Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Willkommen in meinem Zwergenzoo"

Gisela Lemmermann mit Schneewittchen und den sieben Zwergen

120 rote Zipfelmützchen im Märchengarten von Gisela Lemmermann (72) aus Stade

tp. Stade. Schon als Kind war Gisela Lemmermann (72) ein großer Fan von Schneewittchen und den sieben Zwergen. Und noch heute sind die zipfelbemützten Gesellen ihre absoluten Lieblinge: Inzwischen ragen mehr als 120 Mützchen zwischen ihren Gartenblumen hervor. Die stattliche Figurensammlung ist eine Attraktion in dem Wohngebiet am Rand der Stader Innenstadt.

Manchmal gehe es in der ruhigen Gegend allerdings zu "wie in einem Zoo", sagt die selbst ernannte Zwergen-Mama Gisela Lemmermann. Während der Sommermonate kommen viele Familien mit kleinen Kindern vorbei, um die niedlichen Kameraden zu bestaunen, die allesamt anders aussehen: Es gibt einen vergnügten Zwerg auf einer Schaukel, einen fleißigen mit Gießkanne, einen netten mit Blumen, einen Genießer mit Tabakpfeife und sogar einen faulen, der sich mit mit Badeschlappen in der Sonne aalt.

Die Gartenzwerge haben Sammlerin Gisela Lemmermann in den vergangenen Jahrzehnten immer nur Freude gemacht. Nur einmal gab es Kummer: Die einzige weibliche Figur, ein von sieben Zwergen umrahmtes Schneewittchen, war spurlos verschwunden. Ein kleiner Dackel aus der Nachbarschaft fand die Märchenfigur in einem Gebüsch und trug sie in der Schnauze zur Besitzerin zurück. Seitdem hat die Welt in dem Märchenbeet wieder ihre Ordnung.