Stadtrat Buchholz

Beiträge zum Thema Stadtrat Buchholz

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Erinnerung an die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen: Bei Detlef Wiedeke hängen noch Platin-CDs von "Modern Talking" an der Wand   Fotos: jd
Video 3 Bilder

Seine Stimme kennt jeder: Detlef Wiedeke war Studiosänger des Pop-Titans
Auch ohne Dieter Bohlen: Der Sound von Modern Talking lebt weiter

(jd). Nach dem unfreiwilligen Abgang bei DSDS und dem Supertalent ist es ruhig geworden um Dieter Bohlen. Viele Jahre hatte der "Pop-Titan" die deutsche Musikszene geprägt wie kaum ein anderer. Zu Bohlens Erfolg beigetragen hat ein Musiker aus der Region Stade: Detlef Wiedeke, der im Ostedörfchen Behrste ein Tonstudio betreibt, bildete 16 Jahre lang mit zwei Musikerkollegen den Studiochor von "Modern Talking" und Bohlens zweiter Pop-Formation "Blue System". Wiedeke und die anderen beiden...

Politik
Langes Warten auf die Ergebnisse der Kommunalwahl: Ginge das auch schneller?
2 Bilder

Lange Wartezeiten, extrem hoher Briefwahlanteil, späte Ergebnisse
Corona-Kommunalwahl: Was lief gut, was klappte gar nicht?

tk/os. Landkreis. Geduld war gefragt bei dieser Kommunalwahl. Abstandsregeln verursachten lange Schlagen vor den Wahllokalen, Senioren suchten vergeblich nach Stühlen zum Ausruhen, Stimmen wurden teils erst in den späten Nachtstunden ausgezählt: Die Kommunalwahl in Zeiten der Pandemie stellte die Organisatoren vor neue Herausforderungen, nicht überall wurden sie bewältigt. Vor allem der extrem hohe Anteil an Briefwählern verursachte Probleme. Hätten die Kommunen sich besser vorbereiten können?...

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Service
Zum diesjährigen Weltkindertag: UNICEF-Mitmach-Aktion, an der sich jedes Kind beteiligen und mit bunter "Street Art" für seine Rechte einsetzen kann

Kinder haben Rechte
Weltkindertag 2021 wird mit bundesweiten Aktionen gefeiert

(wd/unicef). Nicht nur in Deutschland sondern weltweit stehen laut UNICEF Kinder im Jahr 2021 vor enormen Herausforderungen. Der Klimawandel, wachsende Armut und die gravierenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie bedrohen - so das Kinderhilfswerk UNICEF - das Leben und die Zukunft insbesondere der jungen Generation. Anlässlich des diesjährigen Weltkindertags möchten UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit der Installation „Lasst die Kinder nicht länger in der Luft...

Politik
Kai Seefried tritt sein Amt als Landrat am 1. November an. Gespräche mit vielen Akteuren aus Politik und Gesellschaft führt er aber jetzt schon. "Ich will Themen aufnehmen", sagt er.

Der künftige Stader Landrat legt am 1. November offiziell los
Kai Seefried: "Als Mensch, nicht als CDU-Politiker punkten"

tk. Stade. Kai Seefried (CDU), der neue Stader Landrat, wird in den kommenden Wochen viele Gespräche führen. Mit Kreistagspolitikern, aber auch mit Verbänden und Institutionen aus der Region. "Ich setze in der Politik auf ein Miteinander der Fraktionen", sagt Seefried, der am Wahlsonntag mit 55,85 Prozent auf den Chefposten im Kreishaus gewählt worden ist. Wenn er in den kommenden Wochen mit Bürgerinnen und Bürgern redet, geht es ihm vor allem darum "Themen aufzunehmen". Noch, das betont...

