Theater

Beiträge zum Thema Theater

Service
Stehen am Reformationstag in Bendestorf im Mittelpunkt: Thomas und Elke Smidt (sitzend), dahinter Sophie Denkeler und Dietmar Konopatzki

Termine für Reformationsgottesdienste
Gottesdienst mit Theaterszene in Bendestorf

lm/as. Bendestorf. Anlässlich des Reformationstags hat sich Sophie Denkeler, Pastorin in Bendestorf, etwas Besonderes ausgedacht: Thomas und Elke Smidt von der Theatergruppe "De Steenbeeker" aus Buchholz geben eine Szene aus dem Stück "Die Frau aus dem Heringsfass" zum Besten. Vor drei Jahren wurde das von Pastor Egbert Rosenplänter geschriebene Theaterstück das erste Mal auf die Bühne gebracht und wurde nun ein wenig aktualisiert. Die Szene befasst sich thematisch mit allem, was die Menschen...

  • Jesteburg
  • 27.10.20
Service
Der Ostseestrand in der Lübecker Bucht liegt im Herbst und Winter weit und frei vor den Besuchern, die nach einem ausgiebigen Spaziergang den Stress des Alltags vergessen
3 Bilder

Reise: Der Charme des Strandes in der kalten Jahreszeit
Die Lübecker Bucht hat im Herbst und Winter ihre ganz besonderen Reize

(djd/tw). Der Strand an der Ostsee hat im Herbst und Winter seinen ganz besonderen Reiz. Bei einer kleinen Auszeit am Meer etwa in der Lübecker Bucht können sich Besucher warm eingemummelt durchpusten lassen und dabei den Stress des Alltags vergessen. Anschließend geht es noch in eines der vielen gemütlichen Restaurants und Lokale. Der Mix machts: Zur Begegnung mit der Natur kommen Erlebnisangebote, auch Wellness ist unter Einhaltung der aktuellen Auflagen möglich. Hier sind einige der...

  • Buchholz
  • 12.10.20
Service
Peter Westphalen empfiehlt einen Besuch auf der Internetseite der Theatergruppe

Keine Einakter oder Sketche auf platt- oder hochdeutsch
Theatergruppe Brackel pausiert aufgrund der Corona-Pandemie

mum. Brackel. "Eigentlich wäre es jetzt für uns an der Zeit, durch die verschiedensten Theaterbücher zu stöbern, um für die nächste Spielzeit wieder einen plattdeutschen und einen hochdeutschen Einakter sowie einen Sketch auszusuchen", sagt Peter Westphalen, Vorsitzender der Theatergruppe Brackel. "Die Welt macht gerade eine Pause und auch wir als kleine Theatergruppe müssen uns damit auseinandersetzen." Gemeinsam mit allen Beteiligten habe der Vorstand schweren Herzens entschieden, die...

  • Hanstedt
  • 25.08.20
Service
Die Mitglieder der Hittfelder Speeldeel treten 
im Zuge des Grünkohl-Essens auf

Deftiger Grünkohl und ganz viel Spaß

"Leckere" Veranstaltung des Bürger-und Kulturforums. mum. Bendestorf/Harmstorf. Das wird unterhaltsam und lecker! Das Bürger-und Kulturforum Bendestorf (BKB) lädt für Freitag, 22. Februar, zu seinem traditionellen plattdeutschen Abend in "Maacks Gasthaus" (Hauptstraße 22) nach Harmstorf ein. Für die Unterhaltung sorgt das Team der Hittfelder Speeldeel mit dem Stück "De Goos, de toveel weet". Das Essen wird von den BKB-Mitgliedern serviert. "Das ist stets eine logistische Herausforderung, die...

