Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Blaulicht
Auf dem Standstreifen kam der Golf auf dem Dach zum Liegen

Fahrer ins Krankenhaus eingeliefert
Schwerer Autounfall auf der A26

jab. Dollern. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag gegen 14.40 Uhr auf der Autobahn 26 zwischen den Anschlussstellen Horneburg und Dollern. Dabei erlitten zwei Autofahrer zum Teil schwere Verletzungen. Ein 30-jähriger Golffahrer aus Brest war in Richtung Stade auf der rechten Fahrspur unterwegs, als er einen vor sich fahrenden Lkw überholen wollte. Beim Ausscheren kollidierte er mit dem Mercedes E 300 eines 19-jährigen Staders, der auf der Überholspur fuhr. Der Golf kam ins...

  • Horneburg
  • 19.10.19
Blaulicht
Feuerwehrleute leuchten die Unfallstelle an der L 213 aus.

Verkehrsunfall bei Hanstedt
Auto überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen

ts. Hanstedt. Bei einem Verkehrsunfall zwischen Hanstedt und Asendorf am Sonntag, 29.September, gegen 4 Uhr hat sich eine 21 Jahre alte Autofahrerin aus Hanstedt aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw überschlagen und ist dabei verletzt worden. Das Fahrzeug, ein Seat Tarraco, blieb auf dem Dach stehend am Fahrbahnrand liegen. Die Fahrerin ist ins Krankenhaus gebracht worden. Das gab die Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Hanstedt am Sonntagvormittag bekannt. Zur Schwere der Verletzungen...

  • Hanstedt
  • 29.09.19
Blaulicht

Hyundai kollidiert mit BMW auf der Jorker A26-Brücke
Hoher Sachschaden und lange Staus

tk. Jork. Ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der A26-Brücke zwischen Jork und Dammhausen hat für hohen Sachschaden und lange Staus im Berufsverkehr gesorgt. Eine Autofahrerin (77) geriet aus ungeklärten Gründen mit ihrem Hyundai in den Gegenverkehr. Ein Italiener (40) kam ihr mit seinem BMW entgegen und konnte nicht mehr ausweichen. Der Hyundai streifte die gesamte linke Seite des BMW und riss dabei ein Rad ab. Der BMW geriet dadurch ins Schleudern und prallte gegen die...

  • Jork
  • 05.09.19
Blaulicht

Tostedt
Senior flüchtet vom Unfallort

as. Tostedt. Ein Senior aus Zeven (82) beschädigte am Freitag gegen 15:25 Uhr am Bahnhof in Tostedt mit seinem Mercedes beim Ausparken aus einer Parklücke einen auf der gegenüberliegenden Seite auf dem Parkstreifen parkenden Nissan. Der Vorfall wurde durch eine Zeugin beobachtet, jedoch fuhr der Unfallverursacher trotz mehrfachen Rufen und Winkens der Zeugin davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Da sich die Zeugin das Kennzeichen des Verursachers gemerkt hatte, konnte dieser...

  • Tostedt
  • 04.08.19
Blaulicht

Ersthelfer üben Kritik an Autofahrern
Unfall in Engelschoff mit drei Verletzen

tk. Engelschoff. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 20 Uhr auf der K62 im Engelschoffer Ortsteil Wasserkrug sind drei Menschen verletzt worden. Wie es zu dem Unglück kam, ist nach Angaben der Feuerwehr noch nicht geklärt. Ein Peugeot Cabrio und ein VW Passat Kombi sind kollidiert. Der VW war nach dem Zusammenprall in einen Graben und gegen einen Baum geschleudert worden. Alle drei Insassen aus den beiden Autos konnten sich selbst aus den Wracks befreien. Eine Notärztin und die...

  • Stade
  • 25.07.19
Blaulicht

Verdacht der Polizei: Fahrer unter Alkoholeinfluss
BMW-Fahrer bei Unfall schwerverletzt

tk. Fredenbeck. Der Fahrer (29) eines BMW ist in der Nacht zu Donnerstag gegen 1 Uhr auf der B74 in der Gemarkung Fredenbeck schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei könnte der Mann unter Alkoleinfluss gestanden haben. Der 29-Jährige wollte von der K2 auf die Bundesstraße fahren. Im Einmündungsbereich überfuhr er zuerst eine Verkehrsinsel und prallte anschließend gegen zwei Feldsteine und einen Stromverteilerkasten. Der BMW prallte danach gegen zwei Bäume und überschlug...

