstedt regt sich Protest gegen das Ausbauprogramm. Seit 2016 ist mit der Interessengemeinschaft (IG) Forstweg eine Bürgerinitiative aktiv, die inzwischen als Verein organisiert ist. Wie berichtet, fordern die Mitglieder nachholende Reparaturen...

  • Hanstedt
  • 26.05.17
Panorama
Das ist kein Dummer-Jungen-Streich: In der Nacht wurden die Findlinge vor dem Haus von Hannelore (li.) und Jeannette beschmiert - der vorläufige Höhepunkt einer Mobbing-Kampagne
3 Bilder

„Wir wollen hier keine Städter!“

Jeannette Kiefer und ihre Mutter Hannelore wehren sich gegen Dorf-Mobbing in Ollsen. mum. Hanstedt-Ollsen. „Das freundliche Dorf“ - steht am Ortseingangsschild von Ollsen, einem kleinen Ortsteil der Gemeinde Hanstedt. Etwa 500 Menschen sind dort zwischen Wald, Wiesen und Heide zu Hause. Auch Jeannette Kiefer und ihre Mutter Hannelore waren begeistert von dem kleinen Dorf. „Für uns ging ein Traum in Erfüllung, als wir um Sommer 2013 aus Hamburg nach Ollsen zogen“, erinnert sich Jeannette...

  • Jesteburg
  • 11.04.17
Blaulicht
Das Innere der Grillhütte wurde durch die Flammen offenbar stark beschädigt

Köhlerhütte im Vollrausch abgefackelt - 10.000 Euro Schaden

mi. Hanstedt / Ollsen Im Vollrausch fackelten, laut Polizei, am vergangenen Freitagabend wohl jugendliche Party-Macher die Köhlerhütte am Köhlerhüttenteich zwischen Hanstedt und Ollsen ab. Polizeiangaben zur Folge, befeuerten die Täter den Grill in der Hütte derart stark - dafür wurde sogar Sperrmüll aus dem Ort herbei geschleppt - das die Flammen außer Kontrolle gerieten und die gesamte Hütte abbrannte. Die Feuerwehren aus Hanstedt und Ollsen löschten den Brand zwar schnell, konnten aber...

  • Hanstedt
  • 01.04.17
Panorama
Wird der Forstweg in Ollsen absichtlich vernachlässigt?
3 Bilder

„Jetzt wird der Verfall forciert!“

Anwohner aus Ollsen wehren sich gegen Straßenausbau - und erheben schwere Vorwürfe. (mum). Schwere Vorwürfe erhebt jetzt Niels Finn gegenüber der Gemeinde Hanstedt: „Statt unsere Straße zu reparieren, forciert man den weiteren Verfall sogar noch.“ Unter anderem habe die Gemeinde zugelassen, dass etwa 100 Lkw voller Sand über den Forstweg rollten, um einen Waldweg herzurichten. „Außerdem wurden in der Nachbarschaft Straßen ausgebessert. Nur nicht bei uns.“ Steckt Kalkül hinter dem Ärger?...

  • Jesteburg
  • 10.01.17
Service
Am Himmel geben sich bunte Comic-Figuren, Fabelwesen und Unterwassergeschöpfe ein Stelldichein
3 Bilder

Das wird ein luftiges Spektakel

mum. Hanstedt-Ollsen. Manchmal kommt ein Spektakel, das Groß und Klein begeistert, ganz ohne laute Musik und digitalen Schnickschnack aus. Wenn farbenfrohe Drachen lautlos in den Himmel steigen, dann weiß man rund um Ollsen in der Samtgemeinde Hanstedt: Jetzt ist „Drachenfest“-Zeit. Und wer sich schon nicht mehr daran erinnern kann, wann er das letzte Mal einen Drachen allein oder mit seinen Kindern hat steigen lassen, der sollte sich unbedingt am Wochenende, 10. und 11. September, einen...

  • Hanstedt
  • 07.09.16
Panorama
Der Forstweg in Ollsen (Samtgemeinde Hanstedt) soll für 750.000 Euro saniert werden
5 Bilder

"Seit 1990 nichts gemacht" - Anwohner wollen Komplett-Sanierung verhindern

Das ist starker Tobak: Im kleinen Hanstedter Ortsteil Ollsen regt sich massiver Widerstand gegen den geplanten Ausbau einer Straße. 54 von 55 Anwohner des Forstwegs (etwa 550 Meter) wollen mit allen Mitteln verhindern, dass die Gemeinde die Straße saniert. Unter anderem werfen sie der Verwaltung vor, die Instandhaltungspflicht vernachlässigt zu haben. „Seit 1990 ist nichts mehr gemacht worden. Die vollkommen zugesandeten Kanaleinläufe sprechen für sich“, sagt Niels Finn. Er ist der Sprecher...

