Schleusenhaus

1 Bild

Schüler aus Stade überschreiten ihre "Grenzen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.11.2016

Fachoberschule Gestaltung stellt Werke im Kunstpunkt Schleusenhaus aus tp. Stade. "Grenzen" ist der Titel einer Ausstellung, die 20 Schüler der Fachoberschule Gestaltung der Jobelmann-Schule in Stade ab Sonntag, 6. November im Kunstpunkt Schleusenhaus zeigen. „Und natürlich werden Grenzen, sowohl innere wie auch äußere, überschritten“, sagen die Schüler. Mit Blick auf die Flüchtlingsproblematik sprechen die Schüler ein hoch...

1 Bild

"explicatus": Papierarbeiten von Peter Geithe im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.09.2016

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Zu kleinen Wunderwerken entfaltet sich im wahrsten Sinne des Wortes die Papierkunst von Peter Geithe. Ab Sonntag, 2. Oktober, sind die Pop-up-Arbeiten des Künstlers unter dem Titel "explicatus" im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Straße 2, in Stade zu sehen. Die Pop-up-Bücher des Wilhelmshavener Künstlers zeigen Illustrationen zu Gedichten von Joachim Ringelnatz sowie Bilder aus der japanischen und ägyptischen...

1 Bild

Stahlplastiken von Manfred Koch im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 04.08.2016

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. In seiner August-Ausstellung präsentiert der Kunstverein Stade Stahlplastiken von Manfred Koch im Schleusenhaus, Altländer Straße 2, in Stade. Die Vernissage findet am Sonntag, 7. August, um 11 Uhr statt. Am Anfang des Schaffensprozesses steht für den Berliner Metallkünstler selten eine genaue Vorstellung des Endproduktes. Er lässt sich von dem Material inspirieren. Bei ihrer Entstehung trennt Koch die Objekte in...

1 Bild

Diethard Wies zitiert bekannte Werke / Ausstellung "Tributes" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.06.2016

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. "Tributes - Bilder über Bilder" heißt die Juli-Ausstellung des Kunstvereins Stade mit Pop-Art-Gemälden von Diethard Wies im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Straße 2, in Stade. Die Vernissage findet am Sonntag, 3. Juli, um 11 Uhr statt. Wies spielt mit Kunst. Er pflegt einen kreativen Umgang mit großen Kunstwerken und betreibt eine Art Ideenrecycling, indem er bekannte Bilder verfremdet oder Elemente aus Werken...

"Auflösung einer Landschaft": Aquarelle von Jürgen Reiners im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.06.2016

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Auf Einladung des Stader Kunstvereins stellt Jürgen Reiners seine Bilder im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Str. 2, aus. Die Vernissage findet am Sonntag, 5. Juni, um 11 Uhr statt. Unter dem Titel „Auflösung einer Landschaft“ präsentiert der Kölner Maler und Architekt Aquarelle, die aus Skizzen bei Reisen rund um das Mittelmeer entstanden sind. In seinen neuesten Arbeiten bewegt sich Reiners fort vom...

1 Bild

Zusammenspiel leuchtender Farben: Ölbilder von Armin Albrecht im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.05.2016

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. "Momente in Farbe" ist der Titel der Mai-Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2. Auf Einladung des Kunstvereins Stade zeigt Armin Albrecht bis Sonntag, 29. Mai, einen Querschnitt seiner Ölgemälde aus den vergangenen Jahren. Albrechts großformatige Bilder beeindrucken durch ihre enorme Leuchtkraft. Der Künstler legt den Schwerpunkt seiner Malerei auf das Zusammenspiel der Farben....

