Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Blaulicht
Lydia Freienberg und Carsten Bünger vom Präventionsteam der PI Harburg beim Verteilen der Plakate gegen Taschendiebstahl

Buchholz: Präventionsangebot zu Taschendiebstählen

thl. Buchholz. In den vergangenen Monaten hat die Zahl der Taschendiebstähle vor und in Einkaufsmärkten zugenommen. Hierbei nutzten die Täterinnen und Täter häufig die Unaufmerksamkeit ihrer späteren Opfer aus. Handtaschen und Rucksäcke werden im oder am Einkaufswagen belassen, während man sich den Waren im Regal zuwendet. Portemonnaies werden oftmals in den leicht zugänglichen äußeren Jackentaschen mitgeführt. Häufig kommt erst beim Versuch, die Waren an der Kasse zu bezahlen, das böse...

  • Buchholz
  • 08.06.21
  • 32× gelesen
Blaulicht
Taschendiebe sind auch in Corona-Zeiten aktiv   Foto: Polizei-Beratung.de

Polizei warnt
Kontaktbeschränkungen schrecken Taschendiebe nicht

(thl). Trotz Frühlingsgefühlen rät die Polizei bei Ausflügen zur Vorsicht. Denn Taschendiebe lassen sich auch von den Abstandsregeln aufgrund der Corona-Pandemie nicht abschrecken. Unbeaufsichtigte Taschen oder Rucksäcke in Fahrradkörben, auf Picknickdecken und Parkbänken sind für die Langfinger oftmals leichte Beute. Dabei haben sie es nicht nur auf Bargeld, sondern auch auf Zahlungskarten abgesehen. Trotz der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie hat die Polizei im...

  • Winsen
  • 29.05.21
  • 90× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizei-Prävention mit Telefon-Hotline
Immer mehr Kinder an Bahngleisen

(thl). Mit großer Sorge verfolgt die Bundespolizei eine Entwicklung, die in der Vergangenheit eher rückläufig war - spielende Kinder auf Bahngleisen, so wie gerade in Winsen (das WOCHENBLATT berichtete). Es mehren sich die Einsätze. Insbesondere in Zeiten, in denen Kinder sonst in der Schule sind und am Unterricht teilnehmen. Die Zielgruppen sind derzeit - Corona-bedingt - durch die Polizei sehr schwer zu erreichen. Distanzlernen und verschiedenste "Szenarien", die der Eindämmung der...

  • Winsen
  • 16.04.21
  • 61× gelesen
Blaulicht

Schockanrufe im Landkreis Harburg

(thl). Am Donnerstag gingen mehrere Hinweise bei der Polizei ein, dass sogenannte "Schockanrufer" im Landkreis aktiv seien. Die Anrufer, die am Telefon die Notlage eines Angehörigen des Angerufenen simulieren, erbitten Bargeld, um die Notlage des Angehörigen zu beenden. Das Geld würde im Laufe des Tages abgeholt werden. Die Polizei bittet eindringlich darum, kein Bargeld an fremde Personen zu übergeben. Weiterhin sollte die Polizei schnellstmöglich informiert werden. Angehörige des betroffenen...

  • Winsen
  • 27.03.21
  • 139× gelesen
Blaulicht
Dieses Bild zeigt, wie ein abgestelltes Fahrrad vor Diebstahl gesichert werden kann   Foto: Polizei-Beratung.de

Polizei gibt Tipps: Elektroräder vor Diebstahl schützen

(thl). Viele Menschen haben im vergangenen Jahr Pandemie-bedingt das Radfahren (wieder-)entdeckt. Insbesondere die schon in den Jahren zuvor gestiegene Nachfrage nach Elektrorädern (Pedelecs, E-Bikes) nahm noch einmal zu. Doch auch bei Kriminellen sind die hochpreisigen Räder mit Elektroantrieb sehr beliebt. Der richtige Diebstahlschutz ist deshalb wichtig, auch in Kellern und Garagen. Die Polizei gibt Tipps. Denn im vergangenen Jahr sind im Landkreis Harburg 561 Fahrräder geklaut worden,...