Panorama
5 Bilder

Corona-Zahlen am 17. September
Hanstedt beklagt zwei Corona-Tote

(sv). Traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Freitag, 17. September, zwei neue Corona-Tote. Die beiden Verstorbenen kamen aus der Samtgemeinde Hanstedt, die bis gestern noch die einzige Kommune im Landkreis Harburg ohne Corona-Toten gewesen war. Somit sind nun insgesamt 116 Personen im Landkreis an oder mit dem Coronavirus gestorben. Aktuell befinden sich neun Personen aufgrund einer Corona-Infektion im Krankenhaus, davon werden vier intensiv behandelt und drei beatmet....

Wirtschaft
Die "Macher" von Ankerkraut: Stefan und Anne Lemcke freuen sich auf den Umzug nach Winsen
3 Bilder

Gewürzfabrikant hat Grundstück im Gewerbegebiet Luhdorf gekauft
Ankerkraut schafft 80 neue Arbeitsplätze in Winsen

thl. Winsen. Paukenschlag für die Stadt Winsen: Die Firma Ankerkraut verlagert spätestens Ende 2022 ihren Firmensitz in das Gewerbegebiet Luhdorf, wo das Unternehmen im sogenannten zweiten Bauabschnitt ein Grundstück erworben hat. Dort sollen die bisherigen drei Firmenstandorte in Stelle (Lager) sowie in Hamburg-Heimfeld (Zentrale) und Hamburg-Sinstorf (Produktion) zusammengeführt werden. Das bestätigen die beiden Geschäftsführer Stefan (44) und Anne Lemcke (42) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage....

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Panorama
Thomas Ewald zeigt den Luca-Schlüsselanhänger, den er bisher noch nicht einsetzen konnte

Wenige nutzen die analoge Corona-Kontaktnachverfolgung
Luca-Anhänger - Gut gedacht, schlecht gemacht

bim. Hollenstedt. Die Nachverfolgung von möglichen Kontakten mit Corona-Infizierten soll bei der Eindämmung der Pandemie helfen. Nicht jeder kann oder möchte dafür die Corona-Warn-App oder die Luca-App auf Handy oder Smartphone nutzen. Eigens dafür wurden die Luca-Schlüsselanhänger mit OR-Code entwickelt. Damit soll es möglich sein, ohne App und Mobiltelefon u.a. in öffentlichen Einrichtungen oder Gastronomiebetrieben einzuchecken, um nach einem möglichen Corona-Kontakt ermittelt und informiert...

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Politik
Kreisvorsitzender und Direktkandidat von dieBasis: Christian Bahr

Politik "von Bürgern für Bürger"
Partei dieBasis: Aus dem Stand fünf Mandate geholt

(os). Bei der Kommunalwahl im Landkreis Harburg hat der erst im April dieses Jahres gegründete Kreisverband der Basisdemokratischen Partei - kurz dieBasis - auf Anhieb Erfolge gefeiert. Die junge Partei ist mit je einem Mandat im Kreistag, in den Stadträten in Buchholz und Winsen, im Samtgemeinderat Hanstedt sowie im Gemeinderat Wistedt vertreten. "Mit diesem Erfolg in dieser für uns sehr kurzen Zeit seit der Gründung des Kreisverbandes haben wird nicht gerechnet", erklärt Kreisvorsitzender...

  • Buchholz
  • 17.09.21
  • 124× gelesen
  • 1
Politik
Wollen bald über die Entscheidungen im Rathaus mitentscheiden: Emma-Jo Badziong (li.) und Pia Schneider

Junge Spitzenkandidatinnen der Grünen in Buchholz
Emma-Jo Badziong und Pia Schneider: Mutig die Zukunft gestalten

os. Buchholz. Wer in Buchholz in die Liste mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am Sonntag, 12. September, schaut, dem fällt auf: Es gibt erstaunlich viele junge Menschen, die sich um ein Mandat im Stadtrat bemühen. Die Grünen sind da keine Ausnahme. Auf den Spitzenplätzen der beiden Wahllisten stehen mit Emma-Jo Badziong (22), Studentin Betriebswirtschaft und Management, und Pia Schneider (21), duale Studentin bei einer Hamburger Werbeagentur, zwei junge Frauen. Im...

