alt-text

++ A K T U E L L ++

ERMORDETE FRAU IM WALD BEI STELLE - Tatverdächtiger in U-Haft

L111

Beiträge zum Thema L111

Blaulicht
2 Bilder

Unfall auf der L111 bei Drochtersen
Sattelzug stürzt auf die Seite

nw/tk. Drochtersen. Am Montagmorgen ist ein Sattelzug auf der Landesstraße 111 zwischen Dornbusch und Nindorf umgekippt. Der 35-jährige Fahrer aus Freiburg war aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts in den Seitenraum geraten. Es gelang ihm nicht, das Fahrzeug wieder komplett auf die Straße zurückzubekommen. Beim Gegenlenken kam der schwere, mit Kies beladene LKW, dann quer auf die Fahrbahn und stürzte auf die Beifahrerseite. Schon wieder: Lkw stürzt auf die Seite Durch den Unfall wurde die...

  • Stade
  • 14.02.22
  • 872× gelesen
Panorama
Warten an der roten Ampel

Verkehrsbehinderungen auf der L111
Wenn es sich zur Rush Hour in Stade staut: Rote Ampel wegen Mast 13

jd. Stade. Wer im Bützflether Industriegebiet arbeitet oder in einer Firma an der Altländer Straße beschäftigt ist, sollte in diesen Tagen seinen Wecker rund zehn Minuten früher stellen. Es könnte sonst passieren, dass man nicht pünktlich zur Arbeit erscheint. Der Grund für die zeitliche Verzögerung: Auf der Landesstraße 111 sorgt derzeit eine halbseitige Sperrung nebst Ampel für morgendliche Staus. Das Gleiche gilt für den Heimweg am Abend - und natürlich in umgekehrter Richtung für...

  • Stade
  • 18.01.22
  • 120× gelesen
  • 1
Blaulicht

Kein Führerschein aber 2,3 Promille
Angetrunken an Polizeistation vorbeigefahren

tk. Drochtersen. Wer betrunken im Auto unterwegs ist, sollte möglichst nicht bei der Polizei vorbeifahren. Das hat eine 27-jährige Frau aus Wischhafen am Dienstagnachmittag geschafft. Blöd für sie, dass in der Polizeistation Drochtersen gerade ein Zeuge war, der auf genau diese mutmaßlich betrunkene Autofahrerin hingewiesen hatte. Eine Fahndung erübrigte sich. Der Polizeibeamte sprintete los und setzte die Autofahrerin auf dem Parkplatz der Volksbank fest. Beim Atemalkoholtest kam sie auf 2,3...

  • Stade
  • 21.07.21
  • 1.640× gelesen
  • 1
Politik
Die Küstenautobahn und das neue Industriegleis führen dicht am Altländer Viertel am Stader Stadtrand vorbei. Der Kreisel L111/L140/Altländer Straße rückte näher an die Autobahn heran, um Obstplantagen und Gewerbeflächen Richtung Hollern-Twielenfleth (oben) zu schonen. Das Bahn-Industriegleis verläuft in einem Abschnitt parallel zur Autobahn. Der Zubringerverkehr zu A26 erfolgt über die neue Freiburger Straße (li.)  Grafik: MSR/googlemaps

Neuer Kreisel und eine Lärmschutzwand in Stade

Millionen-Projekt Küstenautobahn A26 und Industriegleis: Planer von Stadt und Land legen neue Details fest / Baustart für 2021 angepeilt tp. Stade. Die Planungen für die Küstenautobahn im Osten der Kreisstadt Stade mit dem neuen Industriegleis der Deutsche-Bahn-Tochter DB Netz schreiten voran. Planer der Stadt und der Landes-Straßenbaubehörde haben in den Entwürfen jetzt den endgültigen Standort des Verkehrskreisels und den Lärmschutz für das Altländer Viertel festgelegt. Im betroffenen...