  • Winsen
  • 26.03.21
  • 248× gelesen
Blaulicht
Bei der Kriminalprävention setzt die Polizei jetzt verstärkt auf den Einsatz sozialer Medien   Foto: Polizei-Beratung

Polizei setzt auf digitale Prävention

(thl). Während der Corona-Pandemie hat die Polizei ihre Präventionsarbeit in der digitalen Welt intensiviert. Neben einer Ausweitung der Präventionsangebote auf den Online-Portalen wurden Präventions- und Verhaltenstipps verstärkt über die Social-Media-Kanäle "Zivile Helden" veröffentlicht. Dadurch konnten Nutzer direkt und aktuell seitens der Polizei mit Präventionshinweisen versorgt werden. Zudem haben über 3,1 Millionen gedruckte Broschüren, Faltblätter, Plakate und andere Medien aus dem...

  • Winsen
  • 20.03.21
  • 21× gelesen
Politik
Ein breit aufgestelltes Aktionsbündnis tritt für ein Buchholz ohne Gewalt ein: Simon Hoeke (stehend von links), Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Anika Lucas (Jugendzentrum), Silke Scheiderer (Reso-Fabrik), Lydia Freienberg (Polizei), Dr. Anne Buhr (Kinderschutzbund), Karl-Heinz Langner (Weißer Ring), Karin Aygün (Flüchtlingskoordinatorin), Denise de With (vorne von links Opferhilfe) und Jasmin Eisenhut (Gleichstellungsbeauftragte)
2 Bilder

Aktionsbündnis vereint Hilfsangebote
Zusammen für ein Buchholz ohne Gewalt

sv/nw. Buchholz. „Jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal in ihrem Leben von physischer oder auch sexualisierter Gewalt betroffen“, zitiert Buchholz' Gleichstellungsbeauftragte Jasmin Eisenhut eine Studie des Bundesfamilienministeriums. „Um dieser traurigen Tatsache entgegenzutreten, ist das Zusammenwirken aller Fachleute in staatlichen und nicht-staatlichen Institutionen erforderlich." In Buchholz wollen die Verantwortlichen nun enger zusammenarbeiten, um Gewalt in der...

  • Buchholz
  • 02.03.21
  • 70× gelesen
Blaulicht

Polizei rät: Augen auf beim Autokauf

Worauf man beim Onlinegeschäft achten sollte (thl). Insbesondere das "Corona-Jahr" 2020 hat den Handel mehr und mehr ins Internet verlegt – das gilt auch für den Kauf von Fahrzeugen. Doch genau hier ist Vorsicht geboten: Nicht jedes Inserat hält, was es verspricht. Die Initiative "Sicherer Autokauf im Internet" von ADAC, Polizei, AutoScout24 und mobile.de informiert, auf welche Aspekte Käufer und Verkäufer beim Online-Handel besonders achten sollten und welche Betrugsmaschen hierzulande gängig...

  • Winsen
  • 20.02.21
  • 103× gelesen
Blaulicht

Vorsicht: Fake-Angebote im Internet

(thl). Kriminelle versuchen auf viele Arten, aus der Corona-Pandemie Gewinn zu schlagen. Das durch die Pandemie veränderte und auf Internetshops konzentrierte Kaufverhalten sowie die Informationsflut aus unseriösen Quellen nutzen die Täter aus, um mit Phishing-Mails an sensible Daten zu kommen. Oder sie bieten in Fake-Shops minderwertige Medizinprodukte oder unwirksame Arzneimittel gegen COVID-19 an. In Einzelfällen wurde schon ein angeblicher Corona-Impfstoff zum Verkauf angeboten, der...

  • Winsen
  • 12.02.21
  • 70× gelesen
Blaulicht

Mehr Geld für Präventionsarbeit der Polizei

(thl). Das Bundesinnenministerium (BMI) unterstützt Maßnahmen der Polizeilichen Kriminalprävention gegen die Verbreitung von Kinderpornografie sowie für eine bessere Aufklärung über Rechtsextremismus und Antisemitismus. Nach Zeichnung entsprechender Verwaltungsabkommen zwischen dem BMI und der Zentralen Geschäftsstelle der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) können bis 2022 bis zu 1,2 Millionen Euro Fördermittel in die intensivierten Präventionsmaßnahmen fließen....

