Theater

1 Bild

Interaktives Theater "Obstgärtchen" für Kinder in Harsefeld

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.05.2018

Harsefeld: Friedrich-Huth-Bücherei | bo. Harsefeld. Ein sommerliches Theater bietet die Friedrich-Huth-Bücherei in Harsefeld, Am Amtshof 2, ihrem jüngsten Publikum am Mittwoch, 30. Mai. Das Theater "Mär" aus Hamburg ist um 15 Uhr mit dem interaktiven Schauspiel "Obstgärtchen" zu Gast. Kinder ab drei Jahren erleben eine Geschichte um einen Gärtner, der in seinem "Obstgärtchen" steht und Kirschen ernten möchte. Dabei braucht er die Hilfe und Ideen der Zuschauer,...

1 Bild

Komödie "Dat Chatzchen un de Internette" in Engelschoff

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 10.04.2018

Engelschoff: Danz- und Klönhus | bo. Engelschoff. Die Partnersuche mit Hilfe des "World Wide Web" nimmt die Komödie des Tanzkreises Engelschoff aufs Korn. Die Laien-Theaterspieler des Vereins präsentieren am Samstag, 14. April, um 20 Uhr im Danz- und Klönhus an der Dorfstraße 41b in Engelschoff "Dat Chatzchen un de Internette". In dem turbulenten plattdeutschen Dreiakter konkurriert die Internetbekanntschaft Tom mit dem schusseligen Fabrikantensohn...

2 Bilder

Mit Tränen in den Augen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.02.2018

„Als die Tiere streikten“ begeisterte das Publikum / Nur Politiker waren nicht dabei. mum. Jesteburg. Am Ende des Stücks „Als die Tiere streikten“ blieb es ganz still im Saal. „Man hätte eine Stecknadel fallen hören können“, erinnert sich Regisseurin Loretta Wollenberg. Hatte es den Zuschauern etwa nicht gefallen? Die 17 Darsteller im Alter von sechs bis 16 Jahren waren erschrocken. Erst allmählich setzte der Applaus...

1 Bild

Von Jugendlichen für Erwachsene

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.02.2018

Loretta Wollenberg bringt eine Hommage an Erich Kästner auf die Bühne. mum. Jesteburg. Was stört Kinder und Jugendliche an unserer Welt? Was möchten sie verbessern? Was möchten sie abschaffen? Was wird von den Politikern übersehen? Was ist Jungen und Mädchen wichtig in der Welt, in der sie leben möchten? Das sind Fragen, die Loretta Wollenberg für ihr Projekt „Als die Tiere streikten“ (eine Hommage an Erich Kästner)...

1 Bild

Jetzt Tickets sichern: Dreimal Brackeler Theaterverein an einem Abend

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.01.2018

mum. Brackel. Die Brackeler Theatergruppe steht in den Startlöchern. Die Bühne ist vorbereitet, es wird tapeziert und Kabel werden verlegt. Die Zuschauer bekommen diesmal gleich drei unterschiedliche Bühnenbilder präsentiert. Zum Auftakt gibt es einen Sketch. Bei „Dat Corpus delicti“ geht es temperamentvoll zu, weil eine Verwechslung nur Ärger bringt. Das hochdeutsche Stück „Zoff im Seniorenheim“ beleuchtet das Chaos in einem...

1 Bild

Junge Speeldeel begeisterte in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.01.2018

Plattdeutsches Theater und Lieder im Gemeindezentrum tp. Düdenbüttel. Mit einem unterhaltsamen Bühnenprogramm begeisterte die Theater-Jugendgruppe der Düdenbüttler Speeldeel kürzlich die Gäste im voll besetzten Gemeindezentrum. Unter der Leitung von Angela Busch, Margret Lohse und Magda Mügge hatten 19 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren Lieder, Gedichte, kleine Theaterstücke und Sketche einstudiert. Mit dabei waren...

