Theater

Beiträge zum Thema Theater

Service
Die Theatergruppe Brackel hat zum Jahresauftakt wieder 
drei Stücke einstudiert

Von Klofrauen und Beerdigungen

Drei Stücke an einem Abend: Theatergruppe Brackel vor Premiere.  mum. Brackel. Die Bühnendekoration für jedes Stück ist perfekt, die Kleiderfrage geklärt und beim Text wird nur noch an Feinheiten gefeilt. Die Mitglieder der Theatergruppe Brackel fiebern dem 31. Januar entgegen. Um 19.30 Uhr hebt sich erstmals der Vorhang in der Festhalle "Im Haßel". Wieder können sich die Besucher auf drei unterschiedliche Stücke freuen. Platt-Freunde kommen bei "Een Säugling toveel" auf ihre Kosten (Namen...

  • Hanstedt
  • 14.01.20
Service
Das Ensemble der "Fidelen Heidjer" freut sich auf die Inszenierung von "Wenn Froons dörbrennt"

Kriminelle Talente im "Alten Geidenhof"

"Fidele Heidjer" starten im November durch.  mum. Hanstedt. Wenn es im November wieder dunkel wird, heitern die "Fidelen Heidjer" die Stimmung auf. Im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) wird von der Laienspielgruppe wieder ein plattdeutsches Theaterstück vom 8. bis zum 17. November zum Besten gegeben. Insgesamt hebt sich der Vorhang acht Mal. Diesesmal mal gibt es mit "Wenn Froons dörbrennt" von Rolf Salomon eine Krimikomödie. Es geht um drei unerfahrene Bankräuberinnen, die sich mit...

  • Hanstedt
  • 08.10.19
Service
Die Theatergruppe Brackel hat zum Jahresauftakt 
drei Stücke einstudiert

Das Scheinwerferlicht wartet schon

Drei Stücke an einem Abend: Theatergruppe Brackel startet in das neue Jahr. mum. Brackel. Die Bühnendekoration für jedes Stück ist perfekt, die Kleiderfrage geklärt und beim Text wird nur noch an Feinheiten gefeilt. Die Mitglieder der Theatergruppe Brackel fiebern dem kommenden Freitag, 15. Februar, entgegen. Um 19.30 Uhr hebt sich erstmals der Vorhang in der Festhalle "Im Haßel". Wieder können sich die Besucher auf drei unterschiedliche Stücke freuen. Platt-Freunde kommen bei "Banköverfall...

  • Hanstedt
  • 30.01.19
Service
Die Darsteller des Quarrendorfer Scheunentheaters freuen sich auf die Premiere ihres neuesten Stücks

Entführung und Betrug auf dem Land

Quarrendorfer Scheunentheater zeigt plattdeutsche Kriminalkomödie / Kartenverkauf startet jetzt. mum. Quarrendorf. Waldhagen ist eigentlich ein ruhiger beschaulicher Ort. Das ändert sich schlagartig, als an einem Montagmorgen in der örtlichen Polizeiwache die Entführung einer Bauersfrau gemeldet wird. "Tatort Waldhagen oder die scheune Kriemhild" heißt die plattdeutsche Kriminalkomödie, die das Scheunentheater Quarrendorf im Juli auf die Bühne der "Kartoffelscheune" Isernhagen (Zum Hornsberg...

  • Jesteburg
  • 18.06.18
Service
Die Mitglieder der Brackeler Theatergruppe freuen sich auf 
die Aufführungen in diesem Jahr

Jetzt Tickets sichern: Dreimal Brackeler Theaterverein an einem Abend

mum. Brackel. Die Brackeler Theatergruppe steht in den Startlöchern. Die Bühne ist vorbereitet, es wird tapeziert und Kabel werden verlegt. Die Zuschauer bekommen diesmal gleich drei unterschiedliche Bühnenbilder präsentiert. Zum Auftakt gibt es einen Sketch. Bei „Dat Corpus delicti“ geht es temperamentvoll zu, weil eine Verwechslung nur Ärger bringt. Das hochdeutsche Stück „Zoff im Seniorenheim“ beleuchtet das Chaos in einem Seniorenheim, nachdem neue Heimbewohner dazugekommen sind. „De rode...

