Müllabfuhr

Beiträge zum Thema Müllabfuhr

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
Inge Schaal alias Susi Dorée im Jahr 1973
Video 2 Bilder

Inge Schaal alias Susi Dorée feiert 80. Geburtstag
Coverversion von "Locomotion" war ihr großer Hit

os. Hanstedt. Sie hat von Ende der 1950er bis in die 1980er Jahre Hunderte von Coversongs aufgenommen und war auch mit eigenen Musiktiteln bei führenden Plattenlabels sehr erfolgreich: Am heutigen Mittwoch, 13. Oktober, feiert Inge Schaal alias Susi Dorée in Hanstedt, wo sie seit 1978 lebt, ihren 80. Geburtstag. Schon früh kam die als Inge Ködel geborene Berlinerin mit Musik in Berührung: Im Jahr 1950 trat sie im Alter von neun Jahren dem Mozart-Chor bei. Zu großer Berühmtheit kam sie Anfang...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Panorama
Die Schafe auf den Deichen sind vom sich immer weiter ausbreitenden Wolf bedroht
2 Bilder

Oberdeichrichter im Landkreis Stade ist alarmiert
Der Wolf wird zur Gefahr für den Küstenschutz

jab. Landkreis. Kay Krogmann (41) gibt auf. Der Berufsschäfer hat die Nase voll. Wie mehrere Medien berichteten, ist die Rückkehr des Wolfes im Norden Schuld an seiner Entscheidung. Bereits 2017 und 2018 berichtete das WOCHENBLATT über Krogmanns Sorgen über Meister Isegrims Rückkehr. Mit seinen Tieren war er zunächst in Nordkehdingen ansässig. Aber der Wolf rückte immer näher. Krogmann zog mit seinen Schafen weiter in den Landkreis Cuxhaven. Doch auch im Nachbarlandkreis waren seine Lämmer und...

Panorama
Der Buchholzer Weihnachtsmarkt am Peets Hoff mit dem beliebten Holzschnitzer findet in diesem Jahr nicht statt. Stattdessen werden einzelne Bunden aufgestellt

Organisatoren kritisieren "weltfremde" Corona-Verordnung
Weihnachtsmarkt in Buchholz abgesagt!

os. Buchholz. Die Hoffnung auf ein Stück Normalität währte nicht lange: Der Weihnachtsmarkt in Buchholz findet auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form statt. Stattdessen gibt es vom 22. November bis zum 23. Dezember eine deutlich abgespeckte Version mit einzelnen Ständen, um wenigstens einen Hauch von Weihnachtsstimmung in der Innenstadt zu verbreiten. Die Organisatoren verwiesen bei einem Pressegespräch auf zu hohe Hürden durch die aktuelle Corona-Verordnung, die eine Durchführung des...

Blaulicht
Der Lkw wurde zum Ratsplatz Stellheide eskortiert
2 Bilder

Mit 2,7 Promille auf der A1
Polizei-Eskorte für besoffenen Brummi-Fahrer

(bim). Polizei-Eskorte für einen besoffenen Brummi-Fahrer: Mehrere Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei aus Sittensen und Winsen haben am Montagabend die Alkoholfahrt eines 57-jährigen Kraftfahrers in seinem Sattelzug auf der Hansalinie A1 gestoppt. Das Fahrzeug war den Beamten aus Sittensen kurz vor 19 Uhr auf der Fahrbahn Richtung Hamburg in Höhe der Anschlussstelle Sittensen aufgefallen, weil es war sehr langsam und in Schlangenlinien unterwegs war. Auf das Anhaltesignal des...

Blaulicht
Der Müllwagen hing in gefährlicher Schräglage
4 Bilder

Stundenlanger Einsatz für Retter
Müllfahrzeug droht in Este zu stürzen

thl. Moisburg. Am Montagabend wurden die Feuerwehren aus Moisburg und Hollenstedt zu einer außergewöhnlichen technischen Hilfeleistung gerufen, weil ein Müllfahrzeug drohte, in die Este zu stürzen. Das teilt jetzt Moisburgs Feuerwehrpressewart Felix Meyer mit. Das Müllfahrzeug holte am späten Montagnachmittag die Bio- bzw. Grünabfälle der Haushalte in der Straße "Auf dem Damm" in Moisburg ab. Aufgrund der engen Bebauungssituation und der begrenzten Wendemöglichkeiten, fuhr die Besatzung des...