"Die acht Frauen": Kriminalkomödie in der Jorker Festhalle

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.06.2017

Jork: Festhalle | bo. Jork. Die "Kleine Jorker Bühne" führt am Donnerstag, 8. Juni, um 19.30 Uhr in der Festhalle in Jork die Kriminalkomödie "Die acht Frauen" von Robert Thomas auf: Das Familienweihnachtsfest in einer abgelegenen Villa in Frankreich ist alles andere als idyllisch. Der Hausherr wird tot aufgefunden. Weitere Termine sind am Freitag, 9. Juni, um 19.30 Uhr, Samstag, 10. Juni, um 16.30 Uhr mit Swing-Tanzabend ab 20.30 Uhr sowie...

1 Bild

„Sex-Gorilla“ Alfred hat es schwer!

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.04.2017

Theatergruppe zeigt „Denk di doch wat anners ut“. mum. Evendorf. Ostern ist Theaterzeit in Evendorf! Das hat Tradition. „Wir spielen diesmal ein plattdeutsches Lustspiel in vier Akten von Norman Robbins“, freut sich Astrid Sitarz von der Theatergruppe „De Ebendörper Immenschworm“. Die Besucher erwartet „Denk di doch wat anners ut“ (von Norman Robbins, deutsche Fassung von Axel von Koss, niederdeutsche Bearbeitung Lars van...

Theater und Tanz mit der "Lebenshilfe" in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 03.04.2017

Buxtehude: Theater im Hinterhof | bo. Buxtehude. Einen Abend mit Theater und Tanz gestalten zwei Ensembles der "Lebenshilfe" am Freitag, 7. April, um 19 Uhr im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Hauptstraße 34. Die Theatergruppe "I*m*perfect" führt ihre Version des Märchens "Rumpelstilzchen" von den Gebrüdern Grimm auf. Die Tanzgruppe "Takt-los" präsentiert ein Potpourri mit Tänzen aus aller Welt. Die "Lebenshilfe" hält ein kleines Buffet und Getränke...

1 Bild

"Kaviar trifft Currywurst "in Engelschoff

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.03.2017

Engelschoff: Danz- und Klönhus | Tanzkreis präsentiert plattdeutsche Komödie tp. Engelschoff. Der Tanzkreis Engelschoff präsentiert die Komödie "Kaviar dröppt Currywurst" ("Kaviar trifft Currywurst"). Der Dreiakter von Winnie Abel wird erstmals am Freitag, 31. März, um 20 Uhr, im Danz- und Klönhus, Dorfstraße 4, in Engelschoff aufgeführt. Das Stück spielt in der heruntergekommenen Kneipe "Stramme Knackwurst" von Erna Wutschke. Jeden Tag treffen sich hier...

1 Bild

"Grandee": Britischer Humor mit dem "English Theatre Buxtehude"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 23.03.2017

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. Mit typisch britischem Humor möchte das "English Theatre Buxtehude" das Publikum in seinem neuen englischsprachigen Zweiakter "Grandee" begeistern. Für die Premiere hebt sich der Vorhang am Freitag, 31. März, um 20 Uhr im Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, in Buxtehude. In der Komödie von Clive Read kommen die Familienangehörigen nach dem Tod von Urgroßvater Desmond zusammen und müssen sich auf einige...

1 Bild

Schauspiel "Library Revolution" in der IGS Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.03.2017

Stade: Integrierte Gesamtschule IGS | bo. Stade. Was passiert, wenn sieben Schülerinnen und Schüler, die gegen Schulregeln verstoßen haben, zur Strafe einen ganzen Samstag lang in der Schulbibliothek einsperrt werden? Antwort auf diese Frage gibt das Schauspiel "Library Revolution" am Freitag, 17. März, um 19 Uhr in der Aula der Integrierten Gesamtschule IGS, Am Hohen Felde 40, in Stade. Die Theater-AG der IGS feiert mit der aktualisierten Bühnenversion des...

1 Bild

Judas‘ Besuch in der Gegenwart - Hartmut Lange spielt in Jesteburg und Buchholz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.03.2017

mum. Jesteburg/Buchholz. Mit dem Monodrama „Judas“ tourt Schauspieler Hartmut Lange (Lübeck) bereits seit gut einem Jahr durch Deutschland. Jetzt macht er auch Station in Jesteburg (Samstag, 11. März, 19.30 Uhr in der St. Martins-Kirche) und in Buchholz (Sonntag, 26. März, 18 Uhr in der St. Paulus-Kirche). Die flämische Autorin Lot Vekemans bietet der „Ikone des Verrats“ in diesem Stück ein Plenum. Und darum geht es: Judas...