  • Hanstedt
  • 08.01.18
Panorama
Seit Jahresbeginn proben die Akteure der 
„Ebendörper Immenschworm“ fleißig das plattdeutsche 
Lustspiel  „Denk di doch wat anners ut“

„Sex-Gorilla“ Alfred hat es schwer!

Theatergruppe zeigt „Denk di doch wat anners ut“. mum. Evendorf. Ostern ist Theaterzeit in Evendorf! Das hat Tradition. „Wir spielen diesmal ein plattdeutsches Lustspiel in vier Akten von Norman Robbins“, freut sich Astrid Sitarz von der Theatergruppe „De Ebendörper Immenschworm“. Die Besucher erwartet „Denk di doch wat anners ut“ (von Norman Robbins, deutsche Fassung von Axel von Koss, niederdeutsche Bearbeitung Lars van Appen). Und darum geht es: Alles dreht sich um die Ehe von Alfred und...

  • Hanstedt
  • 11.04.17
Service
Die Theaterjugend vom „Ebendörper Immenschworm“ freut sich auf viele Besucher

Peter Pan in Evendorf

„De Ebendörper Immenschworm“ lädt zum Weihnachtsmärchen ein. mum. Evendorf. Darauf haben viele Kinder in der Samtgemeinde Hanstedt gewartet: Die Theatergruppe „De Ebendörper Immenschworm“ hat die Termine für das Weihnachtsmärchen bekanntgegeben. Diesmal zeigt die Jugendgruppe das Märchenspiel „Nimmerland“ von Detlev Petersen. Die Regie haben Annemieke Putensen und Jasmin Wölperunter übernommen. Und darum geht es: Alle Kinder werden erwachsen - außer einem: Peter Pan! Auf der...

  • Jesteburg
  • 15.11.16
Service
Die Mitglieder des Quarrendorfer Scheunentheaters freuen sich auf die Vorstellungen Mitte Oktober

Wie vor 26 Jahren - Quarrendorfer Scheunentheater spielt "Klassiker"

mum. Quarrendorf. "Das Geld gehört auf die Bank!" Bei Bauer Krischan (Gerhard Isernhagen) hat sich diese Erkenntnis endlich durchgesetzt. Aber als der Entschluss in die Tat umgesetzt werden soll, geht so einiges schief. Der Bauer, seine Frau Meta (Margarete Heuer), die Magd Stine (Erika Isernhagen) und Knecht Hannes (Werner Maack) bescheren Sparkassendirektor (Wilfried Karl) und Kassierer (Rolf Schriefer) einen anstrengenden Vormittag. Für das Publikum wird es das reinste...

  • Hanstedt
  • 05.10.16
Service
Bereits seit Januar proben die Akteure fleißig für den heiteren Dreiakter "En gode Partie" (v. li.): Tini van Weeren, Sabrina Schütt, Angelika Buchner, Tonya Cordes,  sowie Fritz Wölper (vorn, li.) und Matthias Cordes

Was ist mit Witwer Klaas Prühs los?

"De Ebendörper Immenschworm" zeigen plattdeutsche Komödie "En gode Partie". mum. Evendorf. Die Mitglieder des Theatervereins "De Ebendörper Immenschworm" sind schon ganz aufgeregt! Zu Ostern präsentieren die Amateur-Schauspieler die plattdeutsche Komödie "En gode Partie" (in drei Akten von Stefan Vögel, Niederdeutsch von Gerd Meier). Die Besucher dürfen sich auf eine witzige Komödie über Generationskonflikte freuen: Der mürrische Witwer Klaas Prühs hat seit dem Tod seiner Frau keine Freude...