  • Hollenstedt
  • 05.10.21
  • 1.152× gelesen
Service

Abholung einen Tag später
Termin der Müllabfuhr im Landkreis Stade verschiebt sich

jab. Landkreis. Pfingstmontag, 24. Mai, ist Feiertag. Daher wird die Müllabfuhr an diesem Tag verschoben. Der Müll wird stattdessen einen Tag später am Dienstag, 25. Mai, in den betroffenen Bezirken nachgeholt. Aus organisatorischen Gründen verschieben sich dadurch ebenso die übrigen Termine in der Woche um einen Tag nach hinten. Eine Übersicht der Feiertagsverschiebungen ist auf Seite 16 der Broschüre „Abfall-Info 2021“ auf der Internetseite der Abfallwirtschaft unter...

  • Stade
  • 21.05.21
  • 33× gelesen
Service
Wann kommt die Müllabfuhr? Das und viel mehr verrät die Abfall-App des Landkreises Stade

Update
Mängelmelder bald in der Müll-App des Landkreises Stade verfügbar

jab. Landkreis. Schon 5.700 Nutzer haben sich die kostenlose Abfall-App, die alle Informationen für die Abfallentsorgung im Landkreis Stade liefert, heruntergeladen. Die App erinnert an die Abfuhrtermine, weist den Weg zur nächsten Abfallannahmestelle oder zum nächsten Glascontainer und zeigt, wie welcher Abfall entsorgt werden kann. In den kommenden Wochen wird es zudem ein Update geben, das einen sogenannten Mängelmelder beinhaltet, mit dem Nutzer beispielsweise Wildmüllablagerungen melden...

  • Stade
  • 05.03.21
  • 447× gelesen
Panorama
Diese Mülltonne steht noch immer an der Hermann-Burgdorf-Straße

Probleme bei der Müllabfuhr in Buchholz

os. Buchholz. "Ja, wir hatten in der vergangenen Woche in Buchholz witterungsbedingt einige Probleme bei der Müllabfuhr." Das räumt Andres Wulfes, Sprecher des Landkreises Harburg, auf WOCHENBLATT-Nachfrage ein. Zuvor hatten sich einige Leser in der WOCHENBLATT-Redaktion gemeldet und sich über die stehengebliebenen Müllbehälter aufgeregt. 65 Straßen hätten in der vergangenen Woche in der Nordheidestadt nicht angefahren werden können, erklärt Wulfes. Die Verantwortung, ob man mit einem...

  • Buchholz
  • 09.02.21
  • 1.154× gelesen
Politik

Wie weit ist der Umbau?

sb. Wischhafen. Wie weit ist der Umbau der Bücherei im Bildungshaus Wischhafen fortgeschritten? Dazu gibt es einen Sachstandsbericht auf der nächsten Sitzung des Bau-, Wege-, Planungs-, Umwelt- und Fremdenverkehrsausschusses der Gemeinde Wischhafen am Montag, 8. Februar, um 18 Uhr im Bildungshaus Wischhafen, Am Sportplatz 3. Zudem beraten sich die Ausschussmitglieder über die Nutzung von Stichstraßen durch die Müllabfuhr sowie die künftige Entwicklung des Bauhofs.

  • Nordkehdingen
  • 03.02.21
  • 11× gelesen
Service

Dezember-Lockdown
Die Entsorgungsanlagen bleiben weiterhin geöffnet

(sv/nw). Viele Bürger im Landkreis Harburg machen sich angesichts des Lockdowns Gedanken um ihre Müllentsorgung. Doch das ist vollkommen unnötig, betont Betriebsleiter Frank Sameluck. Die Müllabfuhr im Landkreis Harburg – Hausmüll-, Bioabfall-, Sperrmüll- und Grünabfallsammlung sowie der Abfallbehälterdienst – sei sichergestellt. Auch die kreiseigenen Wertstoffanlagen bleiben vorerst geöffnet - mit den bekannten Corona-Regeln. Das betrifft die Kompostplätze und Abfallannahmestellen Drage und...

