Dr. Alexander Stark

5 Bilder

Bundesnetzagentur und Tennet TSO informierten über die Suedlink-Planungen im Landkreis Harburg

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 11.11.2016

bim. Tostedt. Rund 125 Zuhörer aus den Samtgemeinden Hollenstedt und Tostedt informierten sich jetzt im Todtglüsinger Hotel Wiechern über zwei Entwürfe der von Norden nach Süden geplanten Gleichstromtrassen Suedlink. Anders als vor zwei Jahren, als Oberleitungen vorgesehen waren, verlangt der Gesetzgeber wegen der größeren Akzeptanz in der Bevölkerung nun Erdverkabelung. Über die Planungen und das Genehmigungsverfahren...

2 Bilder

"Energieeffizienz lohnt sich"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 11.03.2016

mi. Buchholz. „Energieeffizienz in Unternehmen“ war das erste Thema der Veranstaltungsreihe „Wirtschaftsförderung vor Ort“ des Landkreises Harburg in den Räumen der Firma Beisner Druck und im ISI-Zentrum der Wirtschaftsförderung des Landkreises Harburg (WLH) in Buchholz. Dort erfuhren ca. 30 Firmeninhaber, welche (Förder-)Möglichkeiten es gibt, um den eigenen Betrieb energieeffizienter zu gestalten. Verschiedene...

2 Bilder

"Einzelhandel in der Sackgasse!?" - FDP veranstaltet Diskussion mit Edeka-Inhaber Herbert Meyer, Ex-Minister Jörg Bode und Alexander Stark

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.11.2015

Jesteburg: Heimathaus | mum. Jesteburg/Hanstedt. „Einzelhandel in der Sackgasse!?“ lautet das Thema einer Info-Veranstaltung, zu der die Jesteburger FDP gemeinsam mit der Friedrich-Naumann-Stiftung und der Rudolf-von-Bennigsen-Stiftung einlädt. Zentrales Thema ist die Frage, ob die bestehende Landesraumordnung ein Gestaltungsinstrument oder ein Hemmschuh für die regionale Wirtschaft ist. Das Landes-Raumordnungsprogramm (LROP) basiert auf einer...

4 Bilder

Y-Trasse: "Der Zug würde durchs Wohnzimmer fahren"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.07.2015

bim. Buchholz. Rund 350 Interessierte kamen jetzt ins Gymnasium am Kattenberge in Buchholz, um sich über die Planungen zur Y-Trasse, auf denen der Güterverkehr aus den Häfen in Hamburg, Bremen und Bremerhaven ins Umland befördert werden soll, zu informieren. Eigentlich sollten auch jene Planer, die sich die Trassen ausgedacht haben, Rede und Antwort stehen. Doch weder die Deutsche Bahn noch die Ministerien in Berlin und...

Informationsabend zur Y-Trasse

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.06.2015

Buchholz: Gymnasium am Kattenberge | os. Buchholz. Die CDU-Ratsfraktion bekam am vergangenen Samstag bei ihrem Informationsstand auf dem Buchholzer Wochenmarkt mehrfach zu spüren, dass viele Buchholzer sich mit der Güterbahnstrecke Y-Trasse noch nicht häufig beschäftigt haben. Manch ein Passant sei erstaunt gewesen, wie stark die Nordheidestadt - je nach Trasse - von dem zusätzlichen Lärm betroffen sein könnte, berichtete CDU-Ratsherr Ralf Becker. Um die...

4 Bilder

Y-Trasse über die Heidebahntrasse? - "Leihen Sie sich einen Wachtelkönig!"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 12.06.2015

bim. Handeloh. Rund 300 Zuhörer kamen jetzt zu der Infoveranstaltung über eine mögliche Y-Trasse auf der Heidebahnstrecke ins Hotel Fuchs in Handeloh. Bürgermeister Heinrich Richter hatte zu der Einwohnerversammlung nicht nur Handeloher, sondern alle betroffenen Entscheidungsträger entlang der Heidebahnstrecke eingeladen. Und die sowie die betroffenen Bürger trugen sich nur zu gerne in die Unterschriftenliste der...

