Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großzügige Geste: Spenden statt Geschenke

Freuen sich, dass so viel Geld zusammen gekommen ist: Friederike (li.) und Franziska Sluyterman von Langeweyde (Foto: Haus Huckfeld)
kb. Hittfeld. Das ist eine tolle Geste: Als der 50. Geburtstag der Zwillinge Friederike und Franziska Sluyterman von Langeweyde aus Bendestorf anstand, war für beide klar: Sie wollen zwar feiern, aber statt Geschenke mitzubringen, sollten ihre Gäste lieber für einen guten Zweck spenden.
Da Friederike Sluyterman von Langeweyde sich schon lange ehrenamtlich im Haus Huckfeld, einer Einrichtung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in Hittfeld engagiert, war auch das Spendenziel schnell gefunden. Umso größer war die Überraschung, als die Zwillinge bei der offiziellen Übergabe die Summe erfuhren, die auf dem Konto des Fördervereins Freundeskreis Huckfeld eingegangen war: Stolze 2.755 Euro hatten ihre Geburtstagsgäste für den guten Zweck gespendet. "Das ist wirklich toll und wir bedanken uns ganz herzlich", freute sich Günter Schwarz, 1. Vorsitzender des Freundeskreises.
Die Zwillingsschwestern hoffen auf zahlreiche Nachahmer: "Vielleicht motiviert das auch andere Geburtstagskinder, statt Geschenken Geld zu sammeln und damit soziale Einrichtungen zu unterstützen."