Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Jörg Düerkop wird neuer Ortsbrandmeister und Benjamin Blecken sein Stellvertreter

Benjamin Blecken wird sein Stellvertreter
Jörg Düerkop wird neuer Ortsbrandmeister von Schierhorn

sv. Schierhorn. Zur Wahl eines neuen Ortsbrandmeisters trafen sich jüngst die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schierhorn im Schützenhaus. Neben insgesamt 25 aktiven Mitgliedern der Wehr begrüßte der stellvertretende Ortsbrandmeister Jörg Düerkop den Gemeindebrandmeister Arne Behrens sowie dessen Stellvertreter Sebastian Seier. Der erst im vergangenen Jahr wiedergewählte Matthias Becker hatte aus persönlichen Gründen sein seit 2013 geführtes Amt als Ortsbrandmeister abgegeben....

  • Hanstedt
  • 05.05.21

Hanstedt: Personensuche und Lkw-Brand

thl. Hanstedt. Am Dienstagnachmittag wurden die Feuerwehren Hanstedt, Quarrendorf, Nindorf, Brackel, Asendorf und Dierkshausen zum Fachkrankenhaus Hansenbarg bei Hanstedt alarmiert. Aus dem Krankenhaus wurde ein älterer Patient vermisst. Trotz intensiver Suche konnten die 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie die Polizeikräfte den Vermissten nicht auffinden. Auch die Suche mit einem Spürhund der Polizei blieb erfolglos. Die Drohnengruppe der Polizei und die der Feuerwehr Hanstedt konnten ihre...

  • Hanstedt
  • 05.05.21
Das Führerhaus des Lkw wurde schwer beschädigt
3 Bilder

A7 bei Evendorf: Lkw fährt auf Stauende auf

thl. Evendorf. Am Montagvormittag sind die Feuerwehren aus Egestorf und Sahrendorf/Schätzendorf zu einem Lkw-Unfall auf die A7 alarmiert worden. Zwischen den Anschlussstellen Evendorf und Bispingen hatte ein Lkw-Fahrer ein Stauende übersehen. Der Fahrer hatte noch versucht über den Pannenstreifen auszuweichen, ist dann aber mit der Fahrerseite auf den vorderen Sattelzug aufgefahren. Anschließend durchbrach er den Wildschutzzaun und kam im Seitenbereich der Autobahn zum Stillstand. Für die...

  • Hanstedt
  • 03.05.21
Dieses Stück Fleisch war mit Gift versetzt

Giftköder in Hanstedt gefunden

sv. Hanstedt. Ein Stück Fleisch konnte Anastasia Braasch ihrem 12-jährigen Rüden Bangee noch aus dem Maul ziehen, den Rest erbrach er mithilfe eines Brechmittels beim Tierarzt. "Im Erbrochenen konnte man deutlich eine gute Handvoll Fleischstücke erkennen sowie klein geschnittene Wurst und dazwischen eine weiße Substanz, es sah aus wie aufgebrochene Pellets", so die Hanstedterin. Auf der Höhe des Spielplatzes an den Straßen An den Wiesen und Homanns Busch fand ihr Hund den Giftköder im Gras....

  • Hanstedt
  • 27.04.21

Egestorf: Sozia hielt Beschleunigung nicht aus

thl. Egestorf. Am Sonntag gegen 17.35 Uhr kam es auf der L213 zwischen Schätzendorf und Nindorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Motorradfahrer, der zusammen mit einer 17-Jährigen in Richtung Nindorf auf der Landesstraße unterwegs war, beschleunigte nach eigenen Angaben am Ortsausgang seine Maschine, um einen Pkw zu überholen. Dabei verlor die 17-jährige Sozia den Halt und fiel auf die Fahrbahn. Sie verletzte sich und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

  • Hanstedt
  • 26.04.21
Ziehen ein positives Jahresfazit: Ortsbrandmeister-V Peter Riecken (li.) und OrtsBm Marc Borchers

Ortsbrandmeister Marc Borchers zieht positives Jahresfazit
Erste Erfolge der Helfer-vor-Ort-Gruppe

sv/nw. Marxen. Auch wenn bei der Feuerwehr Marxen aufgrund der Corona-Pandemie ab März 2020 sämtlicher Übungsdienst eingestellt werden musste und die Kommandositzungen als Onlinesitzungen abgehalten wurden, zieht Ortsbrandmeister Marc Borchers ein positives Jahresfazit: Im Jahr 2020 konnte der Mitgliedsstand, auch dank einiger Übertritte aus der eigenen Jugendfeuerwehr, um fünf Mitglieder auf 57 Aktive gesteigert werden. In der Jugendfeuerwehr engagieren sich aktuell 25 Mädchen und Jungen. Die...