  • Buchholz
  • 15.12.20
  • 174× gelesen
Service
So sieht der Abfuhrkalender aus

"Tipps & Termine"-Broschüre verteilt
Müllabfuhrtermine im Landkreis Harburg im Jahr 2021

nw/tw. Landkreis. Was gehört alles in die Biotonne und was in den Hausmüll? Was mache ich mit leeren Flaschen? Wo lasse ich all die Dinge, die einfach nur im Keller herumstehen? Und vor allem: Wann wird eigentlich welcher Abfall bei mir zu Hause abgeholt? Antworten auf all diese Fragen gibt „Tipps & Termine“, die jährlich erscheinende Info-Broschüre der Abfallwirtschaft Landkreis Harburg. Diese wurde nun zusammen mit dem Nordheide/Elbe&Geest-WOCHENBLATT an alle rund 120.000 Haushalte im...

  • Buchholz
  • 13.12.20
  • 2.525× gelesen
Politik
Die Gebührenzahler müssen sich auf höhere Kosten bei der Müllabholung einstellen

Steuerzahler zahlt die Zeche
Landkreis Stade zieht Schlussstrich unter Diskussion um Müllmillionen

jab. Landkreis. Die Diskussionen um die verschwundenen Müllmillionen im Landkreis Stade neigen sich (offiziell) dem Ende zu. Das Defizit wird über den Haushalt ausgeglichen und somit ein Strich unter die Sache gesetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Doch es kommen noch weitere Kosten auf den Landkreis und somit auch auf den Steuerzahler zu. Zwei Gutachter hat der Landkreis beauftragt, um das Rätsel um die fehlenden Millionen zu lösen. Aber auch um künftige Gebühren zu berechnen und die...

  • Stade
  • 04.12.20
  • 121× gelesen
Panorama

Künstliche Stauproduktion
Muss Müll wirklich im Stoßverkehr abgefahren werden?

AUF EIN WORT Donnerstagmorgen in Buchholz, mitten im Berufs- und Schulverkehr: Die sowieso durch starkes Verkehrsaufkommen genervten Pendler werden auf der Hauptverkehrsachse Kirchenstraße und Hamburger Straße durch Müllfahrzeuge zusätzlich ausgebremst. Ich frage mich, ob das sein muss oder ob man nicht zumindest auf den Hauptstrecken die Müllabfuhr anders organisieren kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man nicht erst die Seitenstraßen anfahren kann und dann z. B. ab 8.30 Uhr auf die...

  • Buchholz
  • 28.11.20
  • 161× gelesen
Politik
Im Landkreis Stade beschäftigt sich künftig ein neuer Ausschuss mit dem Thema Müll

Reaktion auf Kritik
Neuer Ausschuss des Landkreises Stade für das Thema Müll

jab. Landkreis. Seit der neuen Vergabe in puncto Müllabholung musste der Landkreis Stade heftige Kritik einstecken. Gefordert wurde von der Politik, dass in mehr Straßen Abfall abgeholt wird. Mini-Müllfahrzeuge sollten hierbei helfen. Doch inzwischen werden sogar weniger Straßen angefahren. Der Landkreis reagierte mit einem neuen Amt und neuen Ausschuss, die sich um die Themen in diesem Bereich künftig kümmern sollen, auf die teils hitzigen Diskussionen und die Kritik. Zudem sollte der...

