Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Service
Auch in diesem Jahr plant das Jesteburger Podium Kabarett und Konzerte im Heimathaus

Das erste Konzert ist im März geplant
Jesteburger Podium: Termine für 2021

as. Jesteburg. 2021 ist ein besonderes Jahr für den Kulturverein Jesteburger Podium: In diesem Jahr feiert der Verein sein 30-jähriges Bestehen. Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie blickt die Vorsitzende Karin Neudert mit Zuversicht auf das Jubiläumsjahr und hat wieder tolle Veranstaltungen geplant. Sofern das Infektionsgeschehen es zulässt, beginnt der Veranstaltungskalender mit einem klassischen Konzert: Am Samstag, 20. März, um 20 Uhr erklingt im Heimathaus (Niedersachsenplatz 5) eine...

  • Jesteburg
  • 12.01.21
Service

Kammermusik in Buchholz
Verschiebung des Quartett-Konzertes

tw. Buchholz. Schön wäre es gewesen: Das für dieses Wochenende geplante Konzert mit dem Mandelring-Quartett und dem Pianisten Michael Dorner muss ein weiteres Mal verschoben werden. Der Verein Kammermusik in Buchholz (KIB) hat nun einen ferner in der Zukunft liegenden Termin mit den Künstlern abgesprochen (Samstag, 13. März), um die Chance zu vergrößern, dass der Termin wirklich stattfinden kann. Die Kartenreservierungen bleiben weiterhin gültig. Die KIB-Mitglieder werden gebeten, ihren...

  • Buchholz
  • 08.01.21
Panorama

Menschen des Jahres 2020 im Landkreis Harburg

(ts). Das Jahr 2020 - ein Jahr zum Vergessen. So werden viele denken. Wären da nicht außergewöhnliche Menschen gewesen. Die WOCHENBLATT-Redaktion zeigt eine subjektive Auswahl von Personen, die mit ihren Gesichtern für besondere Ereignisse und Leistungen im Landkreis Harburg stehen. Sehen Sie unsere Menschen des Jahres 2020!

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.12.20
Politik

Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur der Gemeinde Jesteburg
Was wird aus der Lisa-Kate?

as. Jesteburg. Was wird aus der Lisa-Kate? Unter andere darüber diskutiert der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur der Gemeinde Jesteburg am Montag, 14. Dezember, um 19 Uhr im Schützenhaus (Am Alten Moor 10). Weiterhin befasst sich das Fachgremium mit der Neugestaltung des Spethmann-Platzes und einem Zweckentfremdungsverbot für bezahlbaren Wohnraum.

  • Jesteburg
  • 08.12.20
Service

Nominierungen jetzt möglich
Wer bekommt den Kulturpreis 2020?

nw/sv. Buchholz. Normalerweise kürt die Stadt Buchholz seit 1987 alle drei Jahre ihren Kulturpreisträger. Aber was läuft in Zeiten der Corona-Pandemie schon normal? Statt wie geplant im November dieses Jahres soll der Kulturpreis 2020 am 24. April 2021 verliehen werden - wenn es die Infektionslage zulässt. Deshalb ruft die Stadt jetzt die Buchholzer auf, Kandidaten zu benennen. Personen oder Institutionen, die sich um das Kulturleben und das Ansehen der Stadt auf kulturellem Gebiet verdient...

  • Buchholz
  • 18.11.20
Panorama
Kreiskalender-Redaktionsteam seit 1985: Giesela und Rolf Wiese
3 Bilder

Der neue Kreiskalender ist da
Freilichtmuseum am Kiekeberg stellt Jahrbuch um die Nordheide-Region vor

lm. Rosengarten. Der neue Kreiskalender für das Jahr 2021 ist da. Seit 86 Jahren wird das Jahrbuch vom Landkreis Harburg herausgegeben, mit Ausnahme einiger Kriegsjahre. Der Kalender ist angereichert mit einer bunten Mischung aus Beiträgen zur Geschichte und Kultur der Region, die das Redaktionsteam zusammengetragen hat. Es besteht aus Giesela und Dr. Rolf Wiese, die den redaktionellen Inhalt des Kalenders seit 1985 verantworten. Seit der Ausgabe im Jahr 2015 organisieren sie sogar den Vertrieb...