1 Bild

Grafiken und Gemälde von Gennady Karabinskiy im Stader "Kunstpunkt Schleusenhaus"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.03.2016

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Der Kunstverein Stade freut sich, in seiner April-Ausstellung ein künstlerisches Juwel im "Kunstpunkt Schleusenhaus", Altländer Straße 2, zeigen zu können: Am Sonntag, 3. April, wird um 11 Uhr die Schau "Zufälliger Stern" mit Grafiken und Gemälden von Gennady Karabinskiy eröffnet. "Eine humane Kunst, die die Seele unmittelbar berührt, ist der einzige Weg, um die Menschen aus der weit verbreiteten Gleichgültigkeit...

2 Bilder

"Wasser und Erde": Skulpturen und Bilder im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.03.2016

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Unter dem Titel "Wasser und Erde" präsentiert der Kunstverein Stade im März Skulpturen und Bilder von Gudrun Probst und Rosa Hipp im "Kunstpunkt Schleusenhaus", Altländer Straße 2, in Stade. Die Ausstellung wird am Sonntag, 6. März, um 11 Uhr eröffnet. Gudrun Probst gibt scheinbar wertlosen Dingen ein neues Leben: In ihren Skulpturen bringt sie Ton und Fundstücke zusammen. Ganz unterschiedliche Materialien wie...

1 Bild

20 Künstler stellen "Schraub Kunst" im Stader Schleusenhaus aus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 17.12.2015

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Eine Vielfalt an "Schraub Kunst" ist derzeit im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Str. 2, zu bewundern. 20 Künstler aus Niedersachsen, Bremen und Hamburg stellen ihre Arbeiten aus. Der Kunstverein Stade hatte in einer Ausschreibung Künstler aufgerufen, sich mit der relativ jungen Kunstrichtung "Screw Art" auseinanderzusetzen. Gestaltungsgebendes Element sollten Schrauben sein. Dabei sind ganz...

2 Bilder

Kunstprojekt mit Klassenkameraden: Junge Schauspielerin entdeckt neue kreative Ader in sich

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 09.10.2015

jd. Stade. "Heidi" kehrt in ihre Heimat zurück: Vor einem Jahr berichtete das WOCHENBLATT über die Buxtehuderin Celia Hoffmann, die als jüngste ausgebildete Schauspielerin Deutschlands Furore machte. Im Festspielort Feuchtwangen spielte sie die Hauptrolle beim Musical Heidi und stand neben "Blümchen" Jasmin Wagner bei "Cabaret" auf der Bühne. Jetzt hat Celia eine weitere kreative Ader in sich entdeckt und drückt wieder die...

"Die andere Zeichnung": Bilder von Ina Schilling im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.09.2015

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Eine neue Ausstellung wird am Sonntag, 6. September, um 11 Uhr im Kunstpunkt Schleusenhaus, Altländer Str. 2, in Stade eröffnet. Unter dem Titel "Die andere Zeichnung" präsentiert der Kunstverein Stade Bilder von Ina Schilling. Dieter Theodor Bohlmann führt in die Ausstellung ein. Derzeit sind in Stade noch weitere Arbeiten der bei Nürnberg lebenden Künstlerin zu sehen: In der St. Cosmae-Kirche zeigt sie die...

1 Bild

"Faszination Licht": Radierungen von Synold Klein im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.07.2015

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. An einen namhaften Stader Künstler erinnert die Juli-Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2. Unter dem Titel "Faszination Licht" zeigt der Kunstverein Stade Radierungen von Synold Klein. Die Arbeiten stammen aus dem Fundus von Jürgen Sichart. Die Ausstellung wird am Sonntag, 5. Juli, um 11 Uhr eröffnet. Dr. Ina Busch, die Tochter des Künstlers, spricht in der Einführungsrede über die...

1 Bild

Malerische Holzdrucke

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.06.2015

Drucke von Gabriele Luetgebrune im Schleusenhaus in Stade tp. Stade. "Cut II 7 years Holz- & andere Drucke" heißt die Ausstellung, die der Kunstverein Stade am Sonntag, 7. Mai, um 11 Uhr im Kunstpunkt Schleusenhaus eröffnet. Gezeigt werden groß- und kleinformatige Werke der Cuxhavener Künstlerin Gabriele Luetgebrune. Die Einführungsrede hält Herr Professor Dr. Ralf Busch, Vorsitzender der "Griffelkunst" Hamburg. Der...

