Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stadtwerke-Stade-Cup mit zwölf begeisterten Teams

Rund 120 junge Kicker kämpften um erste Plätze (Foto: Stadtwerke Stade)
sb. Stade. Der inzwischen 6. Stadtwerke-Stade-Cup gab am 13. September den Startschuss in die frische Fußballsaison. Zwölf Teams der F-Junioren U9 begaben sich mit großem Tatendrang auf die Jagd nach Pokalen, Medaillen und von den Stadtwerken Stade gestifteten Preisen. Neu: Der Sieger des Cups wurde in der Gruppenphase in der Champions League, der Europa League, der Bundesliga und der Zweiten Bundesliga ausgespielt. Nach einer spannenden und torreichen Vorrunde starteten die Teams dann bei Null in die Endrunde.

Glücklicher Sieger der Champions League und gleichzeitig Turniersieger des diesjährigen Stadtwerke-Stade-Cups wurde die JSG Himmelpforten / Hammah. Über Pokale, Medaillen und Preise durften sich auch der Sieger der Europa League, der TuS Güldenstern, freuen, ebenso wie der Deutsche Meister, die Erste Mannschaft vom VfL Stade, und der Aufsteiger aus der Zweiten Bundesliga, der FC Oste / Oldendorf.
Der Stadtwerke-Stade-Cup war eine tolle Veranstaltung, mit der es gelang, 120 jungen motivierten Kindern die Möglichkeit zu geben, der wohl für sie schönsten Nebensache der Welt nachzugehen: dem gemeinsamen Kampf um den Ball und Tore.