  • Buchholz
  • 31.08.21
  • 137× gelesen
Politik

Posthume Ehrung für Ute Schui-Eberhart
"Buchholz 2025plus": Rat stimmt für weitere Planung

os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat steht weiter mehrheitlich zum Stadtentwicklungsprojekt "Buchholz 2025 plus". Bei der jüngsten Sitzung stimmten 21 Ratsmitglieder - von CDU, FDP, AfD und Teilen der SPD - für den Rahmenplan, der die Leitplanke für die weiteren Planungen von Wohnquartieren östlich des Finanzamtes sowie den Bau einer Ortsumfahrung vorsieht. Neun Ratsmitglieder von Buchholzer Liste, Grünen und Teilen der SPD votierten dagegen, es gab eine Enthaltung. Man entwickele mit dem...

  • Buchholz
  • 21.07.21
  • 62× gelesen
Panorama
Rückblick auf Januar 2020: Udo Antons überreichte Esther Bejarano einen Blumenstrauß

Buchholzer Rat erinnerte an KZ-Überlebende
Schweigeminute für Esther Bejarano

(os). Der Tod von Esther Bejarano, die am vergangenen Samstag im Alter von 96 Jahren in Hamburg verstarb, sorgt auch im Landkreis Harburg für Trauer. Der Buchholzer Stadtrat erinnerte in einer Schweigeminute an die Holocaust-Überlebende, die es sich zeitlebens zur Aufgabe gemacht hat, durch ihre Zeugenberichte gerade die junge Generationen für die Folgen von Faschismus, Krieg, Hass, Gewalt und Unterdrückung zu sensibilisieren. Linken-Ratsherr Udo Antons erinnerte an das Wirken von Esther...

  • Buchholz
  • 16.07.21
  • 153× gelesen
  • 1
Politik
Der nördliche Teil der Vorzugsvariante der Ostumfahrung. Diese soll als Grundlage für weitere Planungsschritte genommen werden

Stadtrat Buchholz
Ein minikleiner Schritt in Richtung Ostumfahrung

os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat hat den Weg für weitere Planungen für die Ostumfahrung freigemacht: Mit 23:12 Stimmen nahmen die Lokalpolitiker am Dienstagabend die vom Planungsbüro IGBV erarbeitete Vorzugsvariante zur Kenntnis. Gleichzeitig wurde Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse aufgefordert, mit dem Landkreis Harburg Gespräche über die Aufteilung der Kosten und die Durchführung eines dann anstehenden Planfeststellungsverfahrens aufzunehmen. Für die Vorlage stimmten CDU, FDP, AfD und...

  • Buchholz
  • 26.03.21
  • 689× gelesen
Politik

Stadtrat Buchholz: Entscheidung zur Ortsumfahrung

os. Buchholz. Die Entscheidung über die Vorzugsvariante für die geplante Ostumfahrung in Buchholz steht im Mittelpunkt bei der nächsten Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Dieser tagt am Dienstag, 23. März, ab 18 Uhr im Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10). Wie berichtet, hatte ein Planungsbüro eine Vorzugsvariante für die umstrittene Straße vorgestellt, die als Grundlage für die weiteren Planungen diesen soll. Die Verwaltung soll im nächsten Schritt mit dem Landkreis Harburg Gespräche...