3 Bilder

"Wir müssen am Ball bleiben statt zu boykottieren": Landkreis Harburg und betroffene Kommunen informierten über Y-Trassen-Planung und "Dialogforum Schiene Nord"

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 17.04.2015

ce. Winsen. "Es bleiben noch viele Fragen offen. Aber es besteht weiterhin die Hoffnung, durch das Mitwirken am Dialogforum die Deutsche Bahn bei ihren Planungen doch noch beeinflussen zu können." Das war der Tenor eines Bürgerinfoabends am Mittwoch in der Winsener Stadthalle zum "Dialogforum Schiene Nord", das sich mit der Y-Trassenplanung der Bahn befasst. Rund 200 interessierte Besucher waren der Einladung des Landkreises...

1 Bild

"Wir wollen die Bürger transparent informieren": Öffentliche Veranstaltung von Landkreis Harburg und Kommunen zur Y-Trassen-Planung

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 10.04.2015

Winsen (Luhe): Stadthalle | ce. Winsen. Der aktuelle Sachstand der Y-Trassen-Planungen der Deutschen Bahn und die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung am "Dialogforum Schiene Nord" stehen im Mittelpunkt eines Infoabends, zu dem der Landkreis Harburg sowie die betroffenen Städte und Gemeinden in der Region alle Interessierten am Mittwoch, 15. April, um 18 Uhr in die Winsener Stadthalle (Luhdorfer Straße 29) einladen. Am voraussichtlich bis Ende des Jahres...

1 Bild

Kuhn & Witte und EWE-Kundencenter als "Ökoprofit"-Unternehmen ausgezeichnet

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 04.02.2015

bim. Landkreis. Von dem ökologischen Unternehmensberatungsprogramm "Ökoprofit", bei dem Kommunen und die heimische Wirtschaft zusammenarbeiten mit dem Ziel, Betriebskosten zu senken und gleichzeitig Ressourcen zu schonen, profitieren nun mit dem EWE-Kundencenter aus Tostedt und dem Autohaus Kuhn & Witte aus Jesteburg zwei weitere Unternehmen aus dem Landkreis Harburg. Sehr zur Freude der Kreisverwaltung, die...

Winsener SPD lädt zur Podiumsdiskussion über Metropolregion

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.09.2014

Winsen (Luhe): Stadthalle | thl. Winsen. "Die Entwicklung des Wirtschaftsraumes südliche Metropolregion Hamburg - Chancen und Risiken für die Stadt Winsen" - um dieses Thema geht es bei einer Podiumsdiskussion der SPD-Stadtratsfraktion am Montag, 6. Oktober, um 19 Uhr in der Stadthalle. Es diskutieren Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD), die SPD-Bundestagsabgeordnete Dorothee Martin (Sprecherin für die Metropolregion Hamburg), Dr....

2 Bilder

Jesteburg: „Das geschieht doch alles nur aus Rache!“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.07.2014

Jesteburger Bürger machen gegen Unternehmen in Hanstedt Stimmung / Info-Veranstaltung der CDU zum Thema Famila / Höper: „Keine Lust auf gemeinsame Projekte“ mum. Jesteburg. „Edeka-Inhaber Siegfried Dalinger und Kaufhaus-Chef Paul Steinkraus sind doch nur auf Rache aus!“ Oder: „Das sind schlechte Verlierer“, so oder ähnlich lauteten Kommentare während einer Info-Veranstaltung der CDU in Jesteburg am Mittwochabend. In dem...

1 Bild

Famila-Klage: Was heißt das für Jesteburg!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.07.2014

Jesteburg: Heimathaus | CDU organisiert Info-Veranstaltung im Heimathaus. mum. Jesteburg. Die Flucht nach vorn? Die Jesteburger CDU will die Bürger am heutigen Mittwoch, 16. Juli, ab 19.30 Uhr im „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz) darüber informieren, wie es um die Ansiedlung des Famila-Marktes steht. Nachdem die Gemeinde Hanstedt gegen die Pläne ein Normenkontrollverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht in Lüneburg eingeleitet hat (das...