  • Hanstedt
  • 14.04.21

Hanstedt: Einbrecher nach Verfolgungsjagd festgenommen

thl. Hanstedt. Am Sonntagmorgen gegen 4.35 Uhr wurde der Polizei ein Einbruchalarm bei der Tankstelle in der Soltauer Straße gemeldet. Die Täter hatten eine Scheibe zum Verkaufsraum eingeschlagen und dabei den Alarm ausgelöst. Sofort wurden mehrere Streifenwagen zur Fahndung entsandt. Eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei bemerkte auf der Anfahrt in der Ortschaft Brackel einen VW Golf, der aus Richtung Hanstedt kam. Als der Wagen einer Kontrolle unterzogen werden sollte, schaltete...

  • Hanstedt
  • 12.04.21

Altpapiercontainer in Hanstedt brannte

bim. Hanstedt. Am späten Samstagnachmittag brannte ein Altpapiercontainer in der Harburger Straße in Hanstedt. Das Feuer konnte durch die hinzugerufene Feuerwehr gelöscht werden. Die Polizei geht davon aus, dass Papierreste im Container angezündet worden sind. Die Polizei Winsen bittet um Zeugenhinweise an Tel. 04171-7960. Buchholzer Feuerwehren als Youtuber

  • Hanstedt
  • 11.04.21

Egestorf: Zeugen gesucht
Radlader beschädigt, Diesel gestohlen

(sv/nw). Egestorf. Am Osterwochenende haben sich Unbekannte auf einer Baustelle an der K 5 an einem Radlader zu schaffen gemacht. Die Täter schlugen die Verglasung ein und versuchten, das Fahrzeug kurzzuschließen. Dies gelang ihnen jedoch nicht. Aus einem neben dem Fahrzeug stehenden Lagercontainer zapften die Diebe rund 600 Liter Dieselkraftstoff ab. Der Gesamtschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die in der Zeit zwischen Karfreitag und...

  • Hanstedt
  • 07.04.21
Der Caddy hatte nach dem Crash nur noch Schrottwert
2 Bilder

Bei Unfall in Hanstedt schwer verletzt
Caddy prallte in Hanstedt gegen parkenden Golf

ce. Hanstedt. Bei einem Verkehrsunfall auf der Harburger Straße in Hanstedt wurde am Karfreitag eine Person schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein mit fünf Personen besetzter VW-Caddy gegen 23 Uhr die Harburger Straße in Richtung Ortsmitte. In einer leichten Linkskurve kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit großer Wucht gegen einen in einer Parklücke stehenden Golf. Dieser wurde dabei herumgedreht und mehrere Meter weit gegen eine Straßenlaterne...

  • Hanstedt
  • 03.04.21
Das Führerhaus des auffahrenden Lkw war völlig eingedrückt. Der Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden
2 Bilder

Wieder schwerer Lkw-Unfall auf der A7 bei Seevetal

thl. Seevetal. Am Donnerstagmittag ist es erneut zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A7, Fahrtrichtung Hamburg, in Höhe der Raststätte Harburger Berge, gekommen. Aufgrund eines vorangegangenen Verkehrsunfalles im Bereich Hamburg staute sich der Verkehr bis zur Landesgrenze Niedersachsen zurück. Eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Peine, sowie zwei Lkw aus Hamburg und Höxter erkannten das Stauende rechtzeitig und konnten ihre Fahrzeuge bist zum Stillstand abbremsen. Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer...

  • Seevetal
  • 01.04.21
Jubilar Jürgen Mickel-Garbers (Mitte) wurde von Ortsbrandmeister Marc Borchers (li.) und dessen Stellvertreter Peter Riecken geehrt

Mitglied der Feuerwehr Marxen seit dem Zweiten Weltkrieg
Jürgen Mickel-Garbers: 80 Jahre Lebensretter

sv/nw. Marxen. Eine nicht alltägliche Ehrung durften jetzt Marxens Ortsbrandmeister Marc Borchers und sein Stellvertreter Peter Riecken übergeben: Jürgen Mickel-Garbers ist seit 80 Jahren Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Marxen. Die verdiente Ehrung hierfür sollte er eigentlich im Rahmen der Jahreshauptversammlung von Kreisbrandmeister Volker Bellmann erhalten. Da diese Versammlung jedoch Corona-bedingt abgesagt werden musste, stattete ihm das Marxener Ortsbrandmeisterduo einen Hausbesuch...

