Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heidemann Recycling GmbH aus Himmelpforten unterstützt die Asylhilfe

Spaß beim Baggerspiel auf der Gewerbeschau (Foto: Heidemann Recycling GmbH)

Spaß beim Baggern für soziale Zwecke: wohltätiges Spiel auf Gewerbeschau / 500 Euro gespendet

tp. Düdenbüttel. Die Heidemann Recycling GmbH mit Stammsitz an der Schmiedestraße 16 in Himmelpforten und einer Aufbereitungsanlage im Gewerbegebiet in Düdenbüttel (siehe Infokasten) zeigt gesellschaftliches Engagement: Auf der Gewerbeschau in Himmelpforten veranstaltete die Firma Heidemann kürzlich ein Baggerspiel zugunsten der Asylhilfe Oldendorf-Himmelpforten mit 136 Teilnehmern. Die Geschäftsführung rundete die Einnahmen von knapp 360 Euro auf 500 Euro auf.

Bei dem Spiel baggerten die Teilnehmer Loskugeln aus einem Sandhaufen aus. Die Ziehung ergab folgende Gewinner:
1. Preis: Einen 150-Euro-Gutschein der Firma Heidemann Recycling gewann Paul Zakrzewski aus Himmelpforten.
2. Preis: Ein Einkaufsgutschein für einen Verbrauchermarkt in Höhe von 100 Euro gewann Niklas Wulf aus Neuland.
3. Preis: Über einen Gutschein der Firma Brödenfeldt GmbH in Höhe von 50 Euro freut sich Rebecca Kirst aus Himmelpforten.


Aufbereitung in Düdenbüttel

Die stationären Recycling-Aktivitäten der Heidemann Recycling GmbH finden auf dem Betriebsgelände in Düdenbüttel statt. Das zirka 90.000 Quadratmeter große Areal mit diversen Spezialanlagen dient der maschinellen Aufbereitung von mineralischen Abfällen wie:
Straßenaufbruch (auch pechhaltig), Bauschutt und Boden, industrielle Nebenprodukte, Müllverbrennungsschlacke, Baustellen- und Gewerbeabfälle, Sperrmüll, Altholz und Metalle.
Weiter werden dort Mutterboden, Sand, Zierkiesel, Splitte und andere Schüttgüter für den Straßen- und Tiefbau vertrieben.
Für Privatkunden steht ein spezieller Abladeplatz zur Verfügung.