  • Winsen
  • 18.12.20
  • 28× gelesen
Blaulicht

Vermehrt Kinderpornos an Schulen

Polizei bittet Eltern, mit ihren Kindern in den Dialog zu treten thl. Buchholz. An verschiedenen Schulen im Landkreis Harburg ist es in jüngster Zeit vermehrt zur Verbreitung von kinderpornografischem Material unter Schülern, z.B. in Klassenchats, gekommen. Das geht aus einem Brandbrief hervor, den Lydia Freienberg, Beauftragte für Jugendsachen bei der Polizeiinspektion Harburg, jetzt an den Kreiselternrat geschickt hat. "Solche Fotos und Videos zu bekommen, ist falsch – und das Weiterleiten...

  • Winsen
  • 18.12.20
  • 178× gelesen
Service
Glücksspiel hat auch in Deutschland den Ruf einer zwielichtigen Branche ablegen können – und ist bald womöglich sogar fester Teil der Unterhaltungsbranche.
Video 3 Bilder

Deutsche Online Casinos bald fester Bestandteil der Unterhaltungsindustrie?

Glücksspiel ist seit jeher eine Art der Freizeit- und Unterhaltungsgestaltung, welches in der heutigen Gesellschaft kaum mehr wegzudenken ist. Die Art des Glücksspiels hat sich dabei im letzten Jahrzehnt massiv verändert. Immer mehr herkömmliche, landbasierte Spielbanken kämpfen mit sinkenden Gästezahlen. Ein gewichtiger Grund hierfür sind Online Casinos, in denen sich immer mehr Spieler regelmäßig einfinden. Für diese Entwicklung gibt es verschiedene Gründe, ebenso wie für die...

  • Buxtehude
  • 24.11.20
  • 414× gelesen
Blaulicht

Präventions-Hotline der Polizei

thl. Buchholz. Aktuell sind die Möglichkeiten der persönlichen Beratung zu Präventionsthemen auch bei der Polizei stark eingeschränkt. Elternabende und Gremiumssitzungen finden kaum statt. Die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Winsen ist derzeit ebenfalls nicht geöffnet. Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Harburg hat aus diesem Grund ab Dienstag, 10. November, eine Präventions-Hotline geschaltet. Unter der Nummer 04181 - 285285 sind die Beamten zu den üblichen Geschäftszeiten...

  • Buchholz
  • 09.11.20
  • 397× gelesen
Panorama
Die Schüler freuen sich über das bunte und gelungene Ergebnis ihres Workshops   Foto: Neises

Graffiti statt Malblock in Winsener Realschule

Schüler machen die Eckermann-Realschule ein bisschen bunter / Stadt unterstützte Workshop thl. Winsen. Ganz legal Graffiti sprühen, das machten kürzlich Schüler des zehnten Jahrgangs der Johann-Peter-Eckermann-Realschule. Graffitikünstler Björn Holzweg vermittelte den interessierten Teilnehmern dabei zahlreiche Tipps, Tricks und Techniken der Sprühkunst. Wo sonst die schuleigene Mofa-AG tüftelt und werkelt, entstand nun Kunst. Das Projekt, das die Stadt im Rahmen ihres Projektes "Sauberhaftes...

  • Winsen
  • 20.10.20
  • 123× gelesen
Service

Sechs Tipps, die Sie beachten sollten, bevor Sie im Wald wandern

Es gibt nichts besseres als eine Wanderung um den Herz-Kreislauf anzuregen. Gerade im Hamburger Umland gibt es jede Menge Möglichkeiten. Vor allem im niedersächsischen Landkreis Harburg sollte man einen Abstecher beim Wald- und Heidegebiet machen. Hier finden Wanderer enge Täler, steile Anstiege und Erhebungen von bis zu 155 Metern, was für die Region sehr ungewöhnlich ist. Keine Outdoor-Aktivität ist 100% sicher, auch Wandern ist keine Ausnahme.Wenn man aber ein paar einfachen Tipps folgt,...