2 Bilder

Keine "Blockbuster"-Ausstellungen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.04.2015

Kreative Frau an der Spitze der Kustvereins Stade / Unabhängigkeit bleibt die Devise tp. Stade. Die Mitglieder des Kunstvereins Stade haben ihren Vorstand neu gewählt. Mit der international renommierten Künstlerin und Diplom-Designerin Marie Schirrmacher-Meitz (58) aus Hechthausen steht nun eine kreative Frau an der Spitze des Vereins. Der bisherige Vorsitzende Dieter-Theodor Bohlmann, der 25 Jahre die Geschicke des Vereins...

1 Bild

Kreativ-Wettbewerb "Schraub Kunst"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.03.2015

Sieger präsentieren ihre Werke im Schleusenhaus in Stade tp. Stade. "Simple Schrauben können eine Quelle der Inspiration sein", sagt die Malerin und Grafikerin Marie Schirrmacher-Meitz (58), die sich als Kuratorin im Kunstverein Stade engagiert. Jetzt veranstaltet der Kunstverein einen Kreativ-Wettbewerb mit dem Titel "Schraub Kunst" mit anschlieߟender Ausstellung im "Kunstpunkt Schleusenhaus" in Stade. Bewerbungen...

1 Bild

"Himmel": Acrylmalerei von Marie-Luise Martens-Fiß im Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.12.2014

Stade: Schleusenhaus | bo. Stade. Den "Himmel" im Spannungsfeld zwischen Ruhe und Bewegung hält Marie-Luise Martens-Fiß in ihrer Malerei fest. Acrylbilder der Stader Künstlerin sind ab Sonntag, 4. Januar, im "KunstPunkt" Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2, zu sehen. In experimentellen Techniken reflektiert Martens-Fiß die verschiedenen Facetten des Themas: die Symbiose aus Licht und Luft, Wasser und Erde, wechselnde Wolkenbilder und...

Publikum entscheidet über das schönste Kunstwerk

Aenne Templin
Aenne Templin | am 17.11.2014

Stade: Schleusenhaus | at. Stade. Der Kunstverein Stade richtet zum zweiten Mal einen Künstlerwettbewerb im Schleusenhaus (Altländer Straße 2) aus. Gezeigt werden Bilder von Künstlern unter dem Motto "DreiKlang", nach dem Prinzip der Sekundärfarben Gelb, Rot und Blau. Die Besucher bewerten die Arbeiten und der beste Künstler wird am Ende prämiert. Das Publikum entscheidet durch Stimmabgabe. Die Ausstellung ist täglich, von 11 bis 17 Uhr zu sehen....

Führung in der "Camera Obscura Stadea" in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.09.2014

Stade: Schleusenhaus | bo. Stade. Der Stader Fotoclub "Das Auge" öffnet am Samstag, 11. Oktober, die Türen zur "Camera Obscura Stadea" im Schleusenhaus, Altländer Straße 2, in Stade. Um 14 Uhr bieten Vereinsmitglieder eine Führung an und erklären die Funktionsweise des begehbaren Kameramodells. In einem abgedunkelten Raum wird mittels einer Optik aus Spiegel und Linse die Umgebung des Schleusenhauses auf einer Tischplatte, die als...

Rückblick auf das Geschaffte

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 03.08.2014

Stade: Schleusenhaus | sb. Stade. Der Kunstverein Stade lädt am Sonntag, 3. August, 11 Uhr, zur Vernissage seiner neuen Ausstellung "60 + Zeit = zeig es" mit dem Künstler Vincent Thoss ins Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2, ein. Gezeigt werden Bilder in Öl- und Mischtechnik sowie figurale Objekte aus Stein und Holz. Vincent Thoss wuchs in Stade auf. Der Ausstellungstitel verweist auf seine eigene Lebenszeit und auf das, was getan und...

