Gebührenerhöhung

Parkuhren werden auf neue Gebühren umgestellt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.06.2016

os. Buchholz. Die Parkuhren in Buchholz werden am Freitag, 10. Juni, auf die neuen Gebühren umgestellt. Wie berichtet, hatte der Buchholzer Stadtrat im vergangenen Jahr grünes Licht für höhere Gebühren gegeben, die in diesem Jahr rund 100.000 Euro und ab 2017 ca. 200.000 Euro pro Jahr ins Stadtsäckel spülen sollen. Künftig kostet das Parken 40 anstatt 25 Cent für 30 Minuten, eine Stunde 80 Cent. Kurzzeitparken ist weiterhin...

1 Bild

Jork: Eltern geschockt von Kindergarten-Gebührenerhöhung

Björn Carstens
Björn Carstens | am 02.04.2014

bc. Jork. Als "Wucher" bezeichnete ein Vater in der öffentlichen Einwohnerfragestunde die am vergangenen Mittwoch vom Jorker Gemeinderat beschlossene Erhöhung der Kindergarten-Gebühren. Weil die Gemeinde höchstens 50 Prozent zu den laufenden Betriebskosten dazuschießt, der Zuschuss für 2014 schon 48 Prozent beträgt und nach Verwaltungskalkulationen aufgrund von Aus- und Neubau in 2015 und 2016 weiter steigen wird, hat sich...

1 Bild

Buchholzer sollen mehr Gebühren bezahlen

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 23.11.2013

Stadtratssitzung: Bürger sollen künftig für Friedhofsgebühren und Feuerwehreinsätze empfindlich zur Kasse gebeten werden rs. Buchholz. Sterben und Hilfe in Not werden in Buchholz teuer. Über eine von der Verwaltung vorgeschlagene Vervielfachung der Gebühren für die Friedhofsnutzung und für Feuerwehreinsätze entscheidet der Stadtrat am kommenden Dienstag. Erhöht werden sollen so gut wie alle städtischen Gebühren. Während...

1 Bild

Buxtehude: Mehreinnahmen nach Gebührenerhöhung fürs Parken fallen wohl geringer aus

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.07.2013

tk. Buxtehude. Mit 800.000 Euro Mehreinnahmen durch die Erhöhung der Parkgebühren um 50 Prozent und die Ausweitung kostenpflichtiger Parkplätze hatte die Stadt gerechnet. Unterm Strich wird diese Summe geringer ausfallen. Viele Autofahrer haben die teuren Parkplätze in den vergangenen Monaten nicht mehr angesteuert. Das WOCHENBLATT hat bei Stadtsprecherin Kerstin Geresser nachgefragt: Wie wirkt sich die Verdopplung der...