Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Naturpark-Tag“: Hier kommt es auf jeden Helfer an!

Sie sind dabei (v. li.): Hilke Feddersen (Geschäftsführerin Naturpark), Karl Reinhold Mai (Sparkasse Lüneburg), Franz Wienöbst (Kreissparkasse Soltau), Michael Göbel, Wolfgang Krause, Josef Röttgers (alle Naturpark), Heinz Lüers (Sparkasse Harburg Buxtehude) (Foto: oh)

Am 8. November geht es wieder zum Arbeitseinsatz in die Heide / Sparkassen spenden 3.000 Euro.

(mum). Der vierte „Naturpark-Tag“ steht vor der Tür! Am Samstag, 8. November, werden an mehr als 20 Orten im Naturpark Lüneburger Heide wieder die Heiden und Moore entkusselt sowie die Wege gepflegt. Die Aktionen sind öffentlich und jedermann ist eingeladen, mitzumachen.
Dass der Naturpark mit dieser regionsweiten Aktion viele Menschen für die eigene Kulturlandschaft und ihre Pflege begeistern kann, zeigen die Zahlen der vergangenen Jahre. Mehrere Hundert ehrenamtliche Helfer engagierten sich zuletzt stets für ihre Region. Dieses Engagement honorieren auch diesmal wieder die regionalen Sparkassen. Die drei Vorstände Franz Wienöbst (Kreissparkasse Soltau), Heinz Lüers (Sparkasse Harburg Buxtehude) sowie Karl Reinhold Mai (Sparkasse Lüneburg) übergaben Mitte der Woche drei Schecks in Höhe von insgesamt 3.000 Euro.
„Mit dieser Unterstützung können wir Helfer mit fehlendem Werkzeug und Arbeitshandschuhen ausstatten und die Gruppen mit einem Zuschuss für Getränke sowie einem Imbiss unterstützen“, sagt Geschäftsführerin Hilke Feddersen. „In den vergangen Jahren konnten wir jeweils bis zu 500 Leute für diesen Aktionstag mobilisieren.“ Auf diese Anzahl hofft Feddersen auch jetzt. Sie weist darauf hin, dass der „Naturpark-Tag“ nur ein Tag von vielen ist, an dem sich Gruppen für die Heidepflege engagieren. Egal ob Feuerwehr, Bundeswehr, Rentnergruppen oder Heide-Imker- viele Gruppen würden sich in den Wintermonaten wöchentlich treffen, um sich für den Erhalt der Kulturlandschaft einzusetzen.
• Zum „Naturpark-Tag“ sollten die Teilnehmer wetterfeste Kleidung, Arbeitshandschuhe und Werkzeug mitbringen. Weitere Informationen über die Aktionen zum Entkusseln oder anderen Pflegemaßnahmen, Orte und Zeiten erhalten Interessenten unter der Rufnummer 0 41 71 - 69 31 39 oder im Internet (www.naturpark-lueneburger-heide.de).