  • Jesteburg
  • 23.03.16
Service
Die Theatergruppe Brackel hat zum Jahresauftakt drei Stücke einstudiert

Drei Stücke an einem Abend - Theatergruppe Brackel startet in das neue Jahr

mum. Brackel. Die Bühnendekoration für jedes Stück ist perfekt, die Kleiderfrage geklärt und beim Text wird nur noch an Feinheiten gefeilt. Die Mitglieder der Theatergruppe Brackel fiebern dem kommenden Freitag, 22. Januar, entgegen. Um 19.30 Uhr hebt sich erstmals der Vorhang in der Festhalle "Im Haßel". Diesmal können sich die Besucher auf gleich drei unterschiedliche Stücke freuen. Los geht es mit dem Sketch "E-Mail an Fritz". Oma Henriette hat im Alter noch einmal ihr große Liebe gefunden,...

  • Hanstedt
  • 16.01.16
Service
Das Ensemble des „Ebendörper Immenschworm“ freut sich auf das Jubiläumsstück. Am Ostersonntag heißt es zum ersten Mal „Spökelstund‘n“ im Schützenhaus

Es spukt zum Jubiläum!

„De Ebendörper Immenschworm“ bringt anlässlich seines 25-jährigen Bestehens ein neues Stück auf die Bühne. mum. Evendorf. „Wir wollen traditionelle plattdeutsche Theaterstücke wieder auf die Bühne bringen!“ Dieses Ziel setzten sich 23 Evendorfer im Januar vor 25 Jahren. Das war die Geburtsstunde des Theatervereins „De Ebendörper Immenschworm“. Geboren wurde die Idee übrigens während eines Kamerad­schaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Evendorf. „1989 führten dort zwei Blauröcke einen...

  • Hanstedt
  • 24.03.15
Service
Die Mitglieder des Theatervereins Brackel sind bestens vorbereitet

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Brackeler Theater-Wochenenden stehen vor der Tür

mum. Brackel. Für die Laiendarsteller des Theatervereins Brackel beginnt jetzt die aufregende Zeit, denn es sind nur wenige Tage übrig, um kleine Fehler zu korrigieren. Die Mitglieder haben drei verschiedene Stücke einstudiert, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Los geht es mit dem Sketch „Saure Drops“, bei dem eine Großmutter ihre Enkeltochter auf den richtigen Weg bringen möchte. Die „Plattdeutschen“ zeigen „Verdächtig unschüllig“, bei dem ein älterer Herr noch mal etwas ...

  • Hanstedt
  • 28.01.15
Service
Die Evendorfer Theaterjugend spielt diesmal das Märchen "Hänsel und Gretel".

"Geburtstagsparty" mit Hänsel und Gretel: Evendorfer Theaterjugend feiert 20-jähriges Bestehen

mum. Evendorf. Die Evendorfer Theaterjugend feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenbestehen. Aus diesem Grund hat sich das Ensemble ein besonderes Stück ausgesucht. Am Samstag, 29. November, hebt sich der Vorhang für "Hänsel und Gretel". Die Nachwuchs­akteure der Laienspielgruppe "De Ebendörper Immenschworm" bringen traditionell ein Märchen in Hochdeutsch auf die Bühne. Unter der Regie von Susanne Hagel ist eine moderne Form des Märchens entstanden. Nach der Premiere am Samstag (17 Uhr)...

  • Hanstedt
  • 27.11.14
Service

Jesteburg: Nachwuchs-Darsteller für Theater-Projekt gesucht

mum. Jesteburg. Die Kinder-Theatergruppe "Die Hobbits" aus Jesteburg hat bereits zwei Theaterstücke erfolgreich auf die Bühne gebracht - eines davon stammte sogar aus eigener Feder und trägt den Titel "Jungs sind blöd - oder ein Wunsch wird wahr". Es handelt von Jungen und Mädchen einer vierten Klasse, deren alltäglichen Streitereien und einer Wunsch-Elfe. Diese bringt alles auf humorvolle Weise durcheinander. Projektleiterin Regine Zwede wird dieses Stück erneut mit einer Gruppe von Acht-...

