Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein besonderes Fest für den Gaumen

Das erste Stader "Craft Beer & Gourmet Festival" verspricht kulinarischen Hochgenuss (Foto: Martin Elsen)

Drei Tage kulinarische Vielfalt und Einkaufssonntag in Stade


sb. Stade.
Der Mai beginnt in Stade mit einem ereignisreichen Wochenende: Am Stadthafen wird von Freitag bis Sonntag, 4. bis zum 6. Mai, erstmals das Stader "Craft Beer & Gourmet-Festival" stattfinden. Vom außergewöhnlichen Foodtruck bis hin zum hochwertigen Weinanbieter wird bei diesem Festival für jeden Geschmack etwas geboten.

Abgerundet wird das Gourmet-Festival am Sonntag mit geöffneten Geschäften in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr und einem bunten Blumen- und Gartenmarkt am Pferdemarkt von 12 bis 18 Uhr. Unter dem Titel "Gartenlust" werden dort von regionalen Händlern Pflanzen, Blumen, Kräuter sowie Dekorationen für Haus und Garten angeboten.

Das "Craft Beer & Gourmet-Festival" verspricht eine kulinarische Meile der ganz besonderen Art. Sowohl regionale als auch auswärtige Anbieter bieten teilweise außergewöhnliche Spezialitäten an. Dazu gehören Currywurst mit hausgemachter Apfel-Curry-Soße aus dem Alten Land, Schweinefleisch-Spezialitäten vom Spoked Spanferkel bis zum Pulled Pork, herzhafte Käsespezialitäten vom Trüffel- bis zum Hochalpinkäse, hochwertige Wildspezialitäten aus Norwegen wie Biber- und Rentiersalami, Elchschinken und Rinder-pralinen, außergewöhnlich belegte Flammkuchen und vieles mehr.

Ebenso ist eine vielfältige Getränkeauswahl garantiert: Die Stader Ratsbrauerei, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiert, bietet neben einem Jubiläumsbier das altbewährte Gertrudenbräu und Maibockbier an. Dazu wird es hausgebackenes Treberbrot geben, das mit deftigem Schinken, Griebenschmalz oder Matjes genossen werden kann. Auch kleine Hamburger Bierbrauereien sind bei dem "Craft Beer & Gourmet-Festival" in Stade dabei und zapfen u.a. naturbelassene Frischbiere sowie Biere aus rein biologischen Zutaten.

Auch Weinliebhaber werden an diesem Wochenende auf ihre Kosten kommen: Ausgeschenkt werden exklusive Weine aus Deutschland, Österreich, Italien und Spanien sowie prickelnder Champagner. Im Angebot sind außerdem Cocktails mit und ohne Alkohol.


Stader Craft Beer & Gourmet-Festival
Freitag, 4. Mai, von 15 bis 24 Uhr
Samstag, 5. Mai, von 12 bis 24 Uhr
Sonntag, 6. Mai, von 12 bis 18 Uhr

Offene Türen am Sonntag

Anlässlich des ersten "Craft Beer & Gourmet Festival" in Stade laden viele Fachgeschäfte in der historischen Altstadt am 6. Mai zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Ladentüren öffnen sich von 13 bis 18 Uhr.
Gestöbert und eingekauft werden kann z.B. bei TK-Maxx im neuen Einkaufszentrum am Pferdemarkt. Auf rund 1.600 Quadratmetern wird dort allen Schnäppchenjägern eine große Auswahl an hochwertigen Top-Marken und Designer-Labels bis zu 60 Prozent günstiger als die unverbindliche Preisempfehlung geboten.
Kräftig sparen kann man auch beim Schuhhaus Ney an der Hökerstraße. Wegen Umbau lockt dort ein großer Räumungsverkauf mit Reduzierungen bis zu 59 Prozent.