  • Rosengarten
  • 13.11.20
Panorama
Alte Fachwerkhäuser mit Reetdächern und die Altländer Tore prägen unter anderem das Bild des Alten Landes

Antrag auf Förderung zurückgestellt
Altes Land will Weltkulturerbe werden

wei. Altes Land. Schon länger war es recht still um die Bewerbung des Alten Landes zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das bedeute aber nicht, dass nicht weiter daran gearbeitet wurde, so Kerstin Hintz, Erste Vorsitzende des "Vereins für die Anerkennung des Alten Landes zum Welterbe der UNESCO". Es wurde stetig an der inhaltlichen Ausarbeitung der Bewerbung gearbeitet, um die Chancen zu erhöhen. Die Bewerbung sei zudem ein sehr komplexer und langer Prozess. Auf dem Weg zum Weltkulturerbe gebe es drei...

  • Jork
  • 10.11.20
Service

Infos über Förderungen
Workshop "Kulturprojekte an Schulen"

(sb/lkj). Corona-Richtlinien, Veranstaltungsausfälle, alternative Projektformate – das sind Themen, die Kulturschaffende bei der Zusammenarbeit mit Schulen derzeit beschäftigen. Dazu bietet die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e. V. (LKJ) am Dienstag, 27. Oktober, eine kostenfreie Online-Veranstaltung an. Neben Informationen, welche Fördermittel in diesem Jahr noch beantragt werden können, gibt es Raum für kollegialen Austausch und Einblicke in ein erfolgreiches...

  • Stade
  • 23.10.20
Panorama
Aktuell die erfolgreichsten Slampoeten Norddeutschlands: Mona Harry und Michel Kühn

Vom Norden, Möwen und anderen Dingen
Poetry-Slam auf der Halepaghen-Bühne mit Mona Harry und Michel Kühn

Mit Mona Harry und Michel Kühn präsentieren der Kleinkunstigel und die Stadtbibliothek Buxtehude am Samstag, 7. November, 20 Uhr, in der Halepaghen-Aula eine Slam-Lesebühne mit zwei der talentiertesten Nordlichtern, die Texte und Gedichte über den Norden und andere Kuriositäten des Alltags vortragen. Mona Harry und Michel Kühn, die derzeit bekanntesten und erfolgreichsten Slam-Poeten Norddeutschlands, präsentieren Slam-Poetry, literarisches Kabarett und Kurzgeschichten – klangvoll, rhythmisch,...

  • Buxtehude
  • 20.10.20
Politik
Seevetals neuer Wirtschaftsförderer Michael Mammes im Foyer des Rathauses

Michael Mammes ist Experte für Gewerbeflächenentwicklung
Seevetal hat einen neuen Wirtschaftsförderer

ts. Seevetal. Der studierte Raumplaner Michael Mammes ist der neue Wirtschaftsförderer der Gemeinde Seevetal. Der 40-Jährige ist ein Experte für Gewerbeflächenentwicklung und hat zuvor zehn Jahre lang für die CIMA Beratung + Management GmbH in Lübeck gearbeitet. Der bisherige Wirtschaftsförderer und "Superminister" von Bürgermeisterin Martina Oertzen, Andreas Schmidt, konzentriert sich ab sofort auf die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und bleibt zudem Ansprechpartner für die Aufgaben...