  • Stade
  • 14.12.18
  • 1.434× gelesen
Blaulicht

Lkw-Fahrer bei Unfall in Drochtersen schwer verletzt

tk. Drochtersen. Ein Lkw-Fahrer (52) ist bei einem Unfall in Drochtersen am Donnerstagmorgen gegen 5.20 Uhr schwer verletzt worden. Der Trucker aus Westerstede war auf der Gauensieker Straße unterwegs. Der Mann übersah einen ordnungsgemäß geparkten Silo-Anhänger, Nach Aussagen von Zeugen fuhr er ungebremst auf. Mit schweren Verletzungen kam der 52-Jährige ins Stader Elbe Klinikum. Die Feuerwehr kümmerte sich um auslaufende Kraftstoffe und sperrte die L111. Im einsetzenden Berufsverkehr kam es...

  • Buxtehude
  • 09.08.18
  • 843× gelesen
Blaulicht

Vier Verletzte bei Unfall in Drochtersen

tk. Drochtersen. Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der L111 in Drochtersen wurden vier Menschen verletzt. Der Fahrer (56) eines Audi A4 musste bremsen. Das erkannte ein Fahranfänger (18) zu spät. Er versuchte noch, mit seinem Fiat Panda auszuweichen, berührte aber den Audi und stieß mit einem weiteren Audi, der ihm entgegenkam, zusammen. Der Panda schleuderte dabei auf die Seite. Der Panda-Fahrer und sein Beifahrer (18) kamen ins Krankenhaus. Der Fahrer (19) des entgegenkommenden Audi...

  • Buxtehude
  • 15.05.18
  • 383× gelesen
Blaulicht
Einsatzkräfte mussten dem Springer (re.) gut zureden, bevor er sich ärztlich untersuchen ließ
3 Bilder

Brückenspringer in Stade: "Ist der lebensmüde?"

Lebensmüde? Retter an der Schwinge schütteln Kopf über offenbar Betrunkenen tp. Stade. "Ist der lebensmüde?", fragten Zeugen und Rettungspersonal und schüttelten den Kopf über die waghalsige Aktion eines offenbar Betrunkenen (31), der am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr von der Schwinge-Klappbrücke an der viel befahrenen Landesstraße L111 sprang. Nach ersten Untersuchungen des Notarztes trug der Mann lediglich einige leichte Kopfverletzungen davon. "So etwas habe ich hier in meiner mehrjährigen...

  • Stade
  • 28.07.17
  • 713× gelesen
Wirtschaft
Stellte schweren Herzens den Insolvenzantrag: Fleischermeister Alfred Gallant
3 Bilder

Fleischermeister aus Bützfleth: "Die Baustelle gab mir den Rest"

Alfred Gallant stellt Insolvenzantrag / Betrieb geht vorerst weiter tp. Bützfleth. Die Dauerbaustelle am Obstmarschenweg habe ihm "den Rest gegeben": Fleischermeister Alfred Gallant (61) aus Bützfleth hat beim Amtsgericht in Stade einen Insolvenzantrag gestellt. Nun liegen die Finanzen in den Händen eines Hamburger Insolvenzverwalters. Wie berichtet, klagte Anrainer Gallant im Dezember über einen "massiven Kundenrückgang", der ihn in eine existenzbedrohende Situation gebracht habe....

  • Stade
  • 14.03.17
  • 1.662× gelesen
Panorama
Gut zu sehen: In weiten Teilen soll die Autobahn parallel mit dem neuen Industriegleis verlaufen. Durch die Verlegung bedarf es zweier neuer großer Brückenbauwerke, eine Brücke fällt weg

So läuft das mit der A26 in Stade

bc. Stade. Die A26 ist seit Jahren in aller Munde. In diesen Tagen wird intensiv über die Abfahrt in Buxtehude diskutiert. Über den fünften Bauabschnitt von Stade bis Drochtersen spricht dagegen öffentlich kaum einer. Obwohl die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr fleißig an der Trassenführung feilt. Nachdem in Stade die Erkenntnis gereift ist, dass es ein großer Gewinn sein könnte, das Industriegleis aus der Innenstadt an den Stadtrand zu verlegen (das WOCHENBLATT berichtete), mussten die...

