Homepage

1 Bild

Homepage der Klimaschutzregion ist jetzt online

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 18.10.2016

am. Horneburg / Altes Land. Die neue Homepage der Klimaschutzregion Altes Land und Horneburg ist jetzt unter dem Link www.klimaschutz-altesland-horneburg.de online. Die Homepage soll Informationen über regionale Aktivitäten, Projekte und Bestrebungen rund um den Klimaschutz bündeln und so die Bürger und Bürgerinnen dazu anregen, selbst im Klimaschutz aktiv zu werden. "Mir ist dabei besonders wichtig, dass viele Menschen in...

3 Bilder

Die Vergangenheit erhalten: Christian Janssen aus Emsen zeigt online historische Ortsansichten

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 14.10.2016

as. Emsen. Die Vergangenheit erhalten, das ist das Anliegen von Christian Janssen aus Emsen. Der 47-jährige Bankangestellte betreibt eine Internetseite, auf der er historische Ortsansichten von Emsen und Langenrehm veröffentlicht. Rund 80 Fotos und Postkarten aus dem Zeitraum von Beginn des 20. Jahrhunderts bis zu den 1970er Jahren hat Christian Janssen bereits digitalisiert und mit einer kurzen Beschreibung der...

1 Bild

Neuer „Homepage-Vater“ gesucht

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.07.2016

Jens Oldach pflegt seit 14 Jahren die Schierhorner Homepage / Neues Layout geplant. mum. Schierhorn. Für viele Schierhorner ist es das wichtigste Informationsmittel überhaupt - neben dem WOCHENBLATT natürlich: die Homepage www.schierhorn-nordheide.de. Dort finden sich aktuelle Nachrichten ebenso wie der Blick in die Geschichte. Aber: „Unsere Homepage, die im November 2002 von Jens Oldach ins Leben gerufen wurde, ist...

1 Bild

Schwache Auftritte: Das WOCHENBLATT schaute sich die Homepages der Harsefelder Parteien an

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 19.04.2016

jd. Harsefeld. Die Versorgung mit Wissen hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten revolutioniert: Dank Internet sind Neuigkeiten sofort verfügbar. Das gelingt aber nicht immer: Nicht selten sind Homepages hoffnungslos veraltet. Bei einem kleinen Verein mag man da noch Nachsicht üben, doch peinlich wird es bei den Internet-Auftritten der örtlichen Parteien. Das WOCHENBLATT hat die Internet-Seiten der vier großen...

1 Bild

Ratsinformationssystem fehlt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.06.2015

Homepage nur mit E-Mail-Meckerkasten / Bürgerdialog und Internetauftritt der Stadt noch immer getrennt tp. Stade. Die Stadt Stade hat ihren Internetauftritt unter www.stadt-stade.info überarbeitet. Die Macherinnen der Homepage, Jana Mehl (Technik) und Kristina Nistal (Redaktion), haben die Website mit vielen tagesaktuellen Infos wie Notdiensten, einer intuitiven Menüführung und den fünf Top-Nachrichten aus Politik und...

2 Bilder

Ein Wasserspiel ist das Ziel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.04.2015

Neue Projekte beim "Verein mit dem langen Namen" / Mehr Öffentlichkeitsarbeit im Internet tp. Stade. Seit 31 Jahren gibt es den "Verein zur Erhaltung stadtgeschichtlich bedeutsamer Gebäude und Einrichtungen zur unmittelbaren Förderung von Kunst und Kultur und zur Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde in der Hansestadt Stade". Nach einer längeren Flaute bei den Aktivitäten stand sogar eine Auflösung zur Diskussion. "Doch...

Neue Homepage für die Samtgemeinde

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 31.12.2014

sb. Fredenbeck. Der Internetauftritt der Samtgemeinde Fredenbeck erhält Anfang 2015 ein Facelifting. Derzeit wird die Homepage nach Aussage von Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann komplett überarbeitet. Ende Januar oder Anfang Februar soll die neue Seite dann online gehen.