  • Stade
  • 18.07.19
Blaulicht

Meckelfeld
Pkw ins Geländer geschubst

as. Meckelfeld. Ein 79-jähriger Mann hat Meckelfeld am Dienstag einen Verkehrsunfall verursacht. Der 79-jährige hatte mit seinem BMW gegen 11.30 Uhr eine Tiefgarage verlassen und wollte in die Straße Am Saal einfahren. Dabei übersah er offenbar den Ford einer 78-jährigen Frau, die geradevon der Glüsinger Straße kommend die Einfahrt passierte. Der Mann fuhr an und traf den Ford am rechten Heck. Dadurch verlor die Frau die Kontrolle über den Wagen, der Pkw durchfuhr ein Beet, rutschte einen...

  • Seevetal
  • 10.07.19
Blaulicht
2 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall auf der A26 bei Jork
Frau stirbt im brennenden Auto

tk. Jork. Noch immer steht nicht fest, wie es zu dem furchtbaren Unfalldrama am Donnerstagnachmittag auf der A26 in Höhe der Ausfahrt Jork kommen konnte. Drei Autos gerieten nach einem Zusammenstoß in Brand und eine Frau (53) in einem Renault starb. Vier weitere Menschen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen vermutet die Polizei, dass sich ein Stau in Höhe der Abfahrt gebildet hat und die drei beteiligten Fahrzeuge dadurch miteinander kollidierten. Wie sofort...

  • Jork
  • 05.07.19
Blaulicht

Verkehrsunfall in der Elbmarsch
Radfahrerin leicht verletzt

thl. Elbmarsch. Eine 19-jährige Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend leicht verletzt worden. Die Frau war gegen 18 Uhr auf dem linksseitigen Gehweg der Elbuferstraße in Marschacht unterwegs, als eine 54-jährige Frau mit ihrem Pkw aus der Straße Hinterm Hofe in die Elbuferstraße einbiegen wollte. Als die 54-Jährige anfuhr, übersah sie die von rechts kommende Radlerin. Die 19-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Sie kam vorsorglich mit einem Rettungswagen ins...

  • Elbmarsch
  • 05.06.19
Blaulicht

Verkehrsunfall auf der B73 in Buxtehude
Autofahrer geriet immer wieder auf die Gegenfahrbahn

tk. Buxtehude. Ein Autofahrer (54) aus Horneburg verlor am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr in Buxtehude auf der B73 die Kontrolle über seinen Opel Mokka. Zeugen beobachteten, wie der Wagen immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet. Das Auto kollidierte schließlich mit einem Volvo XC 60. Der Opel kippte bei dem Zusammenstoß um. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 25.000 Euro. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Behinderungen.

  • Buxtehude
  • 23.05.19
Blaulicht

Unfall auf der B73 in Stade
Autofahrerin kollidiert mit einem Sattelzug

tk. Stade. Eine Autofahrerin (76) aus Jork ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Stade auf der B73 schwer verletzt worden. Zwischen den Ausfahrten Harburger und Harsefelder Straße kam die Seniorin aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Sie prallte gegen einen Scania-Sattelzug, der mit 21 Tonnen Bananen beladen war. Der Fahrer  (50) aus Polen hatte keine Chance, noch auszuweichen oder zu bremsen. Die 76-Jährige wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit. Mit schweren...

  • Stade
  • 23.05.19
Blaulicht
 Am Sonntagnachmittag kam es auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der verursachende Fahrer flüchtete mit seinem Pkw.

Rade: Unfallverursacher geflüchtet
Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

as. Rade. Am Sonntagnachmittag kam es auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der verursachende Fahrer flüchtete mit seinem Pkw. Um kurz vor 17 Uhr befuhr ein 45-jähriger Wuppertaler mit seiner Lebensgefährtin (35) und ihrem Sohn (8) den linken Fahrstreifen der Autobahn. Zwischen der Rastanlage Aarbachkate und der Anschlussstelle Rade scherte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer vom mittleren Fahrstreifen aus direkt vor den Pkw des 45-Jährigen. Um...