  • Stade
  • 15.03.16
  • 1.174× gelesen
Panorama
Auf diesem Abschnitt der L111 bummert das Auto nur so über die Straße

L111 in Stade: "Hier wird der Becher Sahne geschlagen"

bc. Stade. „Als ich mit meinem Becher Sahne über diese Straße gefahren bin, war sie danach geschlagen“, erzählt ein Leser der WOCHENBLATT-Redaktion mit einem Augenzwinkern. Er meint die L111, die Stader Ostumgehung oder auch Buxtehuder Straße genannt. Ein kurzes Stück vor dem Kreisverkehr in Richtung Harsefeld bummert das Auto mehr über die Straße, als dass es fährt. Eine unvergleichbare Ruckelpiste. Das Problem entstand unmittelbar nach der Sanierung im vergangenen Jahr (das WOCHENBLATT...

  • Stade
  • 01.03.16
  • 197× gelesen
Blaulicht
Die Fahrerin (73) wurde in dem Wrack eingeklemmt
2 Bilder

Autofahrerin stirbt nach Unfall in Krummendeich

tk. Krummendeich. Eine Autofahrerin (73) aus Freiburg ist am Samstag an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. Die Frau war gegen 17.45 Uhr auf der L111 in Krummendeich Kamp aus ungeklärten Gründen mit ihrem Opel Meriva in Schleudern geraten. Der Wagen prallte gegen einen Baum, überschlug sich und blieb in Graben liegen. Das Unfallopfer wurde im Fahrzeugwrack eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Die Besatzung des Rettungshubschraubers übernahm die Erstversorgung der lebensgefährlich...

  • Drochtersen
  • 04.10.15
  • 955× gelesen
Blaulicht

Roller-Fahrer rast auf Polizisten zu

tk. Dornbusch. Ein unbekannter Roller-Fahrer hat bereits am vergangenen Dienstag gegen 16.30 Uhr auf der L111 Richtung Dornbusch einen Polizeibeamten gefährdet. Der Unbekannte ist auf den Beamten mit hoher Geschwindigkeit zugerast. Der Polizeibeamte wollte den Roller-Fahrer während einer Verkehrskontrolle stoppen. Der Rüpel-Fahrer klappt mit einer Hand der Versicherungskennzeichen um und hielt auf den Beamten zu. Der sprang zur Seite und verpasste dem Roller-Rowdy einen Schlag gegen den rechten...

  • Drochtersen
  • 02.08.15
  • 369× gelesen
Panorama

L111 bleibt weiterhin gesperrt

bc. Stade. Die Stader Ostumgehung im Zuge der L111 vom Kreisel in Ottenbeck bis zur A26-Anschlussstelle bleibt weiterhin voll gesperrt. Während der vorangegangenen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn (das WOCHENBLATT berichtete) hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr festgestellt, dass eine Brückenabdichtung dringend erneuert werden muss. Die Sperrung wird vermutlich noch ca. weitere vier Wochen andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Eine Umleitungsstrecke über die...

  • Stade
  • 18.05.15
  • 98× gelesen
Blaulicht
Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall in Bützfleth verletzt worden
3 Bilder

Zwei Autofahrer wurden bei Unfall in Bützfleth verletzt

tk. Bützfleth. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag sind auf der L111 in Stade-Bützfleth zwei Autofahrer verletzt worden. Zu dem Unglück kam es, weil ein Autofahrer (61) mit seinem Toyota-Bus von einer Nebenstraße auf die L111 abbiegen wollte. Dabei übersah er offenbar den Fahrer (22) eiens Audi Cabriolets. Beide Fahrzeuge prallten zusammenn und wurden durch die Wucht der Zusammenstoßes über eine Verkerhsinsel in den Seitenraum geschleudert. Der Toyota-Fahrer konnte die Autotür nicht...

