Theater

Beiträge zum Thema Theater

Panorama
Hans-Eckhard Dannenberg vom Landschaftsverband zusammen mit Regisseurin Nina Englisch-Peterschewski (Mitte) und Regieassistentin Catharina Thomas, die die Jugendtheatergruppe "Wellenbreker" betreuen Foto: sc

Plattdeutsches Jugendtheater "Wellenbreker" geht Ende August auf Tournee
Komödie über das Normalsein

sc/jd. Stade. Wer oder was ist schon normal? - Um diese Frage geht es bei dem Stück, mit dem die jungen Akteure des plattdeutschen Jugendtheaters "Wellenbreker" auf Tournee gehen wollen. "Du büst doch nich normal" lautet der Titel des Schauspiels, das elf Jugendliche unter Anleitung der Theaterpädagogin und Regisseurin Nina Englisch-Peterschewski und Regieassistentin Catharina Thomas derzeit einstudieren. Premiere ist Ende August. Danach geht es auf Tour durch das Elbe-Weser-Dreieck. Im...

  • Stade
  • 10.08.19
Panorama
Die "Düdenbüttler Speeldeel"

Sketche und Theaterstücke

tp. Düdenbüttel. Die Jugendgruppe der "Düdenbüttler Speeldeel" veranstaltet am zweiten Adventssonntag, 9. Dezember, 15 Uhr, einen plattdeutschen Nachmittag im Gemeindezentrum. Es gibt kurze Theaterstücke und Sketche zu sehen.  Eintritt inkl. Kaffee und Kuchen: 6 Euro. Anmeldung bei Angela Busch, Tel. 04144 - 233575 .

  • Stade
  • 07.12.18
Politik
In einem der Band-Proberäume: Stadtjugendpfleger Marc Olszewski
3 Bilder

40 Jahre Alter Schlachthof in Stade: Alle sind willkommen

Kult-Band "Fehlfarben" spielte beim "Jubiläum" / Marc Olszewski: "Proberäume frei"  tp. Stade. "Hier war ich früher selbst Gast und habe Theater gespielt", sagt Stadtjugendpfleger Marc Olszewski (46) und blickt stolz auf die lange Tradition der Jugendfreizeitstätte Alter Schlachthof in Stade zurück. Das "Jubiläum" wurde am vergangenen Wochenende mit Konzerten und einem Tag der offenen Tür gefeiert. Im Alten Schlachthof gönnt man sich keine Pause und denkt schon an das kommende...

  • Stade
  • 30.10.18
Panorama
Auf der Bühne: Friedhelm Susok vor Schülern der Grundschule 
am Westerminnerweg in Jork   Foto: Klimawerkstatt im Landkreis Stade

Energie sparen mit viel Theater im Landkreis Stade

Bühnenspaß mit Friedhelm Susok und dem Löwen Leopold tp. Stade. Kurz vor den großen Ferien hat der Verein "Klimawerkstatt im Landkreis Stade" in insgesamt neun Grundschulen das interaktive und multimediale Lerntheater mit dem Medienexperten und Bühnendarsteller Friedhelm Susok unterstützt. Es gab zahlreiche Aufführungen. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich Friedhelm Susok mit dem Thema Energie. Als ausgebildeter Pädagoge und ehemaliger Lehramtsstudent interessiert er sich besonders...

  • Stade
  • 06.07.18
Panorama
Polizei-Verkehrssicherheitsberater Thomas Mehnen (hi. 2. v. re.) mit Kollegen 
und jungen Zuschauern   Fotos: Polizei Stade
2 Bilder

Das Rätsel der gelben Füße in Stade gelöst

Ssicherheit auf dem Schulweg: Puppenbühne aus Lüneburg trat vor Kindern, Eltern und Erziehern auf tp. Stade. Die Lüneburger Präventionspuppenbühne begeisterte kürzlich mit ihrem Stück "Das Rätsel der gelben Füße" die jungen Zuschauer in der Grundschule Stade-Hahle auf. In der Aula sahen in mehreren Vorstellungen rund 350 Mädchen und Jungen aus 24 Kindertagesstätten mit ihren Erziehern und Eltern das Bühnenstück über die richtige Verhaltensweise als Fußgänger auf dem Weg zur Schule....

  • Stade
  • 03.07.18
Panorama
Auftritt im Gemeindezentrum. Magda Mügge (hi. re.) unterstützt die Theaterkinder

Junge Speeldeel begeisterte in Düdenbüttel

Plattdeutsches Theater und Lieder im Gemeindezentrum tp. Düdenbüttel. Mit einem unterhaltsamen Bühnenprogramm begeisterte die Theater-Jugendgruppe der Düdenbüttler Speeldeel kürzlich die Gäste im voll besetzten Gemeindezentrum. Unter der Leitung von Angela Busch, Margret Lohse und Magda Mügge hatten 19 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren Lieder, Gedichte, kleine Theaterstücke und Sketche einstudiert. Mit dabei waren auch zehn Kinder des Kindergartens „Kinnerhuus“ mit einstudierten...

