Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Wilhelmine vertrat Stade auf der Sail

bc. Stade. Der Verein zur Pflege alter Seemannschaft „Wilhelmine von Stade“ hat seinen Sommertörn an Bord des gleichnamigen Segelschiffes erfolgreich beendet. Zunächst startete die Crew in Richtung Ostsee, um der Stadt Schleswig und der dänischen Insel Aerø einen Besuch abzustatten. Zurück in Brunsbüttel ging die Reise über Cuxhaven und Wangerooge zur Sail nach Bremerhaven weiter, wo die Wilhelmine als einziges Schiff der Hansestadt Stade an der großen Einlaufparade teilnahm. Die Jugendlichen (Foto), die das ganze Jahr über "Wilhelmine" instand halten, konnten während ihrer vier Ferienwochen in toller Atmosphäre ihre seemännischen Fertigkeiten ausbauen. Skipper waren Joachim Fielitz und Jens Utecht. Die pädagogische Betreuung leisteten Holger Kahl, Lars Koppelung und Marlies Kramski.