Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Wechsel im Heiderevier - Lars Winter übernimmt Försterei Niederhaverbeck von Ernst-August Bergmann

Lars Winter ist der neue Förster im Revier Niederhaverbeck (Foto: Niedersächsische Landesforsten)
(mum). Im Niedersächsischen Forstamt Sellhorn hat ein neuer Förster seinen Dienst angetreten. Lars Winter (38) leitet seit Juli die Försterei Niederhaverbeck. Er löst Ernst-August Bergmann ab, der als Dezernent in das Forstamt Ankum gewechselt ist. Winter betreut künftig den Landeswald zwischen Schneverdingen (östlich der Bundesstraße 3), Niederhaverbeck und Wintermoor.
Der gebürtige Brandenburger hat in Eberswalde Forstwirtschaft studiert und anschließend Erfahrungen im Großprivatwald und als Forstanwärter im Niedersächsischen Forstamt Ahlhorn gesammelt. Anschließend verbrachte er als Falkner zwei erlebnisreiche Jahre mit Greifvogelvorführungen in den Bergen der Steiermark. Nach seiner Einstellung in den Niedersächsischen Landesforsten (NLF) war er sieben Jahre in der NLF-Betriebsleitung in Braunschweig tätig. Neben der naturnahen und nachhaltigen Waldbewirtschaftung werden sowohl Naturschutz als auch vielfältige Kontakte zur Öffentlichkeit seine Arbeit prägen.
• Die Försterei Niederhaverbeck ist eine von acht Förstereien im Forstamt Sellhorn. Die Waldflächen des Forstamtes erstrecken sich über drei Landkreise in drei größeren Blöcken: Im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, südlich der Metropolregion Hamburg und um die Stadt Lüneburg bis an die Elbe.