  • Stade
  • 13.05.15
  • 352× gelesen
Blaulicht
Der Sattelzug landete in Stade im Graben

Sattelzug rutscht in Stade in den Graben und kippt um

tk. Stade. Der Fahrer (40) eines Sattelzugs aus der Türkei kam am Montagvormittag nach Angaben der Polizei aus Unachtsamkeit von der Straße ab. Der Trucker war auf der L111 in Stade unterwegs. Der LKW geriet auf den Seitenstreifen, rutschte in die Böschung und stürzte um. Der Fahrer blieb bei dem Unglück unverletzt. Die bergung des Sattelzugs dauerte mehrere Stunden. An dem Fahrzeug entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

  • Stade
  • 09.03.15
  • 338× gelesen
Blaulicht
Für den Radfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch am Unfallort

Tödlicher Unfall in Drochtersen: Radfahrer wird von Auto erfasst

tk. Drochtersen. Furchtbares Unfalldrama auf der L111 bei Drochtersen: Ein Radfahrer (53) wurde am Montag von einem Auto erfasst und starb. Eine Autofahrerin (60) war gegen 17 Uhr mit ihrem Opel Meriva Richtung Dornbusch unterwegs. Aus ungeklärten Gründen erfasste das Auto den Mann, der am rechten Fahrbahnrand mit seinem Rad fuhr. Der 53-Jährige wurde mitgeschleift und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Couragierte Ersthelfer befreiten das Unfallopfer. Die Verletzungen waren aber so gravierend,...

  • Drochtersen
  • 06.01.15
  • 765× gelesen
Blaulicht
Die Wracks mussten aufgeschweißt werden
3 Bilder

Sechs Verletzte bei einem Unfall in Wischhafen

tk. Wischhafen. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Samstagabend gegen 18.15 Uhr in Wischhafen sechs Menschen verletzt worden. Zwei der Unfallopfer erlitten schwere Verletzungen. Auf der Kreuzung der L111 mit dem Abbieger zum Fähranlieger stießen drei Autos zusammen. Ein Fahrer (20) eines Ford Focus aus Braunschweig übersah einen BMW aus Wischhafen. Der Zusammenprall war so heftig, dass der Focus in den Gegenverkehr geschleudert wurde und mit einem Mitsubishi eines 47-jährigen Freiburgers...

  • Nordkehdingen
  • 07.12.14
  • 865× gelesen
Service

Radweg-Erneuerung zwischen Freiburg und Balje

Verkehrsbehinderungen auf der Landesstraße 111 in Nordkehdingen tp. Freiburg/Balje. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade lässt ab Montag, 21. Juli, den Radweg an der Landesstraße 111 in zwei Bereichen zwischen Freiburg und Balje aufgrund von Schäden an der Fahrbahn erneuern. Für die Dauer der Arbeiten wird der Radweg gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für den Kraftverkehr auf der L111 wird die Straße stellenweise halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird halbseitig an...

  • Nordkehdingen
  • 18.07.14
  • 127× gelesen
Blaulicht
Der Motorradfahrer prallte mit voller Wucht in das Auto
2 Bilder

Motorradfahrer bei Krummendeich lebensgefährlich verletzt

tk. Krummendeich. Ein lebensgefährlich verletzter Motorradfahrer und eine schwer verletzte Autofahrerin sind die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls in Krummendeich auf der L111: Am Freitagnachmittag war der Motorradfahrer (25) aus Bremerhaven Richtung Balje unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte seine Maschine mit voller Wucht gegen den Kleinwagen einer Autofahrerin (50) aus Wischhafen. Der Biker wurde über das Auto hinweg in den Straßengraben...

