Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von Geburtsvorbereitung bis Lach-Yoga

Das Fabi-Team bietet spannende Kurse an (Foto: Fabi)

Das Fabi-Programm startet in die zweite Jahreshälfte

sb. Stade. Das Jahresprogramm der evangelischen Familienbildungsstätte (Fabi) startet in die zweite Hälfte. Auf dem Plan stehen spannende Seminare in diversen Sparten.
• Vor der Geburt: Auf große Resonanz stoßen die "Safe®-Kurse". Sie sind für alle werdenden Eltern, die erfahren möchten, wie sie ihrem Kind Urvertrauen und Sicherheit mit auf seinen Entwicklungsweg geben möchten.
• Familienleben: Besonders beliebt sind bei der Fabi die Eltern-Kind-Gruppen mit thematischen Schwerpunkten, z.B. Musik, Bewegung oder Kreativität.
• Familienkurse: Neu in diesem Bereich sind die naturpädagogischen Kurse. Die Angebote finden alle im Rüstjer Forst statt und werden von einer Waldpädagogin geleitet.
• Kinder und Jugendliche: Neu im Programm sind Kochkurse, Yoga für Kinder und Kunst-Workshops.
• Bewegung und Entspannung: In dieser Kategorie wird ganz neu Orientalischer Tanz angeboten. Ebenfalls neu im Programm ist der Ausdauersport "Drums Alive", Lach-Yoga, Qi Gong und Stockkampfkunst für Männer.
• Eine kleine Auszeit bieten das Seminar "Achtsamkeitstraining" und das Wohlfühlprogramm am Wochenende.
• Für mehr Gesundheit sorgen Kurse wie "Bachblüten" oder "Kräuter als Hausmittel". Koch- und Beratungskurse runden das vielfältige Spektrum ab.
Weitere Infos und Anmeldung gibt es im Fabi-Büro in der Neubourgstr. 5 in Stade, Tel. 04141-921731, www.fabi-stade.de