  • Seevetal
  • 06.10.20
Wir kaufen lokal
Am Montag, 28. September, findet der dm-Spendentag statt

Großer Spendentag bei den dm-Märkten
Soziale und kulturelle Institutionen werden unterstützt

Am Montag, 28. September, können Kunden mit ihrem Einkauf Herz zeigen: Alle dm-Märkte in Deutschland und der Onlineshop dm.de spenden fünf Prozent des Tagesumsatzes an ehrenamtliche Projekte aus den  Bereichen Soziales, Bildung oder Kultur. Das Besondere: Jeder der mehr als  2.000 dm Märkte unterstützt mit seinem Anteil an der Gesamtspendensumme ein ehrenamtliches Projekt aus seiner direkten Nachbarschaft. „Insbesondere das soziale und kulturelle Leben in den Gemeinden, im Rahmen von Projekten...

  • Buchholz
  • 22.09.20
Panorama
Der Opel Manta war ein sportlicher Wagen, der den Traum vieler Deutscher erfüllte

Manta - die Opel-Legende wird 50!
Vom Sportwagen über Kult-Fahrzeug zum gesuchten Oldtimer!

Er gehört zur Gattung der Mobula. Ein echter Teufelsrochen also, wie es sich für einen Sportwagen aus Rüsselsheim gehört. Die Rede ist vom Opel Manta, dem wohl maritimsten Vertreter in einer langen Reihe von Opel-Klassikern. In diesem Jahr feiert das Coupé mit dem Rochen als Logo seinen 50. Geburtstag. Sein Verbreitungsgebiet reicht von der deutschen Ostsee- bis zur amerikanischen Pazifikküste. Erstmals entdeckt wurde der Manta von Opel-Chefdesigner George Gallion in geheimer Mission. An einem...

  • Buchholz
  • 18.06.20
Service
"Arizona Splash" ist das fünfte Werk im Selbstverlag von ...
2 Bilder

Fünftes Werk im Selbstverlag veröffentlicht
Blutrünstige Horror-Fantasy-Romane aus Nenndorf

as. Nenndorf. Wo anderen vor lauter Gruseln ein Schauer über den Rücken rinnt, kommt er erst so richtig in Fahrt: Niklas Quast aus Nenndorf schreibt blutrünstige Horror-Fantasy-Romane. Der 20-Jährige hat mit "Arizona Splash" jetzt sein fünftes Werk im Selbstverlag veröffentlicht. Darum geht es: Bei der Eröffnungsfeier des Arizona Splash, einem riesigen Schwimmbad mit Außenpools, Saunas und Rutschen, werden zwei junge Leute entführt. Ihnen steht eine Nacht des Grauens bevor: Im Inneren des...

  • Rosengarten
  • 26.05.20
Panorama

Initiatoren hoffen auf Unterstützung
Verein für Kultur und Kunst in Tostedt gegründet

bim. Tostedt. Trotz der aktuellen Beschränkungen haben Kulturinteressierte aus Tostedt jetzt den Töster Kulturverein aus der Taufe gehoben. Das sollte eigentlich Anfang März geschehen, doch dann kam das Coronavirus dazwischen. Auch ein zweiter Termin wurde deshalb abgesagt. Stattdessen arbeitete der Gründerkreis an der Überarbeitung des Satzungsentwurfs. "Deshalb wurde vermutlich die erste coronafeste Vereinssatzung - zumindest im Landkreis - formuliert", sagt Vorsitzender Dr. Harry Kalinowsky....

  • Tostedt
  • 12.05.20
Panorama
Schleuse an der Ilmenau

Filmemacher Jürgen A. Schulz verleiht "Kulturdenkmale im Landkreis Harburg" und "Perlen der Natur"
Dokumentarfilme aus der Region zum Ausleihen

(as). In der Elbmarsch findet der aufmerksame Besucher abseits der Wege und Deiche die kleinen Wunder, die Perlen der Natur. So wie die abgebildete Schleuse an der Ilmenau, ein Szenenbild aus dem Dokumentarfilm "Kulturdenkmale im Landkreis Harburg". "Wenn die Zuschauer nicht zu uns kommen, kommen wir zu den Zuschauern", sagt der Filmemacher Jürgen A. Schulz von Studio JAS Film/DOKUPRO. Hintergrund: Reihenweise mussten die Medienfachleute aus Asendorf Termine für Filmvorführungen absagen, viele...