  • 23.04.19
Blaulicht

Verkehrsunfälle im Landkreis Harburg
Zusammenstoß mit Wolf

as. RAde/Winsen. Am Ostersonntag gegen 4 Uhr kollidierte ein VW-Bus auf der BAB 1, Fahrtrichtung Hamburg, auf Höhe der Anschlussstelle Rade mit einem Wolf. Am Pkw entstand leichter Sachschaden. Der Wolf verendete am Unfallort. Der Kadaver wurde dem Veterinäramt des Landkreises Harburg für die Durchführung der weiteren Maßnahmen zugeführt. In Winsen kam es am Frühen Samstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung May-Planck-Straße/Osttangente: Ein 47-jähriger Mann beführ die...

  • Winsen
  • 22.04.19
Blaulicht

Drei Leichtverletzte im Alten Land
Überholmanöver endete mit Unfall

tk. Altes Land. Ein Überholmanöver ist am Donnerstagmorgen im Alten Land auf der L125 gründlich schiefgegangen. Eine Autofahrerin (62) wollte  mit ihrem Mercedes einen Lastwagen überholen. Als sie zum Überholen ansetzte übersah sie, dass bereits ein anderes Auto auf der Überholspur war und sich fast schon neben ihr befand. Der Fahrer (56) eines VW Golf wich nach links auf den Grünstreifen aus und landete im Graben. Der Mercedes schrammte am Lkw entlang. Der Golf-Fahrer wurde von der Feuerwehr...

  • Stade
  • 18.04.19
Blaulicht

Raser verunglückt und Autorowdy dreht anschließend durch

tk. Stade. Der Fahrer (35) eines Toyota Supra verursachte am Mittwochabend auf der B73 in Stade einen Unfall, beim dem er selbst schwer und seine Beifahrerin (34) leicht verletzt wurde. Der Sportwagen kam nach Angaben der Polizei vermutlich durch zu hohes Tempo von der Straße ab, kollidierte mit einer Mauer und überschlug sich. Vermutlich stand der 35-Jährige zudem  noch unter Drogen und einen Führerschein hat er auch nicht. Im Anschluss an den Unfall wurde ein Feuerwehrmann durch einen...

  • Stade
  • 04.04.19
Blaulicht

Drei Verletzte bei Autounfall in Stade

jab. Stade. Ein schwerer Unfall ereignete sich am vergangenen Montag in Stade auf der Landstraße 111, bei dem drei Menschen leicht verletzt wurden. Unfallverursacher war ein 56-jähriger Fahrer aus Drochtersen. Er fuhr mit seinem Mercedes E-Klasse aus Bützfleth kommend in Richtung Autobahn. Dabei verlor er aus bisher ungeklärter Ursache rund 100 Meter vor der Autobahnzufahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ein entgegenkommender 57-jähriger Sprinter-Fahrer aus Hollern-Twielenfleth prallte...

  • Stade
  • 03.04.19
Blaulicht

Unfall in Höhe der Jorker A26-Auffahrt

tk. Jork. An der Autobahnauffahrt Jork kam es am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein Mensch leicht verletzt wurde.  Ein Autofahrer (54) war mit seinem Toyota Yaris Richtung Dammhausen unterwegs. Ein 39-Jähriger wollte mit seinem Opel Zafira von der K26 nach links auf die A26 abbiegen. Dabei übersah er den Toyota. Bei Autos kollidierten im Bereich der A26-Auffahrt. Der 54-Jährige wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus.  Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei...

  • Buxtehude
  • 13.03.19
Blaulicht

Buchholz: Linienbus angefahren / Unfallverursacher gesucht

as. Buchholz. In Buchholz ereignete sich am Samstag gegen 13 Uhr in der Adolfstraße ein  Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus. Ein derzeit unbekannter Fahrer scherte mit seinem Pkw aus einer Parklücke aus, ohne den hinter ihm herannahenden bevorrechtigten Linienbus der KVG zu beachten. In der Folge musste der 67-jährige Busfahrer stark abbremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Durch das Bremsen wurden zwei Fahrgäste, ein Mann (54) und eine Frau (77),  im Bus leicht...