VHS-Kurs: Eine Homepage selbst gestalten

Aenne Templin
Aenne Templin | am 27.06.2014

Stade: VHS Stade | at. Stade. Die Volkshochschule Stade plant einen Kurs für Hompage-Einsteiger. Von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. Juli, lernen die Teilnehmer wie sie eine eigene Homepage erstellen und wie diese anschließend im Internet aktiviert wird. Zusätzlich werden auch verschiedene Fremdbegriffe besprochen. Beginn ist am Freitag um 18 Uhr, Wallstr. 17. Das Ende ist um 16.30 Uhr. Samstag und Sonntag findet die Veranstaltung jeweils von 9...

Buxtehude informiert über das "Bildungslotsen-Portal"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.06.2014

Buxtehude: Stadthaus | tk. Buxtehude. Bildung von A bis Z auf einen Klick: In Kürze wird das Bildungsportal www.bildungslotse.info für den gesamten Landkreis Stade freigeschaltet. Die Stadt Buxtehude bietet dazu am Montag, 30. Juni, von 17 bis 19 Uhr, eine Infoveranstaltung im Stadthaus (Poststr.) an. Die Seite soll Menschen jeden Alters Infos rund um Fragen der Bildung liefern. Das reicht von Schule über Weiterbildung, von Kreativangeboten bis...

1 Bild

Ideen, Lob und Kritik auch online an den Kreis richten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.06.2014

tk. Stade. Wer Ideen, Kritik oder Fragen hat, kann sich über die Homepage der Stader Kreisverwaltung auch online melden. Auf der Startseite (www.landkreis-stade.de) in der Servicespalte recht den Button "Ideen und Beschwerden" anklicken. Dann öffnet sich automatisch ein Kontaktformular. Ziel sei es, so Landrat Michael Roesberg, das Ideen- und Beschwerdemanagement in den kommenden Monaten weiter auszubauen. Der Finanz- und...

1 Bild

"Märchenhafte" Fotos jetzt online

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.05.2014

mum. Jesteburg. Für viele Kinder ist es das schönste Event des Jahres: Ende April hatten der gemeinnützige Verein „MuTiG“ und die Hundeschule "Living in Woods" das Märchen "Der Trickser" am Lohof in Jesteburg zum dritten Mal lebendig werden lassen (das WOCHENBLATT berichtete). Jungen und Mädchen - zum Teil aus bedürftigen Familien - wurden mit Wagen zu einzelnen Stationen im Märchenwald gefahren, wo sie kleine Aufgaben lösen...

Aktion gegen Kinderarbeit

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.05.2014

os. Buchholz. Kaum haben die Schüler des Buchholzer Gymnasium am Kattenberge (GAK) den dritten Preis des bundesweiten Wettbewerbs "ActionKidz" erhalten, da planen die Zwölfjährigen schon ihre nächste Hilfsaktion: Der Erlös der Tombola am Samstag, 24. Mai, auf dem Buchholzer Wochenmarkt fließt an ein Projekt gegen Kinderarbeit in Peru. Über die Aktion informieren die GAK-Schüler auch auf der selbstgestalteten Homepage...

Opferschutz: Neue Homepage gestartet

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.04.2014

(mum). Mit einer Website bietet die niedersächsische Landesregierung ab sofort schnelle und unbürokratische Hilfe für Opfer von Straftaten, deren Angehörigen und Bekannten sowie für Fachkräfte. Unter der Adresse www.opferschutz-niedersachsen.de finden Hilfesuchende auf mehr als 70 Seiten zahlreiche Informationen - dezentral und leicht zu erreichen über das Internet. Das Land Niedersachsen ist mit diesem Angebot eines der...

1 Bild

Eine Website, die sprechen kann

Björn Carstens
Björn Carstens | am 02.04.2014

bc. Neu Wulmstorf. Acht Jahre hatte die alte Homepage der Gemeinde Neu Wulmstorf auf dem Buckel. Über die Zeit wurde sie immer unübersichtlicher. 185 Navigationspunkte fanden sich auf vollgefütterten vier Ebenen wieder. Zeit, einen Relaunch zu wagen, um die Seite an die gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche der mobilen Welt mit Smartphones und Tablet-Computern anzupassen. Seit Kurzem wird der User auf www.neu-wulmstorf.de...