  • Stade
  • 09.10.20
  • 215× gelesen
Politik
Die Müllabfuhr sorgt im Landkreis Stade immer wieder für Diskussion
2 Bilder

Diskussion reißt nicht ab
Stader Kreispolitik macht Müllabholung erneut zum Thema

jab. Landkreis. Das war ein Eingeständnis, mit dem wohl nicht viele gerechnet haben: Während der Ausschusssitzung für Regionalplanung und Umwelt räumte Kreisbaurätin Madeleine Pönitz ein, dass im Vorfeld der Ausschreibung zur Müllentsorgung Fehler gemacht worden seien. Die Liste der Straßen, die auch künftig nicht durch die Mini-Müllfahrzeuge angefahren werden können, war bei der Debatte wieder das Streitthema, das für Diskussionen sorgte. (das WOCHENBLATT berichtete) Nicht mehr, wie anfangs...

  • Stade
  • 12.06.20
  • 452× gelesen
Politik

Umdenken in der Kreisverwaltung
Landkreis Stade will neues Amt für Abfallwirtschaft schaffen

jab. Landkreis. Dass etwas nicht richtig läuft bei der Müllabfuhr im Landkreis Stade zeigt eine Entscheidung von Landrat Michael Roesberg: Nach den vorausgegangenen, heftigen Diskussionen mit der Kreispolitik hat er am Dienstag verkündet, die Abteilung für Abfallwirtschaft zum "Amt für Abfall- und Kreislaufwirtschaft" mit eigener Amtsleitung umzuwandeln. Das soll im Januar 2021 passieren. Das Ziel: Die Struktur und Organisation sollen verbessert werden. Ein Grund für die Umstrukturierung sei,...

  • Stade
  • 12.06.20
  • 226× gelesen
Service

Feiertagsverschiebung wegen Himmelfahrt
Müllabfuhr im Landkreis Stade einen Tag später

bo. Stade. Die Abfallwirtschaft des Landkreises Stade weist auf die Verschiebung der Müllabfuhr durch den Feiertag an Christi Himmelfahrt hin. Da am Donnerstag, 21. Mai, kein Müll abgeholt wird, findet die Abfuhr in den betreffenden Bezirken am darauffolgenden Tag, also am Freitag, 22. Mai, statt. Dadurch verschiebt sich auch die reguläre Müllabfuhr am Freitag, 22. Mai, auf Samstag, 23. Mai. Eine Übersicht der Feiertagsverschiebungen steht auf Seite 16 der Broschüre „Abfall-Info 2020“ sowie auf...

  • Stade
  • 16.05.20
  • 193× gelesen
Politik
Die Lösung für Sackgassen und enge Straßen sollen die 
Mini-Müllfahrzeuge bringen

Warten auf Mini-Entsorgungsfahrzeuge im Landkreis Stade
Sammelstellen für Müll bleiben vorerst erhalten

jab. Landkreis. Zu früh gefreut: Anwohner von Stichstraßen oder Sackgassen warten darauf, dass endlich die Mini-Müllfahrzeuge zum Einsatz kommen. Dadurch müssten sie ihre Tonnen nicht mehr zu den Sammelpunkten ziehen, weil die großen Müllfahrzeuge nicht in Straßen ohne Wendemöglichkeit fahren. Doch die Minis lassen auf sich warten - und das sogar noch bis zum Sommer. Aber das ist nicht der einzige Grund für Kritik. Im Juni 2019 erhielt das Unternehmen Karl Meyer AG den Zuschlag beim EU-weiten...

  • Stade
  • 17.01.20
  • 370× gelesen
Panorama
Die Mülltonnen quollen über, weil kein Bürger die neuen Abfuhrtermine kannte  Foto: Adobe Stock/Annett Seidler

Kreis Stade: Informations-Chaos bei Abfuhrterminen
Müll-Ärger stinkt vielen Bürgern

jd. Stade. Warum nicht gleich so: Die neue Internetseite des Landkreises Stade zum Thema Abfall funktioniert endlich. Jetzt können die Bürger unter abfall.landkreis-stade.de bzw. auf der vom Recycling-Zentrum Stade bereitgestellten Homepage (www.meine-abfallentsorgung.de) alle wichtigen Informationen zu den Themen Müllabfuhr, Gelber Sack und Entsorgung von Restabfällen abrufen. Das war in den Tagen rund um den Jahreswechsel nicht möglich. Die Klicks auf die entsprechenden Links führten ins...