  • Hanstedt
  • 31.03.21
Feuerwehrleute untersuchen eine Wohnung am Winsener Weg in Hanstedt, nachdem dort Bewohner mit einem Kohlegrill Essen zubereitet hatten

Frischluft zugeführt
Familie grillt in Hanstedt mit Kohle in Wohnung: Feuerwehr rückt an

ts. Hanstedt. Frischluft führte die Feuerwehr mit Hilfe eines Druckbelüfters am frühen Samstagabend einer Wohnung an der Winsener Straße in Hanstedt zu, nachdem eine Familie dort mit einem Kohlegrill Essen zubereitet hatte. Die Bewohner mussten die Wohnung verlassen, während zwei Feuerwehleute in Atemschutzkleidung mit einem Messgerät nach Schadstoffen suchten.  Nach etwa einer Dreiviertelstunde war der Einsatz für die Feuerwehr Hanstedt beendet. Verletzt wurde niemand, teilte die Freiwillige...

  • Hanstedt
  • 28.03.21

Schmuckdiebstahl aus Hotelfoyer in Egestorf

thl. Egestorf. Ein Hotel an der Alten Dorfstraße ist in der Nacht zu Mittwoch von Dieben heimgesucht worden. Die Täter versuchten zunächst, eine Nebeneingangstür aufzuhebeln. Schließlich warfen sie mit einem Stein eine Fensterscheibe ein, um in das Gebäude zu gelangen. Im Foyer des Hotels brachen sie anschließend eine Glasvitrine auf und entwendeten daraus die ausgestellten Armbanduhren sowie Modeschmuck. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

  • Hanstedt
  • 18.03.21
Der VW Golf wurde bei dem Unfall völlig zerstört
2 Bilder

81-jährige Seniorin verunfallt
Nindorf: Frontal gegen einen Baum

thl. Nindorf. Ein Verkehrsunfall auf der L213 zwischen Schätzendorf und Nindorf erforderte am späten Mittwochvormittag den Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Gegen 11.30 Uhr befuhr eine 81-jährige Frau aus Harmstorf mit ihrem Golf Plus die L213 von Schätzendorf kommend in Richtung Nindorf. Auf gerader Strecke kam sie dabei aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Baum dabei auf...

  • Hanstedt
  • 18.03.21
Mit der Urkunde: die Beförderten und Geehrten der Feuerwehr Evendorf

Feuerwehr Evendorf: 22 Einsätze in 2020

sv/nw. Evendorf. Vom Gerätehaus aus leiteten Ortsbrandmeister Oliver Lütker, sein Stellvertreter Fabian Putensen und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Sebastian Seier vor Kurzem die Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Evendorf als Videokonferenz. In seinem Jahresrückblick berichtete Lütker von 22 Einsätzen, zu denen die Feuerwehr Evendorf ausrücken musste. Dazu zählen eine Unwetterlage im Ortsbereich, ein Mähdrescherbrand, ein Küchenbrand und mehrere Verkehrsunfälle. Auch...

  • Hanstedt
  • 16.03.21
Das Hinterrad des Lkw sackte tief in dem Grünstreifen ein
Foto: Feuerwehr Hanstedt

Hanstedt: Fäkalien-Lkw knallt gegen Baum

thl. Hanstedt. So ein Sch...! Ein mit Fäkalien beladener Lkw ist am Donnerstag gegen 15 Uhr auf der L213 zwischen Hanstedt und Asendorf aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der durch die Regenfälle aufgeweichte Grünstreifen gab sofort nach und ließ das schwere Gefährt. Dabei knallte das Heck des Lkw gegen einen Baum. Dabei liefen zum Glück nur geringe Mengen der Ladung aus. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

  • Hanstedt
  • 12.03.21

Verfolgungsfahrt endet in Egestorf im Wald

thl. Egestorf. Am Mittwoch, gegen kurz nach 16 Uhr, wollten Beamte in Egestorf einen Audi, der mit zwei männlichen Personen besetzt war, kontrollieren. Als die Beamten dem Fahrer Haltzeichen gaben, beschleunigte dieser seinen Wagen und fuhr in deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Evendorf davon. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und zogen weitere Streifenwagenbesatzungen hinzu. Der Flüchtige fuhr durch Evendorf und weiter in den Landkreis Heidekreis. Von Behringen aus ging die...