  • Buchholz
  • 19.03.21
  • 289× gelesen
Politik
Rund die Hälfte der Ratsmitglieder schaltete sich von daheim in die Ratssitzung im Veranstaltungszentrum Empore dazu

Haushalt 2021/22 in Buchholz beschlossen
Konsolidierung ist das Gebot der Stunde

os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung den Doppelhaushalt 2021/22 mit großer Mehrheit beschlossen - bei fünf Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. Da die finanzielle Lage der Stadt stark angespannt ist (das WOCHENBLATT berichtete), wurde auch ein Haushaltskonsolidierungskonzept auf den Weg gebracht. Ziel ist es, mittelfristig wieder zu einem ausgeglichenen Haushalt zu kommen. Das ist nach den derzeitigen Planungen bis 2025 nicht der Fall. Schon in diesem Jahr beträgt...

  • Buchholz
  • 02.02.21
  • 139× gelesen
Politik
Findet Ortsräte wichtig: Wilhelm Pape

Diskussion um Zukunft der Ortsräte in Buchholz: Pape (FDP) kontert Gedaschko (CDU)

os. Buchholz. Der WOCHENBLATT-Artikel "Das Ende der Ortsräte?", in dem die CDU-Politikerin Karin Gedaschko aus Holm-Seppensen das Aus für die Lokalparlamente der Buchholzer Ortschaften ins Spiel gebracht hatte, da diese zunehmend wenig zu entscheiden hätten, hat für eine Reaktion aus Steinbeck gesorgt. "Der leichtfertigen Infragestellung der Buchholzer Ortsräte möchte ich vehement widersprechen", erklärt Wilhelm Pape (FDP), Ortsbürgermeister in Steinbeck. "Der Streit um die finanzielle...

  • Buchholz
  • 19.01.21
  • 108× gelesen
Politik

Buchholz: Haushalt ist Thema in Ausschüssen

os. Buchholz. Nach der Zwangspause wegen der Corona-Beschränkungen gehen die politischen Beratungen in Buchholz wieder los. Ziel ist es, in den Gremien den Haushalt so weit vorzubereiten, dass ihn der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag, 28. Januar, verabschieden kann. Diese Termine sind anberaumt, die öffentlichen Sitzungen finden jeweils im Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) statt: Montag, 11. Januar, 19 Uhr: Ortsrat Sprötze Montag, 18. Januar, 18.30 Uhr: Bauausschuss...

  • Buchholz
  • 06.01.21
  • 117× gelesen
Panorama
"Er war immer ein liebevoller und aufmerksamer Vater": Anja Karlstetter und Arno Reglitzky bei einem Treffen in diesem Jahr
13 Bilder

Er ist der Prototyp des Machers
Arno Reglitzky feiert seinen 85. Geburtstag!

os. Buchholz. Wer ihn mit seiner Energie beim Lauftraining und in seinen vielen Ehrenämtern sieht, der mag es kaum glauben: Arno Reglitzky feiert am Donnerstag, 3. Dezember, seinen 85. Geburtstag! Durch sein jahrzehntelanges Engagement als Lokalpolitiker für die Freidemokraten, als Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz und als gefragter ADAC-Verkehrsexperte ist Reglitzky weit über seinen Wohnort Buchholz hinaus bekannt. Arno Reglitzky wurde am 3. Dezember 1935 als drittes von fünf Geschwistern...

  • Buchholz
  • 01.12.20
  • 816× gelesen
Politik
Im Buchholzer Rathaus stehen in den kommenden beiden Jahren Änderungen in der Personalstruktur an

Rat beschließt Verwaltungsstrukturreform
Ziel: Mehr Effizienz im Buchholzer Rathaus

os. Buchholz. Die Verwaltungsstruktur in Buchholz wird in zwei Schritten reformiert. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am vergangenen Dienstag einen entsprechenden Entwurf der Verwaltung mehrheitlich genehmigt. 25 Ratsmitglieder votierten für die Reform, acht dagegen, Nicole Bracht-Bendt (FDP) enthielt sich. Zuvor hatte Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in einer langen Rede leidenschaftlich für die Umstrukturierung geworben. Wie berichtet, sehen die Pläne eine Straffung der Verwaltungsstruktur...

