Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vom Adjutanten zum König

Die neuen Würdenträger des Schützenvereins Brackel: (hinten, v. li.) Julia Dohl, Lena Beister, Inga Soetebeer, Burkhard Neumann, Miriam Behrens, Schützenkönig Marco Wittig, Karsten Beise, Veronika Eckardt, Agathe Gronau sowie (knieend) Felix Brandt und Laura Kaniewski

Marco Wittig "der Landwirt" führt den Schützenverein Brackel durchs kommende Jahr

os. Brackel. Ein Jahr lief er sich quasi warm als Adjutant des Schützenkönigs Erwin Mühlbacher, jetzt ist Marco Wittig (27) selbst Majestät des Schützenvereins Brackel: Am Sonntagabend wurde er bei der Proklamation vor vielen Besuchern als "der Landwirt" ausgerufen. Eine Anspielung seiner Nebentätigkeit: Marco Wittigs Hobby ist die Landwirtschaft mit Rindern, Schweinen und Pferden.
Im Hauptberuf ist der Mann aus Thieshope Außendienstmitarbeiter eines Saatgut-Unternehmens. Der Majestät zur Seite stehen Lebensgefährtin Miriam Behrens sowie die Adjutanten Burkhard Maack und Karsten Beise. "Ich hatte als Adjutant schon ein unvergleichliches Jahr. Wir versuchen, daran anzuknüpfen", erklärte Wittig nach der Proklamation. Er ist bereits seit 18 Jahren Mitglied des Schützenvereins Brackel.
"Wir haben wieder einen König, deshalb sind wir sehr zufrieden", erklärte Schützenpräsident Marc Schween. Er dankte besonders dem Spielmannszug des Schützenvereins Klecken, der bereits seit 65 Jahren für den musikalischen Part in Brackel sorgt. Als Dank gab es für die Kleckener eine Urkunde und einen finanziellen Beitrag zur geplanten Ausfahrt nach München.
Neue Damenkönigin wurde Veronika Eckardt, die von Adjutantin Agathe Gronau durch ihre Königsjahr begleitet wird. Jungschützenkönigin wurde Lena Beister, Jugendkönigin Laura Kaniewski und Jugendkönig Felix Brandt.
Weitere Ergebnisse: Blasorchesterpokal: Holger Sczepan; MTV-Pokal: Rüdiger Hilbrands; Feuerwehrpokal: Rolf Henke; Orden für besondere Verdienste: Thomas Heske; Volksbankorden: Tim Mühlbacher; Brezelorden: Heiko Neumann; Kayserorden und Bundesorden: Jan Markus Körber; Wappenorden: Andrea Woitol; Halsbanorden: Joachim Eckardt; Junggesellenorden: Merlin Maaser; Samstgemeinde-Bürgermeisterorden: Martin Gronau; Gästekönigin: Inga Soetebeer.