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Panorama
Die Schnecke "Sophia" spielt die Hauptrolle in dem plattdeutschen Schattentheater-Stück "De wiede Weg na Bethlehem", das Luise Hering einstudieren ließ. Ehemann Klaus Hering ist der "Schöpfer" von Sophia

Eine Schnecke feiert Weihnachten

"De wiede Weg na Bethlehem": Luise Hering zeigt plattdeutsches Schattenspiel in Harmstorf. mum. Harmstorf. Draußen fegt ein Sturm die Blätter von den Bäumen; drinnen kriecht die Schnecke "Sophia" zum Christkind. Zwei Monate vor Weihnachten steht Luise Hering im großen Festsaal von "Maack’s Gasthaus" in Harmstorf und führt Regie. Sie dirigiert 14 Mitwirkende vor und hinter der Bühne beim plattdeutschen Schattentheater-Stück "De wiede Weg na Bethlehem".  Dass bereits seit Sommer ein...

  • Jesteburg
  • 06.11.18
Service
Die Darsteller des Quarrendorfer Scheunentheaters freuen sich auf die Premiere ihres neuesten Stücks

Entführung und Betrug auf dem Land

Quarrendorfer Scheunentheater zeigt plattdeutsche Kriminalkomödie / Kartenverkauf startet jetzt. mum. Quarrendorf. Waldhagen ist eigentlich ein ruhiger beschaulicher Ort. Das ändert sich schlagartig, als an einem Montagmorgen in der örtlichen Polizeiwache die Entführung einer Bauersfrau gemeldet wird. "Tatort Waldhagen oder die scheune Kriemhild" heißt die plattdeutsche Kriminalkomödie, die das Scheunentheater Quarrendorf im Juli auf die Bühne der "Kartoffelscheune" Isernhagen (Zum Hornsberg...

  • Jesteburg
  • 18.06.18
Panorama
Das Stück „Als die Tiere streikten“ begeisterte das Publikum
2 Bilder

Mit Tränen in den Augen

„Als die Tiere streikten“ begeisterte das Publikum / Nur Politiker waren nicht dabei. mum. Jesteburg. Am Ende des Stücks „Als die Tiere streikten“ blieb es ganz still im Saal. „Man hätte eine Stecknadel fallen hören können“, erinnert sich Regisseurin Loretta Wollenberg. Hatte es den Zuschauern etwa nicht gefallen? Die 17 Darsteller im Alter von sechs bis 16 Jahren waren erschrocken. Erst allmählich setzte der Applaus ein, der dann schnell zu der erhofften echten Bestätigung für die...

  • Jesteburg
  • 27.02.18
Panorama
Bei der Probe: Mit großem Engagement bereiten sich 
die Darsteller auf ihren Auftritt vor

Von Jugendlichen für Erwachsene

Loretta Wollenberg bringt eine Hommage an Erich Kästner auf die Bühne. mum. Jesteburg. Was stört Kinder und Jugendliche an unserer Welt? Was möchten sie verbessern? Was möchten sie abschaffen? Was wird von den Politikern übersehen? Was ist Jungen und Mädchen wichtig in der Welt, in der sie leben möchten? Das sind Fragen, die Loretta Wollenberg für ihr Projekt „Als die Tiere streikten“ (eine Hommage an Erich Kästner) umtreibt. Und sie bat die Jesteburger Kinder mit Hilfe des WOCHENBLATT um...

  • Jesteburg
  • 06.02.18
Service
Schauspieler Hartmut Lange kommt mit seinem Drama nach Jesteburg und Buchholz

Judas‘ Besuch in der Gegenwart - Hartmut Lange spielt in Jesteburg und Buchholz

mum. Jesteburg/Buchholz. Mit dem Monodrama „Judas“ tourt Schauspieler Hartmut Lange (Lübeck) bereits seit gut einem Jahr durch Deutschland. Jetzt macht er auch Station in Jesteburg (Samstag, 11. März, 19.30 Uhr in der St. Martins-Kirche) und in Buchholz (Sonntag, 26. März, 18 Uhr in der St. Paulus-Kirche). Die flämische Autorin Lot Vekemans bietet der „Ikone des Verrats“ in diesem Stück ein Plenum. Und darum geht es: Judas erscheint in der Gegenwart, um seine Geschichte zu erzählen, nicht um...