  • Rosengarten
  • 21.04.20
Panorama
Werben gemeinsam für die "HeideKultour" (v. li.): Hanstedts Bürgermeister Gerhard Schierhorn mit den Organisatoren Gabi Eiberg, Hagen Heigel, Vanessa Protuder und Wolfgang Könemann Foto: mum
2 Bilder

"HeideKultour"
Jetzt die Bewerbung abschicken

"HeideKultour"-Team beginnt mit den Vorbereitungen für die Veranstaltung im kommenden Jahr.   (mum). Die "HeideKultour" ist mittlerweile ein fester Bestandteil in vielen Kalendern von Künstlern, Kunsthandwerkern und Kunstinteressierten in der Lüneburger Heide. Rund um den 1. Mai präsentieren mehr als 200 Künstler an mehr als 40 Orten in den Landkreisen Harburg, Heidekreis und Lüneburg ihre Werke, öffnen ihre Werkstätten, organisieren Gemeinschaftsausstellungen und Musikevents. Seit fünf Jahren...

  • Hanstedt
  • 06.12.19
Politik
Die Verwaltung soll prüfen, ob auf diesem Areal die Bücherei neu gebaut werden kann   Foto: thl

Bücherei statt Arztpraxis?

Politische Entscheidung: Verwaltung soll Neubaumöglichkeit auf Areal der alten MTV-Halle prüfen thl. Winsen. Faustdicke Überraschung im Kulturausschuss: Führte die Stadt bislang mit einem Mediziner Gespräche über einen möglichen Tausch des Grundstücks der ehemaligen MTV-Halle an der Eckermannstraße zur Erweiterung der Alten Stadtschule (das WOCHENBLATT berichtete), soll sie nun prüfen, ob auf dem Areal auch der Neubau einer Bücherei möglich wäre. Das gaben die Politiker der Verwaltung mit auf...

  • Winsen
  • 26.11.19
Service

Kulturpreis des Landkreises Harburg
Bewerben für den "Blauen Löwen"

as. Ehestorf. Noch bis zum 25. Mai können sich Gruppen und Gemeinschaften, in denen Menschen mit unterschiedlicher Herkunft sowie aus verschiedenen Kulturen gemeinsam agieren, um den „Blauen Löwen“ bewerben. Der Landkreis Harburg vergibt seinen Kulturpreis 2019 in der Sparte „Interkulturelle Kunst- und Kulturarbeit“. Bewerbungen von noch jungen Projekten sind ebenso gern gesehen wie Initiativen, die bereits seit langer Zeit zusammenarbeiten. Alle kreativen Bereiche, z. B. Theater, Tanz, Musik...

  • Winsen
  • 19.04.19
Panorama
Viel Auswahl: Thorsten Lange und Andrea Fritz präsentieren ein abwechslungsreiches Programm
2 Bilder

Vielfältige Kultur in Buxtehude

Das neue Programm des Kulturbüros ist fertig / Zum letzen Mal "Rock meets Classic" sc. Buxtehude. Die Bretter, die die Welt bedeuten, sind auch in der Hansestadt Buxtehude zu finden: Das neue Theater- und Konzertprogramm für die kommende Saison 2019/ 2020 steht in den Startlöchern. Kultur hautnah erleben ist auf der Halepaghen-Bühne sowie auf weiteren Schauplätzen in Buxtehude und in Kooperation mit dem Stadeum Stade für alle Interessierten möglich. Mal lachen, mal weinen - für jeden ist etwas...