  • Nordkehdingen
  • 05.07.14
  • 441× gelesen
Panorama
Die lädierte Fahrbahndecke und die Entwässerungsrinnen der L140 werden erneuert
2 Bilder

Verkehrsbehinderung auf der Pendlerstrecke

Fahrbahn- und Radwegerneuerung an der Landesstraße L140 zwischen Stade und Hollern tp. Stade. Pendler auf der zu Stoßzeiten viel befahrenen Landesstraße L140 zwischen Stade und Hollern müssen ab Monteg, 24. März, mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Grund sind Straßenbauarbeiten. Die kaputte Fahrbahn, der Radweg sowie Busbuchten und Entwässerungsrinnen werden erneuert. Der knapp fünf Kilometer lange Bauabschnitt im Alten Land erstreckt sich vom Anschluss der L140 an die L111 bei Speersort östlich...

  • Stade
  • 19.03.14
  • 263× gelesen
Blaulicht
Nach der Kollision mit dem Baum schlitterte der Mercedes in einen Wassergraben
6 Bilder

Auto rutschte in den Wassergraben

Verletzte Fahrerin nach Kollision mit Baum in Freiburg in Unfallwagen eingeschlossen tp. Freiburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße L111 bei Freiburg wurde am Dienstagnachmittag die Fahrerin (60) eines A-Klasse-Mercedes verletzt und im Wrack ihres Fahrzeuges eingeklemmt. Die Frau aus Hemmoor (Kreis Cuxhaven) war von Freiburg in Richtung Wischhafen unterwegs, als sie in der Gemarkung Allwörden auf gerader Strecke aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Pkw verlor....

  • Nordkehdingen
  • 08.01.14
  • 509× gelesen
Blaulicht
Ein Wirtschaftsgebäude in Freiburg brannte am Neujahrsmorgen komplett nieder. Mehrere Tiere kamen in den Flammen um
4 Bilder

Mehrere Tiere sterben bei Großfeuer in Kehdingen

lt/nw. Freiburg. Bei einem Großfeuer auf einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen in Freiburg/Elbe an der Landesstraße 111 sind am frühen Neujahrsmorgen mehrere Tiere ums Leben gekommen. Gegen 6 Uhr wurde der Feuerwehr und der Polizei ein Brand eines Wirtschaftsgebäudes gemeldet. Als die ersten der ca. 150 eingesetzten Kräfte der Ortswehren aus Freiburg, Wischhafen, Balje, Hörne, Krummendeich und Oederquart an der Einsatzstelle einige Hundert Meter außerhalb von Freiburg in Richtung...

  • Nordkehdingen
  • 01.01.14
  • 869× gelesen
Blaulicht

Radweg bei Bützfleth komplett gesperrt

Bauarbeiten an der Landesstraße L111 zwischen Bützfleth und Kreuel tp. Stade. Entlang der Landesstraße L111 zwischen Stade-Bützfleth und Kreuel müssen Verkehrsteilnehmer ab Montag, 7. Oktober, mit Behinderungen rechnen. Grund sind Straßenbauarbeiten zur Erneuerung des Geh- und Radweges. Der etwa 1.100 Meter lange Bauabschnitt erstreckt sich vom Ortsausgang Bützfleth in Richtung Drochtersen bis nach Kreuel. Während der Bauarbeiten ist der Geh- und Radweg komplett gesperrt. Umleitungsstrecken...

  • Stade
  • 02.10.13
  • 179× gelesen
Blaulicht
Der Fußgänger wurde von dem Renault überfahren

Lebensgefährlich verletzt: Fußgänger (82) in Freiburg von Auto erfasst

tk. Freiburg. Ein Fußgänger (82) ist in Freiburg-Esch von einem Auto überfahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Senior war zu Fuß auf der L111 unterwegs. Er wollte zur anderen Straßenseite wechseln und übersah dabei den Renault eines Autofahrers (78) aus Oederquart. Bei dem Zusammenprall wurde der 82-Jährige auf den Geh- und Radweg geschleudert. Der lebensgefährlich verletze Senior wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Hamburger Spezialklinik geflogen. Der Fahrer des Renault...

  • Nordkehdingen
  • 27.06.13
  • 230× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.