  • Jesteburg
  • 03.03.17
Service
Die Theaterjugend vom „Ebendörper Immenschworm“ freut sich auf viele Besucher

Peter Pan in Evendorf

„De Ebendörper Immenschworm“ lädt zum Weihnachtsmärchen ein. mum. Evendorf. Darauf haben viele Kinder in der Samtgemeinde Hanstedt gewartet: Die Theatergruppe „De Ebendörper Immenschworm“ hat die Termine für das Weihnachtsmärchen bekanntgegeben. Diesmal zeigt die Jugendgruppe das Märchenspiel „Nimmerland“ von Detlev Petersen. Die Regie haben Annemieke Putensen und Jasmin Wölperunter übernommen. Und darum geht es: Alle Kinder werden erwachsen - außer einem: Peter Pan! Auf der...

  • Jesteburg
  • 15.11.16
Service

Mit den "LandFrauen" auf Theater-Tour

mum. Jesteburg. Das ist ein Muss für alle Theater-Freunde! Der Jesteburger "LandFrauen"-Verein bietet wieder Bus-Touren zu vier Theateraufführungen in Hamburg an. Auf dem Spielplan stehen diesmal "Auf alten Pfannen lernt man kochen" am 15. November im Altonaer Theater, "Foto 51" am 24. Januar im Ernst-Deutsch-Theater, "Jacobowsky und der Oberst" am 24. Februar im Winterhuder Fährhaus und als krönenden Abschluss am 2. April "L‘ Elisir d‘ Amore" ("Der Liebestrank") in der Staatsoper. Der Bus...

  • Jesteburg
  • 20.07.16
Service
Bereits seit Januar proben die Akteure fleißig für den heiteren Dreiakter "En gode Partie" (v. li.): Tini van Weeren, Sabrina Schütt, Angelika Buchner, Tonya Cordes,  sowie Fritz Wölper (vorn, li.) und Matthias Cordes

Was ist mit Witwer Klaas Prühs los?

"De Ebendörper Immenschworm" zeigen plattdeutsche Komödie "En gode Partie". mum. Evendorf. Die Mitglieder des Theatervereins "De Ebendörper Immenschworm" sind schon ganz aufgeregt! Zu Ostern präsentieren die Amateur-Schauspieler die plattdeutsche Komödie "En gode Partie" (in drei Akten von Stefan Vögel, Niederdeutsch von Gerd Meier). Die Besucher dürfen sich auf eine witzige Komödie über Generationskonflikte freuen: Der mürrische Witwer Klaas Prühs hat seit dem Tod seiner Frau keine Freude...

  • Jesteburg
  • 23.03.16
Panorama
Ein Teil der Theatergruppe. In der Mitte Gérard, ein Flüchtling von der Elfenbeinküste, der sich ebenfalls auf die Premiere freut
3 Bilder

Emotionen statt Worte - Loretta Wollenberg bringt Theaterstück mit einem Flüchtling auf die Bühne

mum. Jesteburg. So aktuell kann ein Theaterstück sein: Entwickelt und von Loretta Wollenberg im vorigen Jahr geschrieben, hat die Gegenwart eine Theatergruppe (zwischen sechs und 75 Jahren) eingeholt. Denn in dem Stück "Die Grazzowis und die wundersamen Steine der Grazzowe", das am Samstag, 7. November, um 17 Uhr und Sonntag, 8. November, um 15.30 Uhr im Gemeindehaus der St. Martins-Kirche gezeigt wird, gibt es bei den Grazzowis nach einer langen Reise viele neue Mitbürger. "Ich finde, dass...

  • Jesteburg
  • 02.11.15
Service

Mit den „LandFrauen“ auf Theater-Tour

mum. Jesteburg. Das ist ein Muss für alle Theater-Freunde! Der Jesteburger „LandFrauen“-Verein bietet wieder Bus-Touren zu vier Theateraufführungen in Hamburg an. Auf dem Spielplan stehen diesmal „Die tote Stadt“ (25. November, Staatsoper), „Auf ein Neues“ (5. Januar, Winterhuder Fährhaus), „Jenseits von Eden“ (3. Februar, Altonaer Theater) und „Liebeslügen“ (9. März, Ernst-Deutsch-Theater). Der Bus hält in Holm-Seppensen, Buchholz, Jesteburg, Bendestorf, Harmstorf und Helmstorf. •...