Führungen in der "Camera Obscura Stadea"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.07.2014

Stade: Schleusenhaus | bo. Stade. Das Stader Schleusenhaus, Altländer Str. 2, beherbergt eine begehbare "Camera Obscura". Mitglieder des Fotoclubs "Das Auge" bieten bis zum 11. Oktober immer samstags um 14 Uhr Führungen an. In dem abgedunkelten Raum wird mittels einer Optik aus Spiegel und Linse ein lebendiges Bild der Umgebung des Schleusenhauses auf einen Tisch projiziert. Durch Drehen und Kippen des Spiegels ist es möglich, in alle Richtungen zu...

2 Bilder

Ein "Fest des Zerfalls"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.04.2014

Stade: Schleusenhaus | Neue Ausstellung "Light on Downfall" im Schleusenhaus in Stade tp. Stade. Eine Ausstellung mit dem Titel "Light on Downfall" ("Licht auf dem Zerfall/Wasserfall") präsentiert der Kunstverein Stade von Sonntag bis Donnerstag, 4. bis 29. Mai, im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade. Es gibt Bilder von Marie Schirrmacher-Meitz aus Hechthausen (Kreis Cuxhaven) und Skulpturen von Martin Lichtmann aus Kaiserslautern zu sehen....

Führungen in der "Camera Obscura Stadea"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.03.2014

Stade: Schleusenhaus | bo. Stade. Der Fotoclub "Das Auge" bietet regelmäßig Führungen in der "Camera Obscura Stadea" im "Kunstpunkt" Schleusenhaus in Stade, Altländer Str. 2, an. Vom 5. April bis 28. Juni erklären Clubmitglieder an jedem Samstag um 14 Uhr die Funktionsweise dieses begehbaren Kamera-Modells. In einem abgedunkelten Raum wird die Umgebung des Schleusenhauses mittels einer Optik aus Spiegel und Linse als lebendiges Bild auf eine...

2 Bilder

"Potpourri Papier - Die Welt der Klitterung" in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.03.2014

Stade: Schleusenhaus | Ausstellung der Künstlerinnen Beate Biebricher und Gila Schmidt im Schleusenhaus tp. Stade. Der Kunstverein Stade lädt zu einer gemeinsamen Ausstellung der Malerin Beate Biebricher und der Foto-Künstlerin Gila Schmidt ins Schleusenhaus an der Altländer Straße 2 in Stade ein. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 6. April, um 11 Uhr. Der Titel der Ausstellung lautet "Potpourri Papier - Die Welt der Klitterung". In Gila...

"Pinsel und Bleistift": Bilder von Jutta Schmid und Susanne Berger im Stader Schleusenhaus

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.01.2014

Stade: Kunstpunkt Schleusenhaus | bo. Stade. Malerei und Zeichnungen mit "Pinsel und Bleistift" zeigt der Kunstverein Stade im Februar im Schleusenhaus, Altländer Str. 2, in Stade. Die Vernissage der Gemeinschaftsausstellung von Jutta Schmid und Susanne Berger findet am Sonntag, 2. Februar, um 11 Uhr statt. Schmid lässt in teils freier Malerei den Betrachter in einer Welt aus kräftigen Farben, Farben und Strukturen auf Entdeckungsreise gehen. Berger...

4 Bilder

Sprungbrett in die Freiheit

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.01.2014

25 Jahre Frauenhaus in Stade / Lob für vorbildliche Arbeit / Ausstellung „Die Hälfte des Himmels" tp. Stade. Es gilt als Sprungbrett in die Freiheit für Frauen und ihre Kinder, die Opfer von häuslicher Gewalt wurden: das Frauenhaus in Stade. Seit 25 Jahren gibt es diese wichtige Einrichtung. In einer Feierstunde in der vergangenen Woche im Schleusenhaus des Stader Kunstvereins würdigte Landrat Michael Roesberg die...