  • Buxtehude
  • 10.04.19
Panorama
Gerd Koß (Vorsitzendes des  Bendestorfer Bürger- und KulturForums) unterstützt
2 Bilder

Jahreshauptversammlung mit vier Mitgliedern

BKB-Vorsitzender Koß bestätigt Kritik von "Podium"-Chefin Neudert / Wie geht es in Hanstedt weiter? mum. Bendestorf/Jesteburg/Hanstedt. "Die Aussagen von Karin Neudert treffen wirklich Punkt für Punkt auch auf uns zu", sagt Gerd Koß, Vorsitzender des Bendestorfer Bürger- und KulturForums (BKB). "Von unseren Gemeinderäten haben wir mit Ausnahme des Altbürgermeisters Hans-Peter Brink und des jetzigen Bürgermeisters Bernd Beiersdorf (beide BWG) kaum ein hiesiges Ratsmitglied auf einer unserer mehr...

  • Jesteburg
  • 26.02.19
Panorama
Karin Neudert fordert mehr Anerkennung ein

"Warum tun wir uns das eigentlich noch an?"

"Podiums"-Vorsitzende Karin Neudert beklagt fehlende Wertschätzung. mum. Jesteburg. Karin Neudert steht seit vielen Jahren an der Spitze des Kulturvereins Jesteburger "Podium". Jetzt wendet sie sich mit einem offenen Brief an die Jesteburger Politik. Neudert, die selbst für die UWG Jes! im Gemeinderat sitzt, beklagt die fehlende Wertschätzung ihres Engagements. Bürgermeister Udo Heitmann (SPD) und Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper hätten noch nie eine der mindestens zwölf...

  • Jesteburg
  • 19.02.19
Politik
Das Fundament für die Remise ist fertig: Bürgermeister Johann Schlichtmann auf der Baustelle
2 Bilder

Neuer Startpunkt für Radler und Wanderer in Oldendorf

260.000 Euro für Vielzweck-Remise mit öffentlichem WC / Zuschuss aus dem Leader-Topf tp. Oldendorf.  Auf dem Gelände am Kulturzentrum Brunkhorst’sches Haus in Oldendorf tut sich was. Bauarbeiter haben das Fundament für die neue Remise erstellt. Für insgesamt 260.000 Euro entsteht ein Vielzweck-Gebäude mit dem ersten öffentlichen WC des Geest-Ortes. Die Investition teilen sich die Gemeinde und die EU aus dem Leader-Fördertopf für ländliche Regionen. Das Gebäude wird nach Plänen des...

  • Stade
  • 11.09.18
Panorama
Neuer Vorsitzender des Vereins "Heidekultour": Hagen Heigel

Hagen Heigel ist neuer Vorsitzender

Heidekultour: Die Planungen beginnen. (mum). Während der Mitgliederversammlung des Vereins "Heidekultour" wurde der Vorstand neu besetzt. Neu gewählt wurden Hagen Heigel (Hanstedt) und Wolfgang Könemann (Lüneburg). Weiter im Vorstand vertreten ist Gabi Eiberg (Todtshorn), die als Gründungsmitglied die "Heidekultour" von Anfang an mit aufgebaut hat. Mit großem Dank an die geleistete Arbeit wurden Florence Romberg, Elke Andrä und Ines Kerstan aus dem Vorstand verabschiedet. "Wir wollen den...

  • Jesteburg
  • 16.03.18
Politik
Kultureller Mittelpunkt des Dorflebens: das Brunkhorst'sches Haus
2 Bilder

37.000 Euro für das Kulturzentrum in Oldendorf

Sanierung des Brunkhorst'schen Huus ist fast abgeschlossen tp. Oldendorf. Die Sanierung des Kulturzentrums Brunkhorst'sches Haus in Oldendorf ist weitgehend abgeschlossen. Für rund 37.000 Euro wurde u.a. eine Illumination der Fachwerkfassade installiert und die Inneneinrichtung erneuert. „Das Gebäude wird jetzt durch Außenbeleuchtung stilvoll in Szene gesetzt“, freut sich Bürgermeister Johann Schlichtmann. Innen wurde die Elektrik auf den neuesten Stand gebracht. Zudem wurde Mobiliar wie Tische...

  • Stade
  • 30.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.