  • Jesteburg
  • 15.09.15
Service

Mit den Jesteburger "LandFrauen" ins Theater

mum. Jesteburg. Die "LandFrauen" aus Jesteburg haben für Theater-Freunde ein besonderes Paket geschnürt: Insgesamt drei Inszenierungen können in Hamburg besucht werden. Am Donnerstag, 22. Januar, geht es zu "Gift. Eine Ehegeschichte" (mit Nina Petri) ins Ernst-Deutsch-Theater. Am Dienstag, 10. Februar, steht "Das Mädchen aus dem goldenen Westen" (Puccini) auf dem Spielplan der Hamburger Staatsoper. Zum Abschluss heißt es dann am Sonntag, 22. März, "Anderthalb Stunden zu spät" (mit Hermann...

  • Jesteburg
  • 30.12.14
Service

Jesteburg: Nachwuchs-Darsteller für Theater-Projekt gesucht

mum. Jesteburg. Die Kinder-Theatergruppe "Die Hobbits" aus Jesteburg hat bereits zwei Theaterstücke erfolgreich auf die Bühne gebracht - eines davon stammte sogar aus eigener Feder und trägt den Titel "Jungs sind blöd - oder ein Wunsch wird wahr". Es handelt von Jungen und Mädchen einer vierten Klasse, deren alltäglichen Streitereien und einer Wunsch-Elfe. Diese bringt alles auf humorvolle Weise durcheinander. Projektleiterin Regine Zwede wird dieses Stück erneut mit einer Gruppe von Acht-...

  • Jesteburg
  • 23.10.14
Panorama
Hans-Jürgen Meyer und Dr. Hiska Karrasch-Bergander vom Förderkreis laden zum Theaterstück "Du bist meine Mutter" in die Jesteburger St. Martins-Kirche ein

Der Altar wird zur Bühne: "Du bist meine Mutter"

mum. Jesteburg. Es ist ein Stück über das Altern, das Vergessen und die Erinnerung - über Nähe und Distanz: "Du bist meine Mutter" des Bremer Theaterprojekts wird am Sonntag, 30. März, um 18 Uhr in der Jesteburger St. Martinskirche aufgeführt. Es ist ein Ein-Mann-Stück mit dem Schauspieler Martin Leßmann in der Hauptrolle, der eine demenzkranke Mutter und ihren fürsorglichen Sohn mit großer Intensität spielt. "Demenz ist ein Thema, das viele Menschen betrifft", sagt Dr. Hiska...

  • Jesteburg
  • 03.03.14
Panorama

Mit den LandFrauen ins Theater

mum. Jesteburg. Wer Theater mag, der darf sich dieses Angebot der Jesteburger Landfrauen nicht entgehen lassen: Wieder einmal haben die Damen vier abwechslungsreiche Hamburg-Besuche organisiert. Zur Auswahl stehen diese Inszenierungen: - "Rot", ein Schauspiel von John Logan, Sonntag, 24. November, Hamburger Kammerspiele - "Carmen", Sonntag, 26. Januar, Hamburger Staatsoper - "Der Mann, der sich nicht traute", Lustspiel von Curth Flatow, Dienstag, 18. Februar, Winterhuder Fährhaus - "Der...

  • Jesteburg
  • 17.09.13
Service
Die Mitglieder des Brackeler Theaters freuen sich über eine gelungene Premiere. Jetzt folgen noch zwei Vorstellungen

Die Premiere ist gelungen

mum. Brackel. Die Mitglieder des Theater-Ensembles Brackel sind erleichtert und zurecht stolz auf ihre großartige Leistung: Die Premiere ist gelungen. Jetzt geht es in die zweite Runde. Diesmal erwartet die Besucher das hochdeutsche Stück "Eine Riesenschweinerei" (Lustspiel von Dieter Adam) sowie auf platt "Kattenjammer" (Schwank Rinje Bernd Behrens). Zusätzlich gibt es noch die beiden Sketche "de Alternaktivkeks" und der "Sekretär". Im hochdeutschen Stück steht die Politik im Vordergrund....

  • Jesteburg
  • 28.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.