"Een 'fast' perfekten Ehmann": Zusatzvorstellung der "Moorpuggen" in Ahrensmoor

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.02.2017

Ahlerstedt: Festhalle Ahrensmoor | bo. Ahrensmoor. Großen Erfolg haben die "Moorpuggen" mit ihrer Komödie "Een 'fast' perfekten Ehmann". Die nächsten Aufführungen sind am Samstag, 4. März, um 14.30 Uhr und am Sonntag, 5. März, um 19.30 Uhr. Wegen der großen Nachfrage gibt die plattdeutsche Theatergruppe am Sonntag, 12. März, eine Zusatzvorstellung. Der Vorhang hebt sich um 19.30 Uhr in der Festhalle in Ahrensmoor, Schuldamm 2. • Eintritt: 7 Euro;...

1 Bild

Achtklässler der Waldorfschule Stade begeisterten mit Theater

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.02.2017

Hartes Schicksal: Giorgio (13) von der eigenen Familie verkauft tp. Stade. "Spazzacamino - Die Schwarzen Brüder": Mit diesem Theaterstück nach dem Roman von Lisa Tetzner zogen kürzlich Achtklässler der Freien Waldorfschule in Stade das Publikum in ihren Bann. In öffentlichen Abendvorstellungen erzählten die jungen Schauspieler in unterschiedlichen Besetzungen die Geschichte des 13-jährigen Giorgio aus dem Tessin, der von...

Schülertheater "Die schwarzen Brüder" in der Stader Waldorfschule

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.02.2017

Stade: Freie Waldorfschule | bo. Stade-Ottenbeck. Schüler der achten Klasse führen in der Freien Waldorfschule Stade, Henning-von-Tresckow-Weg 2, in Ottenbeck am Freitag und Samstag, 17. und 18. Februar, das Schauspiel "Die schwarzen Brüder" auf. Der Vorhang hebt sich um 19.30 Uhr im Schulsaal. Das Theaterstück nach dem Roman von Lisa Tetzner spielt in der Mitte des 19. Jahrhunderts und handelt von dem 13-jährigen Bauernsohn Giorgio aus dem Tessin, der...

"Gift - Eine Ehegeschichte": Schauspiel auf der Buxtehuder Halepaghen-Bühne

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 09.01.2017

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Seit mehr als zehn Jahren haben sie sich nicht gesehen, jetzt treffen sich die Frau und der Mann dort, wo ihr Kind begraben liegt. Sie versuchen, den Schicksalsschlag aufzuarbeiten. Das Schauspiel "Gift - Eine Ehegeschichte" mit Nina Petri und Nicki von Tempelhoff sehen Zuschauer am Mittwoch, 18. Januar, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5. Zum Inhalt: Die Ehepartner hatten sich...

7 Bilder

Eine Kehdinger Familie führt Regie

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.01.2017

"Die Radikalkur" in Neulandermoor: Platt-Theater wieder mit vielen Raaps besetzt / Trauer um Erna Raap (†) tp. Neulandermoor. Die Birkenstraße - eine wellige Teerpiste durchs Moor mit Weiden, Kanälen, Bauernhöfen und in gleichmäßigen Abständen Wohnhäusern, auf deren Türschildern meistens dieser Name steht: Raap. Die Laienschauspieler-Dynastie führt seit Generationen buchstäblich Regie im Dörfchen Neulandermoor bei...

3 Bilder

Fredenbeck: Präventionstheater gegen sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.12.2016

Vorbild-Projekt an der Geestlandschule: Ohne gute Gefühle läuft gar nichts! tp. Fredenbeck. Die Bühnenszenen sind schonungslos: Ein männlicher Jugendlicher greift eine Schülerin an, beleidigt und bedrängte sie. Plakativ stellte die "Osnabrücker Theaterpädagogische Werkstatt" im Rahmen des Präventions-Theaterstücks "Ein Tritt ins Glück" die Facetten sexueller Gewalt unter Jugendlichen vor Achtklässlern der Geestlandschule in...