  • Jesteburg
  • 02.08.16
Blaulicht
Überflutung in der Winsener Straße - nur eine von vielen Einsatzstellen, die von der Feuerwehr abgearbeitet werden mussten
3 Bilder

Starkregen führte zu Überflutungen

Feuerwehr musste Straßen in Hanstedt sperren. mum. Hanstedt. Nur wenige Minuten dauerte das Unwetter, das am Mittwoch über Hanstedt niederging - doch die Folgen sind gewaltig. Die Feuerwehr musste gleich zu mehreren Einsätzen ausrücken. Insbesondere im Bereich der Harburger Straße sowie in der Winsener Straße stand das Wasser über 40 Zentimeter hoch. "Aus diesem Grund mussten diese Bereiche für die zum Teil sehr unvernünftigen Autofahrer zeitweise gesperrt werden", sagt Feuerwehr-Sprecher...

  • Jesteburg
  • 15.07.16
Politik
Urnenbestattungen unter Bäumen sind künftig in Ollsen (Foto), Wesel und Sahrendorf möglich
3 Bilder

Mehr Service nach dem Tod

Noch vor der Sommerpause hat der Hanstedter Samtgemeinderat die neue Friedhofssatzung auf den Weg gebracht. Und damit gleich eine ganze Reihe von Verbesserungen beschlossen. Unter anderem sind künftig Urnenbestattungen unter Bäumen auf den Friedhöfen in Wesel, Sahrendorf und Ollsen möglich. „Damit muss niemand, der hier zu Hause ist, auf private Friedwälder oder Ruheforste ausweichen“, sagt Hanstedts Bürgermeister Gerhard Schierhorn (UNS). Außerdem wurde die Ruhezeit der Gräber um fünf Jahre...

  • Jesteburg
  • 12.07.16
Blaulicht
Wilderer haben es auf Rotwild abgesehen. In der Samtgemeinde Hanstedt wurden jetzt drei Kadaver entdeckt
3 Bilder

Ist es die Tat eines Wilderers? Spaziergänger finden drei Rotwild-Kadaver in der Samtgemeinde Hanstedt

Norbert Leben hat in den vergangenen Jahren vieles erlebt. Doch der Gedanke, dass ein Wilderer im Landkreis Harburg sein Unwesen treibt, macht den Kreisjägermeister zornig. „Ich möchte mir nicht vorstellen, was in so einem Menschen vorgeht, der in Kauf nimmt, dass ein Tier auf diese Art und Weise leiden muss“, sagt Leben. Seit Dezember hat es drei Zwischenfälle gegeben, die den Verdacht zulassen, dass jemand skrupellos Jagd auf Rotwild macht. (mum). Anfang Dezember wurde in einem Waldstück...

  • Jesteburg
  • 11.03.16
Service
Damit die Osterfeuer in der Samtgemeinde Hanstedt auch richtig kräftig brennen, sammeln die Kameraden in den nächsten Wochen das Buschwerk ein

Osterfeuer-Vorbereitungen beginnen in der Samtgemeinde Hanstedt

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt geben Sammeltermine für Buschwerk bekannt. mum. Hanstedt. Die Freiwilligen Feuerwehren in der Samtgemeinde Hanstedt organisieren auch in diesem Jahr wieder Osterfeuer. An den nachfolgend genannten Terminen nehmen die „Blauröcke“ Buschwerk und unbehandeltes Brennholz entgegen: • Brackel: Osterfeuer am Samstag, 26. März, ab 19 Uhr in der Marxener Straße; Buschannahme am 17. März von 16.30 bis 18.30 Uhr, am 19. März von 8.30 bis 11.30 Uhr, am 24....

  • Hanstedt
  • 08.03.16
Blaulicht
Am Samstag kam es zwischen Hanstedt und Asendorf zu einem Unfall. Rettungskräfte befreien den verletzten Fahrer aus seinem Fahrzeug
3 Bilder

Im Fahrzeug eingeklemmt: Rettungshubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus

(mum). Auf der Landesstraße 213 kam es am ersten Weihnachtsfeiertag zwischen Asendorf und Hanstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Pkw in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Durch Kräfte der Feuerwehren aus Hanstedt und Jesteburg konnte dieser aus dem Wrack befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Unfallklinik geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

  • Jesteburg
  • 26.12.15
Panorama

Kriegsgräber: Ollsener spenden 702 Euro

mum. Hanstedt-Ollsen. Manfred Homann war in den vergangenen Wochen in Hanstedt-Ollsen unterwegs, um für Spenden für die Kriegsgräberfürsorge zu bitten. Insgesamt konnte er 702 Euro einsammeln. „Das ist ein tolles Ergebnis“, so Ho­mann, der sich auf diesem Weg bei allen bedanken möchte, die mit einer Spende zum Gesamtergebnis beigetragen haben. Seit 1954 ist der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mit der wichtigen Aufgabe betraut, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu...

  • Hanstedt
  • 08.12.15
  • 1
  • 2