  • Hanstedt
  • 11.03.21

Geschädigter einer Unfallflucht in Brackel gesucht

thl. Brackel. In der Bahnhofstraße kam es am Dienstag gegen 9.30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei ist ein nahe der Tankstelle am Fahrbahnrand geparkter, kupferfarbener Ford Transit oder Tourneo im Vorbeifahren von einem weißen Mercedes-Kleintransporter am Außenspiegel beschädigt worden. Der 30-jährige Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Er konnte im weiteren Verlauf ermittelt werden. Der kupferfarbene Kleintransporter hatte sich allerdings vor dem Erscheinen der Beamten aus der...

  • Hanstedt
  • 10.03.21
Ein anspruchsvoller Einsatz: Mitte Dezember vergangenen Jahres brannte in Marxen der Dachstuhl dieses Mehrfamilienhauses vollkommen aus - eine 75-jährige Bewohnerin kam bei dem Brand ums Leben Fotos: Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt
2 Bilder

Ortsbrandmeister Peter Lege über ein erfolgreiches Jahr
Nur 64 Feuerwehreinsätze in Hanstedt in 2020

sv/nw. Hanstedt. Auf ein eher ruhiges, aber nicht weniger erfolgreiches Jahr 2020 können die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt zurückblicken. In seinem Jahresbericht zog Ortsbrandmeister Peter Lege nun Bilanz: „Das Berichtsjahr 2020 wird den meisten von uns aus einem ganz bestimmten Grund lange in Erinnerung bleiben: Corona!“ Wegen der allgegenwärtigen Pandemie mussten zahlreiche Veranstaltungen und Dienste ausfallen. Bei den Einsätzen war ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen:...

  • Hanstedt
  • 09.03.21
Ein Polizeibeamter untersucht das Fahrzeugwrack   Foto: thl

Tödlicher Unfall zwischen Brackel und Holtorfsloh

thl. Brackel. Tödlich endete am Montagabend ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 22 zwischen Brackel und Holtorfsloh. Gegen 21.40 Uhr kam ein aus Richtung Holtorfsloh kommender Pkw-Fahrer (78) kurz vor der Unterführung der A7 aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr vermutlich ungebremst schräg die Böschung hoch und knallte schließlich in rund 1,5 Meter Höhe frontal gegen einen Brückenpfeiler. Der Pkw wurde im Frontbereich erheblich eingedrückt....

  • Hanstedt
  • 09.03.21
Die Feuerwehr war schnell vor Ort und verhinderte so ein Ausbreiten der Flammen

Zimmerbrand in Hanstedt-Asendorf ging glimpflich aus

thl. Hanstedt. Ein Zimmerbrand im Asendorfer Ortsteil Heidewinkel erforderte am Montagnachmittag den Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Gegen 14.30 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Straße „Im Heidewinkel“ Rauch im Heizungsraum des Hauses, woraufhin sie umgehend den Notruf wählte und mit ihren Kindern das Haus verließ - Großalarm für die Feuerwehren. Die innerhalb weniger Minuten eingetroffenen Einsatzkräfte konnten eine stärkere Verrauchung des Erdgeschosses ausmachen....

  • Hanstedt
  • 08.03.21

Brackel: Betrunken Auto gefahren

thl. Brackel. Am Freitag gegen 0.30 Uhr kontrollierte die Polizei einen 32-jährigen Mann, der mit einem VW Golf in der Straße Im Herrenkaben in Thieshope unterwegs war. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Mann deutlich alkoholisiert war. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von rund 1,9 Promille. Zudem bestand für das Fahrzeug überhaupt kein Versicherungsschutz. Dem 32-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.

  • Hanstedt
  • 05.03.21

Schornsteinbrand in Marxen

thl./nw Marxen.  Am späten Donnerstagabend mussten die Feuerwehren aus Marxen, Brackel und Hanstedt zu einem Schornsteinbrand in Marxen ausrücken. Gegen 21.50 Uhr bemerkten die Bewohner des Hauses in der Straße „Moorburg“, dass Funken aus dem Schornstein schlugen, woraufhin sie umgehend den Notruf wählten. Innerhalb weniger Minuten waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Insgesamt vier der ausgerückten Feuerwehrleute gingen mit Atemschutzgerät in das Gebäude vor. Mit einer Wärmebildkamera wurde...

  • Hanstedt
  • 27.02.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.