1 Bild

Suzanne von Borsody liest in Buxtehude aus den Briefen von Frida Kahlo

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.11.2016

Buxtehude: Halepaghen-Bühne | bo. Buxtehude. Dem Mythos Frida Kahlo spürt Suzanne von Borsody am Mittwoch, 30. November, in Buxtehude nach. Auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, liest die Schauspielerin um 20 Uhr Briefe, Gedichte und Tagebucheintragungen der mexikanischen Malerin. Mit ihrer sanften und zugleich rauen Stimme lässt Borsody die berühmte Künstlerin zu Wort kommen. Kompromisslos und reich an Wortschöpfungen hielt Kahlo in ihren Texten...

1 Bild

Theaterprojekt gegen Cybermobbing in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2016

Schüler sahen „Click it 2! - Gute Seiten- schlechte Seiten“ tp. Stade. Im Rahmen der Arbeit zur Prävention von sexuellen Übergriffen führt die städtische Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch in Stade, Helga Hanssen, regelmäßig Projekte für Schulen durch. Rund 1.200 Schüler und ihre Lehrer sahen kürzlich im Stadeum das Theaterstück „Click it 2! - Gute Seiten - schlechte Seiten“, das von Theaterpädagogen der Kontakt-...

1 Bild

Peter Pan in Evendorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.11.2016

„De Ebendörper Immenschworm“ lädt zum Weihnachtsmärchen ein. mum. Evendorf. Darauf haben viele Kinder in der Samtgemeinde Hanstedt gewartet: Die Theatergruppe „De Ebendörper Immenschworm“ hat die Termine für das Weihnachtsmärchen bekanntgegeben. Diesmal zeigt die Jugendgruppe das Märchenspiel „Nimmerland“ von Detlev Petersen. Die Regie haben Annemieke Putensen und Jasmin Wölperunter übernommen. Und darum geht es: Alle...

Plattdeutscher Abend mit Theater in Mulsum

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 15.11.2016

Kutenholz: Deutsches Haus in Mulsum | bo. Mulsum. Zum plattdeutschen Abend lädt der Heimatverein am Freitag, 25. November, in Mulsum ein. Die Wohlerster Theatergruppe ist zu Gast und führt im "Deutschen Haus", Höchststadt 4, um 19.30 Uhr die Komödie "Dat is de reinste Kinnerkroom" auf. In dem turbulenten Stück geht es um Erbschaft, Missgunst und Liebe auf dem Hof von Bauer Georg. Da Georg keinen Erben in die Welt gesetzt hat, muss er laut Testament seines...

1 Bild

Komödie "Nie mehr sterben" im Dorfgemeinschaftshaus Balje

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 31.10.2016

Balje: Dorfgemeinschaftshaus | bo. Balje. Mit einem heiteren Theaterstück über das ewige Leben gastiert der Verein "Kultur auf dem Lande" am Samstag, 5. November, in Balje. "Nie mehr sterben" heißt die Komödie, die das Ensemble um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Bahnhofstr. 28, aufführt. Zum Inhalt: Agatha ist nicht mehr die Jüngste und der Gedanke, irgendwann sterben zu müssen, gefällt ihr gar nicht. Sie macht sich im Internet schlau und lässt...

1 Bild

"Shakespeare un de Leevde": Niederdeutsches Schauspiel mit dem "Theater auf dem Flett" in Freiburg

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.10.2016

Freiburg (Elbe): Historischer Kornspeicher | bo. Freiburg. Für das "Theater auf dem Flett" hebt sich am Freitag, 28. Oktober, um 20 Uhr der Vorhang im historischen Kornspeicher in Freiburg, Elbstraße 2. Das plattdeutsche Theaterseminar des Landschaftsverbandes Stade feiert sein 25-jähriges Bestehen. Die Schauspieler haben zum Jubiläum zwei niederdeutsche Uraufführungen einstudiert: Der Abend beginnt mit dem Sonetten-Zyklus "Shakespeare un de Leevde" als Hommage an den...