  • Buchholz
  • 30.10.20
  • 148× gelesen
Politik

Haushalt in Buchholz wird eingebracht
Bis Dienstag wird mit spitzer Feder gerechnet

os. Buchholz. Bis kurz vor Schluss wird gerechnet, die Zahlen werden spannend: Bei der Buchholzer Ratssitzung am kommenden Dienstag, 27. Oktober, ab 19 Uhr im Veranstaltungszentrum Empore (Breite Straße 10) bringt Erster Stadtrat und Finanzdezernent Dirk Hirsch den Haushalt für die Jahre 2021/22 ein. Wie berichtet, muss die Nordheidestadt - wie alle Kommunen in Deutschland - wegen der Corona-Pandemie mit erheblich weniger Steuereinnahmen kalkulieren. "Wir müssen mit vielen Unbekannten rechnen",...

  • Buchholz
  • 24.10.20
  • 154× gelesen
Politik

Abstimmungsfarce zu Aufnahme von Flüchtlingen
Buchholzer CDU kann das "C" aus ihrem Namen streichen

AUF EIN WORT Gibt es im Buchholzer Stadtrat bald eine "DU"-Fraktion? Was die Christdemokraten in der Sitzung am vergangenen Mittwoch im Veranstaltungszentrum Empore veranstalteten, hatte mit christlich nichts zu tun. Vielmehr erwies sich die gesamte Fraktion - flankiert von FDP und AfD - als reine Bürokraten und Diskussionsverweigerer. So kann die Buchholzer CDU auf das "C" in ihrem Parteinamen verzichten. Es ging um den Dringlichkeitsantrag der Gruppe R2G (SPD, Linke, Grüne) zur Aufnahme von...

  • Buchholz
  • 25.09.20
  • 389× gelesen
Politik
Neu im Stadtrat: Egbert Neuhaus
2 Bilder

Er rückt für Alexander Stoldt nach
Grüne: Egbert Feldhaus neu im Buchholzer Stadtrat

os. Buchholz. Personeller Wechsel in der Fraktion der Grünen im Buchholzer Stadtrat: Egbert Feldhaus (59) rückt für Alexander Stoldt nach, der aus beruflichen Gründen ausscheidet. Man habe in den vergangenen Jahren die wichtigen Themen des Klimaschutzes und der Partizipation des Jugendrates gemeinsam einbringen können, erklärte Stoldt, mit 23 Jahren jüngstes Mitglied des Stadtrates. Leider fehle es einigen Ratsmitgliedern an Weitblick, sodass Buchholz in Sachen Klimaschutz noch nicht führend...

  • Buchholz
  • 02.09.20
  • 151× gelesen
Politik
"Bei den Pflichtaufgaben werden wir nicht sparen": Jan-Hendrik Röhse

"Steuererhöhungen wären das falsche Signal"
Buchholz' finanzielle Situation und Zukunftsprojekte: Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse im Interview

os. Buchholz. Mit dem Nachtragshaushalt hatten die Buchholzer Stadtverwaltung und der Stadtrat vor der Sommerpause noch einen dicken Brocken zu bewältigen. Zehn Millionen Euro Einnahmen fehlen wegen der Auswirkungen der Corona-Krise. Im Gespräch mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander bewertet Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (56) die aktuelle Situation und blickt auf die kommenden Jahre. WOCHENBLATT: Die finanzielle Lage ist stark angespannt. Hand aufs Herz: Welche Großprojekte können...

  • Buchholz
  • 21.07.20
  • 310× gelesen
Politik
Oben die Bürger, unten die Ratsmitglieder: Im Veranstaltungs-zentrum Empore lassen sich die Abstände einhalten
2 Bilder

Düstere Zahlen im Stadtrat
Riesenloch im Buchholzer Haushalt

os. Buchholz. Das sind düstere Aussichten: Wegen der Coronakrise rechnet die Stadt Buchholz allein in diesem Jahr mit dem Rückgang der Steuereinnahmen in Höhe von sieben bis zehn Millionen Euro. Diese Zahlen nannte Finanzdezernent Dirk Hirsch in der jüngsten Sitzung des Buchholzer Stadtrates im Veranstaltungszentrum Empore. Auswirkungen der Corona-Krise "Wir waren sehr verwöhnt in den vergangenen Jahren, jetzt sehen wir uns den starken Auswirkungen der Krise gegenüber", erklärte Hirsch. Schon...