  • Rosengarten
  • 17.02.19
Blaulicht

Vier Verletzte bei einem Unfall auf der B73 in Himmelpforten

tk. Himmelpforten. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der B73 in Himmelpforten wurden vier Menschen verletzt, eine Frau sogar schwer. Zu dem Unglück kam es, weil der Fahrer (27) eines Sattelzugs offenbar übersehen hatte, dass der Kia vor ihm bremste. Der Lkw rammte den Kleinwagen, der auf die Gegenfahrbahn flog und dort mit einem entgegenkommenden Golf zusammenstieß. Die Kia-Fahrerin (41) wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit. Sie kam mit schweren Verletzungen...

  • Buxtehude
  • 08.02.19
Blaulicht
Das Auto kam im Graben zum stehen. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall bei Maschen

mi. Maschen. Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist der Fahrer eines PKW Kombi am frühen Freitagabend nach einem Verkehrsunfall in Maschen durch Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdiensts gerettet worden. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache mit seinem PKW im Kreuzungsbereich Haulandsweg/Seevestraße mitten im Ort von der Fahrbahn abgekommen, er führ über eine Weide mit angrenzendem Deich kam schließlich halb in einem Graben zum Stehen.  Um 16.41 Uhr waren die Freiwillige Feuerwehr...

  • Hollenstedt
  • 23.12.18
Blaulicht

Unfall auf der B74 bei Wiepenkathen mit zwei Verletzten

tk. Stade-Wiepenkathen. Zwei Verletzte und drei kaputte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der B74 kurz hinter Stade-Wiepenkathen. Der Fahrer (52) eines Audi A6 war Richtung Bremervörde unterwegs. Er geriet aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr.  Dabei touchierte der Audi den Dacia eines 74-jährigen Staders. Der Dacia geriet ins Schleudern und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Eine Autofahrerin (54) konnte ihren Peugeot nicht mehr...

  • Buxtehude
  • 28.11.18
Panorama
Wurde nach einem Unfall von Verkehrsteilnehmern ignoriert: 
Dörte Delventhal   Foto: tp

Ignoranz im Straßenverkehr

Behinderte Frau aus Stade stürzte auf Straße und verletzte sich schwer: Passanten schauten einfach weg tp. Stade. Kritik an mangelnder Hilfsbereitschaft einiger Verkehrsteilnehmer übt Dörte Delventhal (53) aus Stade. Nachdem sie bei einem Sturz auf die Straße schwer verletzt und hilflos am Boden lag, sei sie von Passanten einfach ignoriert worden. Am Freitagmittag vergangener Woche parkte die unter Multipler Sklerose leidende Frührentnerin ihren Pkw in einer Nebenstraße der Harsefelder...

  • Stade
  • 09.11.18
Blaulicht
Der VW Polo liegt nach dem Auffahrunfall in der Schierhorner Allee auf dem Dach

VW Polo überschlägt sich bei Auffahrunfall in Schierhorn

Aus ungeklärter Ursache fährt die Fahrerin auf parkenden Pkw auf. Sie wird dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. ts. Schierhorn. Bei einem Auffahrunfall am Samstagnachmittag in Schierhorn hat sich ein VW Polo durch die Wucht des Aufpralls überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Das am Straßenrand geparkte Fahrzeug, auf das die Frau aufgefahren war, wurde mehrere Meter nach vorne geschleudert. Das berichtete die...

  • Seevetal
  • 04.11.18
Blaulicht
Die Fahrzeugwracks an der Unfallstelle auf der B73/Ecke K3

Pkw-Kollision auf der B73 bei Mittelsdorf

Zwei Autofahrerinnen schwer verletzt / Straße halb gesperrt tp. Mittelsdorf. Bei einer Kollision auf der B73/Ecke K3 in Mittelsdorf wurden am Donnerstag gegen 19.40 Uhr zwei Autofahrerinnen schwer verletzt. Eine Frau (29) aus Hammah übersah - aus Richtung Düdenbüttel kommend - beim Linksabbiegen auf die K3 offenbar den entgegenkommenden Chevrolet einer 26-Jährigen aus Estorf. Die Pkw stießen frontal zusammen. Die Unfallopfer wurden wurden in die Elbe-Kliniken nach Stade und Buxtehude...

  • Stade
  • 02.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.