Maschener Kreuz

Viele Lkw und Busse bemängelt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.08.2016

thl. Seevetal. Die regionale Kontrollgruppe der Polizeidirektion Lüneburg rückten in den Großraum des Maschener Kreuzes aus, um dort Reisebusse und das Sonntagsfahrverbot für Lkw unter die Lupe zu nehmen. Von 18 kontrollierten Fahrzeugen des Güterverkehrs, wurden 13 beanstandet. Acht Fahrer hatten das Sonntagsfahrverbot ignoriert. Für sie war die Fahrt genauso beendet wie für einen Trucker, dessen Gespann erhebliche...

1 Bild

Schüler kollabierten in Reisebussen / Großeinsatz für Rettungskräfte auf der A1

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.06.2016

thl. Maschen. Großeinsatz auf der A1 im Maschener Kreuz: Auf dem Rückweg von einem Freizeitpark waren mehreren Hamburger Schülern in zwei nicht-klimatisierten Reisenbussen bedingt durch die erhebliche Hitze und Sonneneinstrahlung plötzlich geworden, sie drohten zu kollabieren. Minuten später waren mehrere Feuerwehren und Rettungswagen vor Ort. Mit Löschwasser verschafften die Retter den rund 100 durchgeschwitzten Schülern...

A261 in Fahrtrichtung Norden wieder frei

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.11.2015

(mum). Das sind gute Nachrichten für alle Pendler! Die Vollsperrung der Autobahn 261 in Fahrtrichtung Norden ist bereits seit Freitag nach monatelangen Fahrbahn- und Brückensanierungen wieder aufgehoben worden - drei Wochen früher als geplant. Ab sofort können wieder alle Anschlussstellen genutzt werden: Buchholzer Dreieck, Tötensen und Marmstorf/Lürade. Lediglich die Auffahrt der Anschlussstelle Marmstorf/Lürade in...

Motorradunfall im Maschener Kreuz

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 07.09.2014

mi. Maschen. Im Autobahnkreuz Maschen kam es am vergangenen Samstag gegen 17:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 68-jährige, dänische Fahrer eines VW Touareg touchierte seitlich das Motorrad eines 51-jährigen Pinneberges. Der Motorradfahrer stürzte und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Gesamtschaden ca. 2.500.- Euro. Zum Unfallhergang machten die Beteiligten unterschiedliche Angaben. Daher sucht die...

1 Bild

Staugefahr: Bauarbeiten auf A7 / Asphaltschicht zwischen Ramelsloh und dem Horster Dreieck wird erneuert

Katja Bendig
Katja Bendig | am 05.09.2014

(kb). Im Zuge der A7 finden derzeit zwischen Ramelsloh und dem Horster Dreieck Bauarbeiten für die Umsetzung der nachträglichen Lärmvorsorge statt. Dabei wird eine lärmmindernde Asphaltdeckschicht auf beide Richtungsfahrbahnen aufgebracht. Nach Mitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden ist die Richtungsfahrbahn Hamburg fertiggestellt. Ab Donnerstag, 11. September, beginnen die...

1 Bild

Horster Dreieck: Verkehrschaos droht

Katja Bendig
Katja Bendig | am 26.04.2014

(kb). Am Mai droht rund um das Horster Dreieck ein Verkehrschaos: Im Zuge der A1/A7 wird die sogenannte Michelbrücke durch einen Neubau ersetzt. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich von Anfang Mai 2014 bis Ende April 2015 andauern. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. Die hierfür notwendigen Verkehrssicherungen sowie die Umleitungsstrecken werden ab dem 29. April 2014...

Verkehrsbehinderungen im Bereich Horster Dreieck/Maschener Kreuz

Katja Bendig
Katja Bendig | am 22.04.2014

(kb). Im Horster Dreieck finden im Verlauf der A7 ab Mai 2014 Erneuerungsarbeiten statt. Dafür werden derzeit bis Samstag, 26. April, vorbereitende Maßnahmen durchgeführt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit. Zur Einrichtung der späteren Verkehrsführung im Zuge der A7 kommt es auf dem Zubringer von der A1 zur A7 aus Lübeck kommend zu Behinderungen aufgrund der Sperrung eines...