  • Stade
  • 02.01.18
Panorama
Eine Bande von Kaminfegerjungen

Achtklässler der Waldorfschule Stade begeisterten mit Theater

Hartes Schicksal: Giorgio (13) von der eigenen Familie verkauft tp. Stade. "Spazzacamino - Die Schwarzen Brüder": Mit diesem Theaterstück nach dem Roman von Lisa Tetzner zogen kürzlich Achtklässler der Freien Waldorfschule in Stade das Publikum in ihren Bann. In öffentlichen Abendvorstellungen erzählten die jungen Schauspieler in unterschiedlichen Besetzungen die Geschichte des 13-jährigen Giorgio aus dem Tessin, der von seiner notleidenden Familie als Kaminfegerjunge nach Mailand verkauft...

  • Stade
  • 21.02.17
Panorama
"Fass mich nicht an!": Sexuelle Gewalt in einer Theaterszene in de Geestlandhalle
3 Bilder

Fredenbeck: Präventionstheater gegen sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen

Vorbild-Projekt an der Geestlandschule: Ohne gute Gefühle läuft gar nichts! tp. Fredenbeck. Die Bühnenszenen sind schonungslos: Ein männlicher Jugendlicher greift eine Schülerin an, beleidigt und bedrängte sie. Plakativ stellte die "Osnabrücker Theaterpädagogische Werkstatt" im Rahmen des Präventions-Theaterstücks "Ein Tritt ins Glück" die Facetten sexueller Gewalt unter Jugendlichen vor Achtklässlern der Geestlandschule in Fredenbeck dar. Rund 100 Schüler sahen in der vergangenen Woche das...

  • Stade
  • 13.12.16
Panorama
Bühnenszene der Theatergruppe "Zartbitter"

Theaterprojekt gegen Cybermobbing in Stade

Schüler sahen „Click it 2! - Gute Seiten- schlechte Seiten“ tp. Stade. Im Rahmen der Arbeit zur Prävention von sexuellen Übergriffen führt die städtische Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch in Stade, Helga Hanssen, regelmäßig Projekte für Schulen durch. Rund 1.200 Schüler und ihre Lehrer sahen kürzlich im Stadeum das Theaterstück „Click it 2! - Gute Seiten - schlechte Seiten“, das von Theaterpädagogen der Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch „Zartbitter Köln“...

  • Stade
  • 16.11.16
Panorama
Die Kleine Jorker Bühne führte im Sommer dieses Jahres ihr Jubiläumsstück "Der Jorker Faust" auf
2 Bilder

Überraschung für "Theater-Vater": Kleine Jorker Bühne feiert 35-jähriges Bestehen

lt. Jork. Damit hatte Alf-Dieter Frank (76), Gründer der Theatergruppe "Kleine Jorker Bühne", nicht gerechnet. Die Laienschauspieler aus Jork haben jüngst für ihn eine große Überraschungsfeier im Hotel Altes Land organisiert. Knapp 100 Gäste, darunter viele Mitstreiter und langjährige Weggefährten, feierten gemeinsam das 35-jährige Bestehen der erfolgreichen Theatergruppe. Natürlich gab es auch ein Bühnenprogramm. Die vier Töchter des Gründers hatten mehrere Monate am Ablauf gefeilt. Neben...

  • Stade
  • 07.10.16
Panorama
Teleskop als Requisite: Die Gäste sahen ein Theaterstück
3 Bilder

Astro-Abend am Athenaeum begeisterte

Theater und Musik in der Aula des Stader Gymnasiums tp. Stade. Eine Gruppe hyperintelligenter Jugendlicher, eine Entführung in einer Rakete und ein paradoxes physikalisches Phänomen waren kürzlich die phantastischen Themen des zweiten Astronomie-Abend am Stader Gymnasium Athenaeum. Die Gäste sahen ein Theaterstück und hörten Musik der Schul-Bigband. Die Besucher waren begeistert und hoffen, dass das "Athe", an dem es eine Astro-AG gibt, schon bald einen nächsten Astronomie-Abend...