  • Buchholz
  • 19.05.20
  • 581× gelesen
Politik
Der Neubau der Kita an der Klaus-Groth-Straße deckt den Bedarf an neuen Betreuungsplätzen bei Weitem nicht
2 Bilder

"Mich hat der Bedarf auch schockiert"
Buchholz benötigt bis 2024 rund 500 weitere Kitabetreuungsplätze

os. Buchholz. "Wir stehen vor einer Herkulesaufgabe, den Bedarf an Betreuungsplätzen in unseren Kindertagesstätten zu decken!" Das sagte Sozialdezernent Dirk Hirsch bei der jüngsten Sitzung des Buchholzer Stadtrates. Dieser votierte einstimmig für ein Maßnahmenpaket, das die Betreuungssituation in der Nordheidestadt verbessern soll, die Stadt aber an ihre finanziellen Grenzen bringen kann. Die SPD hatte den Antrag zur Erstellung eines Konzeptes zum Ausbau der Kindertagesstätten bereits im Jahr...

  • Buchholz
  • 10.12.19
  • 3.175× gelesen
Politik

Letzte Sitzung des Buchholzer Stadtrats vor der Sommerpause / Debatte über Grundstück für KWG
Endgültige Entscheidung über Technologiepark

os. Buchholz. Zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause kommt der Buchholzer Stadtrat am Dienstag, 2. Juli, ab 19 Uhr in der Rathauskantine (Rathausplatz 1) zusammen. Dabei geht es u.a. um die endgültige Entscheidung für den Technologie- und Innovationspark Nordheide (TIP), den die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg umsetzen möchte. Wie mehrfach berichtet, plant die WLH auf einem rund 18 Hektar großen Areal in Verlängerung des bestehenden Gewerbegebiets Vaenser Heide II zwischen der...

  • Buchholz
  • 29.06.19
  • 118× gelesen
Politik
Die Lohbergenstraße ist eine der Straßen in Buchholz, 
für die die Anwohner wegen des erstmaligen 
Ausbaus Gebühren bezahlen müssen

Befürworter warnen vor höheren Mieten

Straßenausbau-Beitragssatzung: Buchholzer Rat votiert für die Beibehaltung os. Buchholz. Während in anderen Gemeinden die Straßenausbau-Beitragssatzung (STRABS) abgeschafft wurde (z.B. Stade, Seevetal) bzw. es dagegen massiven Protest gibt (Hanstedt), hält die Stadt Buchholz daran fest: Der Stadtrat lehnte am Dienstagabend mit großer Mehrheit den Antrag der Gruppe AfD/Stehnken ab, künftig auf die STRABS zu verzichten. Nur die drei Mitglieder der Gruppe votierten dafür. "Die...

  • Buchholz
  • 29.09.18
  • 175× gelesen
Politik
Hat in Buchholz viel bewegt: Günter Helmrich gehörte dem Stadtrat mehr als 40 Jahre an

Günter Helmrich ist tot

Er hat Buchholz mit geprägt: Langjähriger Ratsherr stirbt im Alter von 79 Jahren os. Buchholz. Günter Helmrich ist tot. Der langjährige Ratsherr im Buchholzer Stadtrat (FDP und CDU) starb am vergangenen Samstag im Krankenhaus in Erkelenz (Nordrhein-Westfalen) an den Folgen eines Herzinfarkts und einer Demenz. Helmrich wurde 79 Jahre alt. Erst vor wenigen Wochen war sein Bruder Herbert - Rechtsanwalt, langjähriger CDU-Bundestagsabgeordneter und Ex-Justizminister von Mecklenburg-Vorpommern - im...