1 Bild

Leitplanke statt Ausfahrt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 13.03.2014

thl. Maschen. "Nehme ich die Ausfahrt oder nicht?" Diese Frage hat sich vielleicht ein Pkw-Fahrer gestellt, der am Dienstagnachmittag auf der A39 unterwegs war und am Maschener Kreuz einen kuriosen Unfall fabrizierte. Der Wagen fuhr zwischen Abfahrt und Fahrspur auf eine Schutzplanke, rasierte ein Verkehrsschild um und blieb schließlich mit zwei Rädern auf der Planke stehen. Der Unglücksfahrer blieb zum Glück unverletzt. Die...

63 km/h zu schnell gewesen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 24.10.2013

thl. Seevetal. Da hat es aber jemand sehr eilig gehabt! Im Bereich des Maschener Kreuzes brauste ein Mercedes Vito (Transporter) mit 143 km/h statt der erlaubten 80 km/h über die A7. Dumm nur für den 53-jährigen Fahrer des Kleinbusses aus Hamburg, dass hinter ihm ein Videowagen der Polizei fuhr. Die Folge: vier Punkte, zwei Monate Fahrverbot, 440 Euro Bußgeld.

Horster Dreieck: Freie Fahrt ab 30. Oktober

Katja Bendig
Katja Bendig | am 19.10.2013

(kb). Autofahrer brauchen noch etwas Geduld: Der Verkehr auf der A7 Richtung Hamburg wird noch bis voraussichtlich 30. Oktober vom Horster Dreieck bis zum Anschluss A39/A7 über das Maschener Kreuz geführt. Das teil die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Die Umleitungsstrecken sind mit orangen Pfeilen gekennzeichnet. Die Bauarbeiten auf der A7 sollen im November dieses Jahres abgeschlossen sein.

55 Tote Ferkel im Viehtransporter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 20.06.2013

thl. Maschen. Erneut haben Beamte der Autobahnpolizei Winsen am Mittwoch einen Viehtransport gestoppt, der in vielerlei Hinsicht gegen geltendes Tierschutzrecht verstoßen hatte. Gegen 15 Uhr stoopten die Polizisten einen Lkw mitsamt Viehtransportanhänger im Maschener Kreuz. Die 27-jährige Fahrerin des Gespanns gab an, am Morgen im Landkreis Ludwigslust gestartet zu sein und drei Zuchtbetriebe in den Kreisen Rotenburg und...

53 Raser müssen ihren Führerschein abgeben

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.04.2013

thl. Maschen. Mit mehreren so genannten PPS-Fahrzeugen (Police-Pilot-System) waren jetzt Beamte der Polizeidirektion Lüneburg und der Hamburger Verkehrsstaffel auf den Autobahnen rund um das Maschener Kreuz unterwegs. Ihr Auftrag: Raser erwischen. Denn: Geschwindigkeitsüberschreitungen sind die Unfallursache Nummer eins. Und die Beamten hatten Erfolg: Innerhalb von neun Stunden gingen ihnen 94 Raser ins Netz. 53 davon dürfen...

2 Bilder

Stau zog sich über Kilometer

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 18.04.2013

ah. Hittfeld. Die Autofahrer standen auf der Autobahn A1 (Hansalinie) am Donnerstag ab der Anschlussstelle Hittfeld im Stau und mussten eine Menge Geduld aufbringen. Wegen einer Fahrbahnerneuerung wird die Strecke zwischen den Anschlussstellen Hittfeld und Dibbersen in Fahrtrichtung Dibbersen bis Montag, 22. April, 5 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wird ab Hittfeld über die Umleitungsstrecke U12 (Hittfelder Landstraße,...