vier Verletzte

1 Bild

Vier Verletzte bei Wohnungsbrand in der Winsener Innenstadt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 08.11.2016

thl. Winsen. Bei einem Wohnungsbrand im zweiten Obergeschoss eines Gebäudes in der Rathausstraße sind am Montagabend eine Mutter und ihre drei Kinder verletzt worden. Gegen 17.50 Uhr lief der Alarm bei der Feuerwehr auf. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine dicke Rauchwolke ausmachen, die über der Innenstadt stand. Sofort wurde die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehren Hoopte und Stöckte sowie die Drehleiter...

Vier Verletzte - hoher Schaden

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.12.2015

thl. Tostedt. Vier Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 60.000 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalls am Sonntag gegen 16.50 Uhr auf der Kreuzung Weller Straße/Tostedter Straße/Niedersachsenstraße. Eine 39-Jährige Pkw-Fahrerin hatte die Vorfahrt eines mit drei Personen besetzten Audi A6 missachtet, der nach dem Crash eine Steinmauer durchbrach und in einem Vorgarten zum Stehen kam.

Vier Verletzte nach Küchenbrand

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.11.2015

thl. Winsen. Aus noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagabend in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Winser Baum die Küche in Flammen aufgegangen. Die fünfköpfige Familie konnte sich zwar ins Freie retten, vier Personen wurden dennoch leicht verletzt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Derzeit ist die Wohnung unbewohnbar.

3 Bilder

Vier Verletzte nach schwerem Frontalunfall

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.11.2015

thl. Neu Wulmstorf. Bei einem schweren Unfall sind am Dienstagabend in der Straße "Am Bach" in Neu Wulmstorf vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Gegen 18.05 Uhr war der Fahrer (67) eines VW Passat in Höhe des Freibades an einer Fahrbahnverengung frontal in den wartenden Gegenverkehr geknallt. In dem Kleinwagen saßen eine 66-Jährige, ihre achtjährige Enkelin und deren sechsjährige Freundin. Durch die Wucht des...

Schlägerei in Jesteburg

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 16.08.2015

mi. Jesteburg. Zu einer Schlägerei mit vier Verletzten kam es vergangene Sonntagnacht in Jesteburg. Ein betrunkener 18-Jähriger aus Buchholz hatte wahllos auf vier Personen mit der Faust eingeschlagen. Auch gegenüber der Polizei zeigte sich der Schläger weiter aggressiv. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam. Laut Alkoholtest hatte der Raufbold fast zwei Promille intus.