  • Buchholz
  • 12.01.18
  • 1.652× gelesen
Politik
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt wurde im Stadtrat diskutiert
2 Bilder

"Nicht nur Klamauk, sondern Besinnlichkeit": Stadtrat Buchholz diskutiert über Weihnachtsmarkt

as. Buchholz. Einen Glühwein oder gebrannte Mandeln im Schein des festlich geschmückten Peets Hoff genießen, das gehört für viele Buchholzer zur Vorweihnachtszeit dazu. Seit dem 20. November ist der Weihnachtsmarkt auf dem Peets Hoff geöffnet, allerdings kommt der zeitige Beginn nicht bei allen gut an. Wie berichtet, wurde die frühe Eröffnung des Weihnachtsmarktes, noch vor dem Totensonntag kritisiert. Auch in der jüngsten Ratssitzung war der Weihnachtsmarktbeginn Thema. Vorausgegangen waren...

  • Buchholz
  • 05.12.17
  • 320× gelesen
Politik
"Wir haben eine Verantwortung gegenüber allen Bürgern": Gabriele Wenker

Wohnungsbaugesellschaft: Buchholz ist dabei

Stadtrat stimmt mit großer Mehrheit für Beteiligung / FDP: "Privat geht vor Staat!" os. Buchholz. Die Stadt Buchholz wird sich an der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises Harburg (KWG) beteiligen. Der Stadtrat stimmte am Dienstagabend mit großer Mehrheit für den Beitritt der Nordheidestadt. 29 Lokalpolitiker votierten dafür, drei CDU-Ratsmitglieder enthielten sich, die fünfköpfige FDP-Fraktion stimmte gegen das Vorhaben. Buchholz beteiligt sich mit rd. 3,65 Millionen Euro an der...

  • Buchholz
  • 07.04.17
  • 256× gelesen
Politik
Doris (2. v. re.) und Carsten Stein (li.) übergeben gemeinsam mit 
Katja Dieckmann eine Unterschriftenliste an Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse - 534 Menschen wollen den Wald erhalten
2 Bilder

Widerstand gegen Baugebiet im Wald

Holm-Seppensen: Ratsgruppen wollen Entscheidung rückgängig machen / Bürger übergeben Unterschriftenliste os. Holm-Seppensen. Korrigiert der Buchholzer Stadtrat die Entscheidung des Ortsrates Holm-Seppensen und des Verwaltungsausschusses, ein Waldstück am „Weg zur Mühle“ in Holm-Seppensen zu bebauen? Die Ratsfraktionen von SPD, Grüne, Linke und Buchholzer Liste fordern, die Entscheidung vom Juni vergangenen Jahres aufzuheben und sämtliche Untersuchungen, die Fläche für den Wohnungsbau zu...

  • Buchholz
  • 17.03.17
  • 740× gelesen
Politik
"Unsere Arbeit ist etwas wert", sagt Hans-Wilhelm Stehnken

Kräftiger Schluck aus der Steuerpulle

Buchholz: Grundpauschale und Sitzungsgeld für Ratsmitglieder sollen steigen / Mehrkosten: rund 100.000 Euro pro Jahr os. Buchholz. Er ist seit nicht einmal drei Monaten Mitglied im Buchholzer Stadtrat und will schon mehr Geld für seine Ratsarbeit haben. Hans-Wilhelm Stehnken (65), ehemaliger AfD-Politiker und mittlerweile partei- und fraktionsloses Mitglied im Lokalparlament, hat jetzt beantragt, die monatliche Grundpauschale für die 38 Mitglieder im Buchholzer Stadtrat auf 165 Euro anzuheben....

  • Buchholz
  • 24.01.17
  • 360× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.