1 Bild

Keine Baustellen in Winsen?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.04.2014

thl. Winsen. Nanu, weiß die Verwaltung nicht, was in der Stadt passiert? Auf der Homepage der Stadt Winsen ist im Bereich der Rubrik "Verkehr" folgender Eintrag zu finden: "Aktuelle Baustellen - Zurzeit sind keine Meldungen hinterlegt." Heißt: In Winsen wird derzeit nicht gebaut. Bleibt die Frage: Gehört denn die Luhebrücke nicht mehr zu Winsen?

Neu Wulmstorf: Homepage im neuen Gewand

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.03.2014

bc. Neu Wulmstorf. Die Homepage der Gemeinde Neu Wulmstorf präsentiert sich im neuen Gewand. Das Portal www.neu-wulmstorf.de wurde einem umfangreichen Relaunch unterzogen. Viele neue Funktionen lassen sich entdecken, darunter u.a. eine Vorlesefunktion. Gut zu finden ist auch der Bereich "Bürgertipps". Hier können aufmerksame Einwohner der Gemeinde Missstände jeglicher Art melden und den Status der Bearbeitung online verfolgen.

1 Bild

Kanal-Motiv überzeugte die Jury

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 03.12.2013

thl. Salzhausen. Die Samtgemeinde Salzhausen ist derzeit kräftig dabei ihre Homepage neu zu gestalten. Weil die Hintergrundbilder dafür unverwechselbar mit der Region sein sollen, hatte die Verwaltung einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Das Motiv vom Kanal in Garstedt von Dieter Mattke wählte die Jury als Siegerbild aus. Dafür bekam der Garstedter kürzlich von Bürgermeister Wolfgang Krause eine Urkunde und das Preisgeld in...

Informationen für Hundehalter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.09.2013

thl. Winsen. Auf ihrer Homepage (www.winsen.de) hat die Stadt Winsen unter der Rubrik Bürgerservice den Menüpunkt "Hunde" eingerichtet. Dort bekomme Halter Auskünfte zum Thema Anleinen, Entfernen der Hinterlassenschaften sowie zum Niedersächsischen Hundegesetz. Daneben sind dort auch die Standorte der DOG-Stationen verzeichnet, an denen Hundehalter kostenfreie Kotbeutel erhalten können. Anfragen, Anregungen oder Beschwerden...

Michael Quelle, Bundestagskandidat der Linken, jetzt mit eigener Homepage

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 06.08.2013

(bo). Der Bundestagskandidat der Partei Die Linke im Wahlkreis 30 (Stade I/Rotenburg II), Michael Quelle, präsentiert sich mit einer eigenen Homepage im Internet. Unter www.michael-quelle.de stellt sich der Politiker vor und verlinkt zum Wahlprogramm seiner Partei.

Neuer Internetauftritt des Seehafens Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.05.2013

Mit einem neu gestalteten Internetauftritt präsentiert sich der Seehafen Stade. Unter www.seehafen-stade.de gibt es einen Überblick über technische Hafendaten, Liegeplätze, Infrastruktur, Serviceanbieter und vieles mehr. Durch die Lage an der Elbe und nahe am Nord-Ostsee-Kanal verfügt der Seehafen Stade über einen idealen Standort. Die Kai-Erweiterung ermöglicht größere Kapazitäten beim Umschlag von Massen- und Stückgut,...

St. Petri-Kirche mit neuer Homepage im Netz

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.05.2013

Buxtehude: St. Petri-Kirche | Die Buxtehuder St. Petri-Gemeinde hat ihren Internetauftritt aktualisiert und den Online-Service erweitert: Neu auf der Homepage www.st-petri-buxtehude.de ist der Menüpunkt "Virtuelles Gemeindebüro". Dort können Anmeldungen zur Taufe, Trauung und zum Konfirmandenunterricht heruntergeladen und ausgedruckt werden. Gleiches gilt für Infos rund um den Dietrich-Bonhoeffer-Kindergarten und den Friedhof in der Ferdinandstraße. Der...