  • Buxtehude
  • 13.10.20
  • 139× gelesen
Blaulicht
Machen auf den "Holländischen Griff" aufmerksam: Dirk Poppinga (li.) und Peter Eckhoff
2 Bilder

Rücksicht mit Rückblick
Der "Holländische Griff" rettet Leben: Präventionsaktion von Polizei und Verein Buchholz fährt Rad

sv. Buchholz. In den letzten Jahren hat der Trend, in urbanen Gegenden mit dem Fahrrad zu fahren, merklich zugenommen. Mehr Radfahrer auf den Straßen bedeuten aber auch ein höheres Unfallrisiko. Der Verkehrsraum werde für Fahrradfahrer zwar weiterentwickelt, doch die Sicherheit der Radler sei damit nicht immer gewährleistet, betonen Peter Eckhoff, Vorsitzender des Vereins Buchholz fährt Rad, und Dirk Poppinga, Verkehrssicherheitsberater der Polizeiinspektion Harburg. Um das zu ändern und gerade...

  • Buchholz
  • 19.09.20
  • 570× gelesen
Service

Sicher bezahlen im Internet - Diese Methoden gibt es

Die Zahl der Transaktionen, die digital im Internet abgewickelt werden, steigt schon seit Jahren ohne Unterbrechung. Doch nur wenige Verbraucher machen sich wirklich Gedanken um die maximale Sicherheit. Gerade die Auswahl der jeweiligen Zahlungsarten kann in diesem Kontext jedoch absolut entscheidend sein. In diesem Artikel nehmen wir aus dem Grund die wichtigsten Punkte unter die Lupe, auf die es bei der Auswahl ankommt. Damit kann auch der nächste Kauf mit einem guten Gewissen abgeschlossen...

  • Buxtehude
  • 15.09.20
  • 148× gelesen
Blaulicht
Carsten Bünger (v.l.), Dirk Poppinga und Lydia Freienberg starten mit zusätzlichen Sprechzeiten in der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Winsen   Foto: Polizei

Präventionsberatung der Polizei wird ausgebaut

Präventionsteam hat jetzt auch feste Sprechzeiten in Winsen thl. Winsen. Nachdem zu Beginn der Corona-Pandemie polizeiliche Beratungsangebote außerhalb der Dienststellen massiv reduziert werden mussten, viele geplante Veranstaltungen ohnehin ausgefallen sind, wird die Präventionsarbeit jetzt wieder intensiviert. Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Harburg ist dazu nicht nur telefonisch und per Mail erreichbar. Neben Gesprächsterminen, die im Dienstgebäude in der Schützenstraße 17 in...

  • Winsen
  • 03.07.20
  • 245× gelesen
Blaulicht
"Seien Sie achtsam": 
Carsten Bünger Foto: Polizei

Polizei warnt
Vorsicht vor dubiosen Handwerker-Angeboten

Präventionsbeauftragter Carsten Bünger warnt vor betrügerischen, reisenden Handwerksfirmen thl. Winsen. Vor dubiosen Handwerkern und aktuellen Handwerksangeboten warnt die Polizei in der Region. Nachdem in der Vergangenheit immer wieder reisende Handwerker größtenteils im ländlichen Gebiet unterwegs waren und ihre Arbeiten (u.a. Dacharbeiten und -klempnerei, Terrassen- und Steinreinigungsarbeiten, Betonarbeiten, etc.) spontan vor Ort "über den Gartenzaun" für einen Schnäppchenpreis angeboten...

  • Winsen
  • 14.06.20
  • 396× gelesen
Blaulicht
Führten durch die Veranstaltung (v. li.): Jan Krüger,
Alexander Thiel und Gordon Roeder   Fotos: thl
2 Bilder

"Das Netz bietet Nährboden für anonyme Hasskommentare"

Infoveranstaltung zur Sicherheit von Amts- und Mandatsträgern sowie in der Öffentlichkeit Stehende thl. Seevetal. Auf Initiative des Niedersächsischen Ministers für Inneres und Sport, Boris Pistorius, und als Ausfluss der landesweiten Informationskampagne der Niedersächsischen Landesregierung zur "Sicherheit von Amts- und Mandatsträgern sowie in der Öffentlichkeit stehenden Personen" hatten Polizei und Landkreis jetzt verschiedenste Amts- und Mandatsträger vom Gemeindebürgermeister,...

