Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Evendorf: 30 Müllsäcke in nur zwei Stunden

Vorbildlicher Einsatz für die Gemeinde: Diese Evendorfer beteiligten sich an der Aktion "Frühjahrsputz" (Foto: oh)
mum. Evendorf. Das ist vorbildlicher Einsatz für das Gemeinwohl: Bereits zum sechsten Mal fand jetzt in Evendorf die Aktion "Frühjahrsputz" statt. Und auch diesmal war die Freiwillige Feuerwehr des Ortes - unterstützt von der eigenen Jugendabteilung - dabei. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Theater- und des Schützenvereins sammelten die "Blauröcke" etwa zwei Stunden Müll entlang der Straßen des Ortes. Das Ergebnis kann sich - leider - sehen lassen. Der Unrat füllte mehr als 30 Müllsäcke. Besonders auffällig: Am häufigsten wurde Verpackungsmaterial von Speisen sowie Plastikbecher aufgesammelt. "Sie stammen vermutlich von Autofahrern, die den Müll einfach aus dem fahrenden Pkw werfen", sagt Feuerwehr-Sprecher Michele Quattropani. Auch der Anteil von leeren Sektflaschen und Piccolos sei enorm gestiegen.
Zur Belohnung gab es für die fleißigen Helfer im Anschluss an die Aktion heiße Suppe, Würstchen und Getränke. Die Mitglieder des Evendorfer Theatervereins hatten das Büfett vorbereitet.