  • Stade
  • 13.01.20
  • 400× gelesen
Service

Landkreis Harburg
"Tipps & Termine 2020" wird jetzt verteilt

(as). Alle Informationen rund um die Müllabfuhr: „Tipps & Termine", die jährlich erscheinende Info-Broschüre der Abfallwirtschaft, wird am heutigen Samstag an alle Haushalte im Landkreis Harburg verteilt. Bürger, die das Heft bis Mittwoch, 18. Dezember, nicht erhalten haben, melden sich bitte bei der Abfallberatung. „Tipps & Termine“ wird jedes Jahr an rund 120.000 Haushalte im Landkreis Harburg verteilt. Neben den Müllabfuhrterminen enthält das Heft Informationen zum richtigen Umgang mit...

  • Winsen
  • 13.12.19
  • 461× gelesen
Service
Die Broschüre enthält Tipps zum richtigen Umgang mit Abfällen und die Abfuhrtermine

"Tipps & Termine": Die Termine für die Müllabfuhr

Landkreis Harburg verteilt Broschüre / Neuer Tourenplan und Biotonne (os/nw). Die Firma Otto Dörner Entsorgung, die im Auftrag des Landkreises Harburg die Hausmüll- und Biotonnen leert, hat nach elf Jahren Sammeltätigkeit im Landkreis den Tourenplan für die Hausmüllsammlung vollständig überarbeitet. Wann der Müll wo abgefahren wird, erfahren die Bürger in „Tipps & Termine 2019". Die jährlich erscheinende Info-Broschüre der Abfallwirtschaft wird mit der Samstag-Ausgabe des WOCHENBLATT an alle...

  • Buchholz
  • 16.03.19
  • 1.547× gelesen
Panorama
Ein paar Säcke und Tannenbäume wurden bereits wieder abgelegt   Fotos jd
2 Bilder

Der Müllberg ist verschwunden

Abfall-Ärger in Harsefeld: Provisorische Sammelstelle wird es voraussichtlich nur noch bis Mai geben jd. Harsefeld. Der Müllberg von Harsefeld ist (vorerst) beseitigt. Die Entsorgungsfirma Karl Meyer aus Wischhafen hat gegenüber dem WOCHENBLATT Wort gehalten und den riesigen Haufen Gelber Säcke direkt vor dem Kindergarten im Harsefelder Neubaugebiet umgehend abgeholt. Die Abfallsäcke stapelten sich zum Teil schon seit Weihnachten, obwohl der Abfuhrtermin laut Kalender erst vorgestern war. Auch...

  • Harsefeld
  • 23.01.19
  • 262× gelesen
Panorama
Bernd Wegener ist es leid, seine Mülltonnen immer noch 
bis zum Ende der Straße bringen zu müssen   Foto: jd

Die Last mit der Tonne: Rentner aus Apensen ärgert sich über Müllabfuhr

jd. Apensen. Es ist für viele Bürger im Landkreis inzwischen ein Reizwort: Wenn von Mülltonnen die Rede ist, steigt ihr Blutdruck. Der Grund: Sie müssen ihre Abfallbehälter mancherorts mehrere hundert Meter weit rollen, damit sie von der Müllabfuhr entleert werden. Seitdem der zuständige Abfall-Entsorger im Landkreis Stade, die Firma Karl Meyer aus Wischhafen, konsequent die rigorosen Bestimmungen der Berufsgenossenschaft anwendet, dürfen Stichstraßen ohne Wendehammer nicht mehr von Müllwagen...