  • Seevetal
  • 28.02.20
  • 278× gelesen
Panorama
Wie die "ROSIE" aussieht, ist noch ein Geheimnis. Alina Kibbel (li., Bündnis für Familie) und Nele Meyer (Präventionsrat) möchten mit dem Preis das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen würdigen Foto: as

Neuer Preis für jugendliche Ehrenämtler
"Rosengarten ist engagiert"

as. Nenndorf. Sie schauen nur auf ihre Smartphones, nehmen ihre Umwelt nicht wahr und interessieren sich nicht für Politik und Gesellschaft - Vorurteile gegenüber Jugendlichen gibt es reichlich. Das diese nicht stimmen, davon sind Alina Kibbel, Koordinatorin des Bündnis für Familie, und Nele Meyer, Vorsitzende des Präventionsrates Rosengarten, überzeugt. Um Jugendliche, die sich sozial engagieren, stärker in den Fokus zu rücken, haben die beiden einen neuen Preis ins Leben gerufen: die "ROSIE"...

  • Rosengarten
  • 21.01.20
  • 131× gelesen
Blaulicht
Ein Spurensicherer bei der Arbeit   Fotos: Polizei-Beratung/Polizei
2 Bilder

Zahl der Einbrüche steigt wieder an

In der dunklen Jahreszeit sind reisende Täterbanden wieder sehr aktiv / So kann man sich schützen (thl). Es passiert so sicher, wie das Weihnachtsfest kommt. Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt auch die Zahl der Wohnhauseinbrüche, wenn Einbrecherbanden durch das Land ziehen. Allein im Landkreis Harburg verzeichnete die Polizei innerhalb von zwei Wochen rund 30 Taten. "Das ist leider ein jährlich wiederkehrendes Phänomen", sagt ein Fahnder. Auch wenn die Zahl der Taten grundsätzlich...

  • Winsen
  • 13.12.19
  • 339× gelesen
Blaulicht
Das Präventionsteam (v. li.): Carsten Bünger, Lydia Freienberg,
Katrin Ragge und Dirk Poppinga   Foto: thl

"Service für die Bürger"

Präventionsteam der Polizeiinspektion Harburg ist wieder komplett thl. Buchholz. Das Präventionsteam der Polizeiinspektion (PI) Harburg ist wieder komplett. Wie das WOCHENBLATT berichtete, war der langjährige Beauftragte für Kriminalprävention, Walter Johanßon, Ende September in den Ruhestand gegangen. Jetzt hat Carsten Bünger ihn beerbt. Der 54-jährige Kriminalhauptkommissar war zuvor 13 Jahre lang Beauftragter für Jugendsachen bei der PI Harburg. "Der Wechsel in einen neuen Aufgabenbereich...

  • Buchholz
  • 01.11.19
  • 504× gelesen
Sport
Projektleiterin Nadine Becher steht in der Geschäftsstelle des MTV Ramelsloh vor den 
bunten Plakaten, die Kinder auf ihre Rechte hinweisen

Projektleiterin im Interview
Wie Sportvereine der Gefahr sexueller und anderer Gewalt vorbeugen können

ts. Ramelsloh. Der MTV Ramelsloh nimmt in Niedersachsen eine Vorreiterrolle bei dem Schutz von Kinderrechten in Sportvereinen ein. Sein Präventionsprojekt, in dem es dem Verein um die Aufklärung und Wahrung der Rechte der Kinder und Jugendlichen sowie um deren Schutz geht, ist mit dem "Kinder-haben-Rechte-Preis" des Landes Niedersachsen ausgezeichnet worden. Die ehrenamtliche Projektleiterin Nadine Becher (37), Volleyballtrainerin und zweite MTV-Vorsitzende, sagt, wo Spaß aufhört und Gewalt...

  • Seevetal
  • 25.10.19
  • 176× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.