Günther Borchers

4 Bilder

Die Zukunft der Deiche: Künftige Sturmfluten werden immer höher ausfallen / Bestehende Deichlinie an der Elbe wird gehalten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.11.2016

(jd). „Auf einmal kippte vom Außendeich her ein zwei Meter breites Stück Grasnarbe weg. Wir schnell nach Haus, das Wasser, das sich ein immer tieferes Loch in den Deich fraß, hinterher. Das Wasser umspülte das Haus und stieg ungeheuer schnell. Schließlich bahnte sich die Flut ihren Weg...“ - Diese dramatischen Zeilen stammen aus einem Erlebnisbericht einer Frau aus Dornbusch. Der geschilderte Deichbruch liegt nicht mehrere...

Briefmarken- und Münzenbörse in Fredenbeck

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 21.12.2015

Fredenbeck: Niedersachsenschänke | bo. Fredenbeck. Zur Sammlerbörse laden die Briefmarken- und Münzenfreunde der Geest am Dienstag, 29. Dezember, in die "Niedersachsenschänke", Schwingestr. 33, in Fredenbeck ein. An mindestens 75 Tischen werden zwischen 9 und 14 Uhr Briefmarken, Münzen, Ansichtskarten und weitere Artikel von Sammlern und Hobbyhändlern angeboten. Der Verein stellt u. a. "Pluskarten" mit Leuchtturm-Motiv vor. • Der Verein bietet Besuchern eine...

2 Bilder

Sonderschau mit gezackten Zeitzeugen: Briefmarkensammler richten Ausstellung im Harsefelder Rathaus aus

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 29.09.2015

jd. Harsefeld. Briefmarken sind so etwas wie stumme Zeitzeugen: Oftmals werden sie aufgrund bedeutender historischer Ereignisse herausgegeben oder sie erinnern an besondere Jahrestage. Auch anlässlich der Wiedervereinigung, die sich am kommenden Samstag zum 25. Mal jährt, wurden Marken gedruckt. Passend zu diesem Jubiläum richten die Briefmarken- und Münzenfreunde der Geest eine Sonderausstellung im Harsefelder Rathaus aus....

1 Bild

Originelle Aktion in Harsefeld: Auto wird mit Briefmarken beklebt

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.08.2015

jd. Harsefeld. Briefmarken werden üblicherweise auf Briefe geklebt. Nicht so in Harsefeld. Da läuft am Freitag kommender Woche eine ganz verrückte Aktion: Die Postwertzeichen landen nicht auf irgendwelchen Umschlägen, sondern auf einem Pkw. Auf die ausgefallene Idee, ein komplettes Auto mit den gezackten Papierstückchen "dichtzupappen", kamen Günther Borchers und Heinz-Jochem Boschke von den "Briefmarken- und Münzenfreunden...

1 Bild

Januar 1976: Die vergessene Sturmflut

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.05.2015

(jd). Hobby-Autor sucht Bilder von der Katastrophe. Jetzt wird es höchste Zeit für die Recherche: Der Heimatkundler Günther Borchers möchte einen Bildband veröffentlichen - über die höchste Sturmflut, die die deutsche Küste je heimgesucht hat. Borchers' Buch soll rechtzeitig zum 40. Jahrestag der Januarflut von 1976 erscheinen. Damals stieg der Pegel noch ein halben Meter höher als bei der verheerenden Sturmflut von 1962, bei...

1 Bild

Sondermarke zeigt den Litberg

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.08.2014

Sauensiek: Gewerbegebiet | jd. Sauensiek. Große Gewerbeschau in Sauensiek: Philatelisten präsentieren sich mit einem Stand. Auf der Gewerbeschau am kommenden Sonntag, 3. August, präsentieren sich im Gewerbegebiet Sauensiek nicht nur die Händler, Handwerker und Dienstleister aus der Samtgemeinde Apensen. Auch die verschiedensten Vereine sind vertreten - wie etwa die Briefmarken- und Münzenfreunde der Stader Geest. Deren Vorsitzender Günther Borchers...

2 Bilder

"Die Elbe verbindet"

Silke Umland
Silke Umland | am 31.03.2014

Drochtersen: Museum Assel | Leuchttürme sind Thema einer Sonderausstellung in der Museum Heimatstube in Assel sum. Assel. Mehr als 1.000 Bilder, Ansichtskarten, Fotos und Zeichnungen von Leuchttürmen entlang der Elbe umfasst die Sammlung des Heimatforschers Günther Borchers (63) aus Sauensiek. Rund die Hälfte dieser Werke können Besucher ab Sonntag, 6. April, im Museum "Heimatstube" in Drochtersen-Assel bestaunen. Die älteste Zeichnung stammt aus...

1 Bild

Begeisterter Stempel-Sammler

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 30.08.2013

(jd). Günther Borchers aus Sauensiek bereitet ein "philatelistisches Großereignis" in Harsefeld vor.Er ist Heimatforscher mit Leib und Seele - und zugleich leidenschaftlicher Sammler: Günther Borchers aus Sauensiek hat sich der Welt der Briefmarken, Sonderstempel und Münzen verschrieben. Wenn der begeisterte Philatelist über sein Hobby spricht, funkeln seine Augen. Derzeit widmet der Rentner seine gesamte Freizeit der...