  • Jesteburg
  • 23.10.14
Panorama
Bereits seit Januar proben die Darsteller mit viel Eifer

Vorfreude auf „Uns Pastersch is een Hex“

Evendorfer Theatergruppe zeigt zu Ostern ein platt­­­deutsches Lustspiel / Karten im Vorverkauf sichern. mum. Evendorf. Ostern ist Theaterzeit - zumindest in Evendorf! In diesem Jahr zeigt das Ensemble „De Ebendörper Immenschworm“ im Schützenhaus das platt­­­deutsche Lustspiel „Uns Pastersch is een Hex“ (drei Akte) von Rudolf Korf und Marion Balbach. Die Handlung spielt in einem verlassenen Bauernhaus, am Rande eines Moores. Pastorin Hermine Heilmann ist stets um das Wohl ihrer „Schäfchen“...

  • Hanstedt
  • 15.04.14
Panorama
Fiebern der Premiere entgegen: Die Mitglieder des Brackeler Theaters

Jede Menge Theater in Brackel

Brackeler Laiendarsteller präsentieren abwechslungsreiches Programm. mum. Brackel. Einakter auf Hochdeutsch und Platt sowie ein paar Sketche - so abwechslungsreich geht es bei den Brackeler Theaterabenden im Februar in der Festhalle (Im Haßel) zu - zumindest, wenn die Darsteller der Brackeler Theatertruppe auf der Bühne stehen. Zum Auftakt gibt es die Sketche „Kopfschmerztablettenkauf“; gefolgt von „De niege Hoot“. Eine gelungene Einstimmung auf den Einakter „Oma Gretchens neue Stiefel“....

  • Hanstedt
  • 28.01.14
Panorama

"De geköffte Swegerdochter"

mum. Hanstedt. Die plattdeutsche Theatergruppe "De fidelen Heidjer ut Hanstedt" präsentiert in diesem Jahr den Vier-Akter "De geköffte Swegerdochter" von Rene Meier im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) in Hanstedt. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet. Tickets gibt es bei Juwelier Dittmer in Hanstedt. Der Eintritt kostet acht Euro. Folgende Spieltermine stehen zur Auswahl: Freitag, 8. November; Samstag, 9. November; Dienstag 12. November; Mittwoch, 13. November und Freitag, 15....

  • Hanstedt
  • 11.10.13
Panorama
Die Mitglieder der Theatergruppe Asendorf freuen sich auf die Aufführungen von "Zwei Opas auf Abwegen"

"Zwei Opas auf Abwegen" in Asendorf

Asendorfer Theatergruppe bringt Fortsetzung ihres Erfolgsstücks auf die Bühne. mum. Asendorf. „Rabatz im Altenheim“ lautet der Titel eines Theaterstücks, über das ganz Asendorf vor zwei Jahren sprach. Jetzt kehren die Senioren dank der Theatergruppe Asendorf aus dem Altenheim zurück. Diesmal sind „Zwei Opas auf Abwegen“. Zum Inhalt: Rudi Spitz und Otto Schaaf, die Stars aus „Rabatz im Altenheim“, planen dieses Jahr Großes: Sie wollen den gegenüberliegenden Supermarkt überfallen und mit dem...

  • Hanstedt
  • 01.10.13
Panorama
Die Mitglieder des Scheunentheaters Quarrendorf freuen sich auf die Premiere ihres neuen Stücks "Vör uns de Sintfloot"

Western oder Kochsendung?

mum. Quarrendorf. Western oder Kochsendung? Der Zimmermeister Hinrich Maack und seine Frau Wiebke sitzen beim Abendbrot und streiten darüber, was gleich im Fernsehen angesehen werden soll. Da klingelt es an der Haustür, eine hübsche junge Frau drängelt sich ins Wohnzimmer und lässt sich nicht abwimmeln. Plötzlich lassen sich die Türen im Haus nicht mehr öffnen, Telefon und Handy funktionieren nicht mehr. Von diesem Moment an ändert sich das Leben des Ehepaars Maack grundlegend. Mit dieser...

  • Hanstedt
  • 16.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.