  • Harsefeld
  • 10.06.18
  • 956× gelesen
Panorama
Das gibt es für 12 Cent: eine Flasche Wasser oder ein Würfel Hefe
2 Bilder

Ganze 12 Cent gespart: Bürger ärgern sich über Mini-Gebührensenkung

Der Landkreis Stade hat die Müllgebühren gesenkt. Das klingt zunächst erfreulich. Doch diese Gebührensenkung „ist ein schlechter Scherz“, wie es ein Leser ausdrückt, der sich an das WOCHENBLATT gewandt hat. Laut Gebührenbescheid für 2018 zahlt er zwölf Cent weniger als im Vorjahr. Die Gebühr für seine 60-Liter-Mülltonne wurde gerade mal um einen Cent pro Monat reduziert. Auch bei den anderen üblichen Behältergrößen sieht es nicht anders aus. Nur bei den 240-Liter-Tonnen fällt die...

  • Stade
  • 13.02.18
  • 725× gelesen
Politik

"Mülltonnen-Frust" Thema in der Kreispolitik

(bc). Das Thema „Mülltonnen-Frust“ beschäftigt die Kreispolitik. Wie das WOCHENBLATT berichtete, können die Müllwerker an manchen Stellen im Landkreis die Tonnen vor den Grundstücken nicht mehr entleeren, weil sie mit ihren Müllwagen viele kleine Stichstraßen aufgrund mangelnder Wende-Möglichkeiten nicht mehr anfahren dürfen. Deswegen sollen Schritt für Schritt immer mehr Sammelplätze eingerichtet werden. SPD-Mann Kersten Schröder-Doms erklärte im Umweltausschuss des Kreistages: „Wir sind nicht...

  • Buxtehude
  • 17.11.17
  • 57× gelesen
Panorama
Wolfgang Dohm ist einer der Betroffenen. Er sagt: "Auch zur Sammelstelle fährt die Müllabfuhr rückwärts"

Mülltonnen-Frust: Viele Leser-Reaktionen

(bc). Die Müllabfuhr darf nach Vorschrift der Berufsgenossenschaft aufgrund mangelnder Wende-Möglichkeiten viele Stichstraßen nicht mehr anfahren (das WOCHENBLATT berichtete). Die Folge: Sammelstellen werden eingerichtet, zu denen Anwohner ihre Mülltonnen schleppen müssen. Zahlreiche betroffene Leser meldeten sich auf unseren Aufruf, schilderten ihrer Ärger mit der Abfallentsorgung. • Kurt Tomforde aus Fredenbeck und seine Nachbarn erhielten am 6. September ein Schreiben vom Landkreis. Ihre...

  • Buxtehude
  • 20.10.17
  • 571× gelesen
Panorama

Der Mülltonnen-Frust - WOCHENBLATT fragt seine Leser

(bc). Für viele Menschen gibt es kaum ein so lebensnahes Thema wie die Müllabfuhr. Manche Leute haben die Termine, an denen sie die Tonnen an die Straße stellen müssen, eher im Kopf als den Geburtstag des besten Kumpel. Nur vielerorts reicht es nicht mehr, die Tonnen vor das eigene Grundstück zu stellen. Weil die Müllwagen viele kleine Stichstraßen aufgrund mangelnder Wende-Möglichkeiten nicht mehr anfahren dürfen, werden immer mehr Sammelplätze eingerichtet (das WOCHENBLATT berichtete). Ein...

  • Buxtehude
  • 13.10.17
  • 325× gelesen
Panorama
Für Abfälle aller Art ist der Landkreis zuständig   Foto: Archiv

Bürger produzieren mehr Müll - Landkreis Stade überarbeitet Abfallwirtschaftskonzept

jd. Stade. Egal, ob Bauschutt oder Babywindel, Bio-Tonne oder Beratung über Müllvermeidung: Beim Thema Abfall sind die Landkreise zuständig. Diese haben ihre wesentlichen Aufgaben und Ziele bei der Abfallentsorgung alle fünf Jahre in einem Abfallwirtschaftskonzept (AWK) zu definieren. Im Kreis Stade gilt das aktuelle Konzept bis Ende dieses Jahres. Einen neuen Entwurf hat das zuständige Umweltamt jetzt der Politik vorgelegt. Das künftige Konzept sieht vor, die Recyclingquote weiter zu steigern....

  • Stade
  • 07.10.17
  • 447× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.