  • Stade
  • 09.12.15
Panorama
Die Wanderbühne "De Inseloners" gibt diverse GAstspiele im Landkreis Stade

"Eine Frau muss her"

Laien-Theatergruppe „De Inseloners“ startet in Gastspiel-Saison / Premiere in Stade-Schölisch tp. Stade/Drochtersen. Die niederdeutschen Theater-Laienspielgruppe „De Inseloners“ führt in dieser Saison den turbulenten Dreiakter „Een Froo mutt her“ ("Eine Frau muss her") von Eva Hatzelmann auf. Premiere ist am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr im Hotel „Vier Linden“ in Stade-Schölisch. Dort stehen die Akteure ebenfalls am Sonntag, 1. November, um 14.30 Uhr auf der Bühne. Een Froo mutt her! Zum...

  • Stade
  • 28.10.15
Panorama
Helga Hanssen (2.v.re.) nahm die Spende von den Soroptimistinnen Ingeborg Knippenberg-Gosler (v.li.), Margret-Edda Andrich-Stich und Gesa Köhler entgegen

2.000 Euro für Präventions-Theater in Stade

Frauen-Serviceclub unterstützt Arbeit der Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch tp. Stade. Seit einem Jahrzehnt unterstützt der Frauen-Serviceclub Soroptimist International Helga Hanssen bei ihrer Arbeit gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Die Präsidentin des Clubs Stade, Margret-Edda Andrich-Stich, übergabjetzt mit ihrer Vorgängerin Inge Knippenberg-Gosler und Schatzmeisterin Gesa Köhler eine Spende von 2.000 Euro. „Das Geld werden wir für die Finanzierung des...

  • Stade
  • 26.10.15
Panorama
Übergabe der Urkunde (v. li.): Professor Elmar Lampson, Dr. Hans-Eckhard Dannenberg, Professor Martin Böcker und Professor Wolfgang Zerer

Martin Böcker aus Stade ist jetzt "Orgel-Professor"

Hamburger Hochschule würdigt Musiker und Experten tp. Stade. Martin Böcker aus Stade ist ist als Organist an den historischen Altstadt-Orgeln und als Orgelsachverständiger bekannt. Nun wurde er zum Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ernannt. Die Ernennung erfolgte bereits im Februar durch den Hochschulsenat. Die Urkunde zu Ernennung wurde kürzlich in einem feierlichen Rahmen durch den Präsidenten der Hochschule, Professor Elmar Lampson, übergeben. In seiner...

  • Stade
  • 22.07.15
Panorama
Mitglieder der schwedischen Jungendtheatergrupp "Kamrat"
2 Bilder

Theater verbindet

Jungschauspieler vertiefen Städtepartnerschaft zwischen Stade und Karlshamn tp. Stade. Mit dem Austausch zwischen dem schwedischen Theater "Kamrat" und der Jugendtheatergruppe der Seminarturnhalle in Stade startete jüngst ein weiteres Kapitel in der Partnerschaft beider seit 30 Jahren befreundeter Städte Stade und Karlshamn. Rund 80 Zuschauer verfolgten gebannt die schauspielerisch beindruckende Aufführung des Stückes mit dem Phantasienamen "Knullipullimuttön“ in schwedischer Sprache in der...

  • Stade
  • 30.05.14
Panorama
Komiker-Urgestein Karl Dall kommt mit dem Ein-Mann-Stück "Der Opa" nach Stade und Buchholz

"Nobbi und ich, wir knallen heute noch die Weiber ab"

bc. Buchholz/Stade. Karl Dall hat seinen ironischen Humor auch mit 72 Jahren noch nicht verloren. Am Mittwoch, 24. April, gastiert der Komiker mit dem Ein-Mann-Stück "Der Opa" in der Buchholzer Empore, einen Tag später in Stade im Stadeum. Für Kurzentschlossene gibt es noch Karten. Im WOCHENBLATT-Interview demonstriert der gebürtige Ostfriese seine Schlagfertigkeit. WOCHENBLATT: Herr Dall, Sie spielen auf der Bühne einen Opa. Finden Sie es nicht schade, dass Ihre fünfjährige Enkelin in...

  • Stade
  • 19.04.13
Service

"Querkopp" in Kranenburg

sb. Kranenburg. Die Theatergruppe "De Ostedoler" führt im März viermal das plattdeutsche Stück "De Querkopp" von Rudolf Korf im Kranenburger Schützenhof, Am Brink 23, auf. Termine sind Samstag, 9. März (20 Uhr), Sonntag, 10. März (15 Uhr, mit Kaffee und Kuchen) sowie Karfreitag, 29. März (15 Uhr mit Kaffee und Kuchen und 20 Uhr). Vorweg spielt die Jugendgruppe "De Ostedoler-Göörn" den Sketch "Gemüse nix als Gemüse". Der Fünfakter "De Querkopp" spielt in der heutigen Zeit in einer norddeutschen...

  • Stade
  • 28.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.