Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Majestät ist Wiederholungstäterin

Bettina Winter ist die neue Damenkönigin in Tötensen-Westerhof (Foto: oh)
mi. Tötensen/Westerhof. Betttina Winter (52) ist Wiederholungstäterin als erste Dame in der Vereinsgeschichte trägt sie zum zweiten Mal die Damenkönigswürde bei den Schützen des Vereins Tötensen/Westerhof.
Ihren Konkurrentinnen beim diesjährigen Damenköniginnen-Schießens des Vereins: Annette von Pein, Brigitte Koch, Gaby Hagemann und Petra Meyer hatten dabei keine Chance. Zwar erwies sich der Vogel als zäh doch Bettina Winter holte ihn dennoch von der Stange
„Ich wollte nach 22 Jahre nochmal auf der Damentafel stehen aber diesmal nicht mit meinem Mädchename Stemmann,“ so die frisch gebackene Königin.
Bettina Winter ist seit 41 Jahren Mitglied im Schützenverein und engagiert sich dort u.a. beim Spielmannszug wo sie die Querflöte spielt. Jetzt freut sich die „Wiederholungstäterin“ auf ein schönes Jahr als Damenkönigin.
Bettina Winter arbeitet als Angestellte bei der Bundesbank. Ihre große Begeisterung für das Schützenvereinswesen hat Bettina Winter auch an ihre Kinder weitergegeben. Tochter Mareike (Querflöte) und Sohn Steffen (Trommel) sind ebenfalls im Spielmannszug aktiv.
Weitere Ergebnisse:
Hals und Kopf: Petra Meyer
Schwanz: Maria Köster
Reichsapfel: Annette von Pein
Zepter: und linker Flügel: Cathrin Köster
rechter Flügel: Claudia Poßienke