Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Service
Stefan Gubser (spielt den Luzernen Kommissar Reto Flückinger in der Krimireihe "Tatort")  als Xaver und Regula Grauwiller als Mathilda in dem Theaterstück "Die Deutschlehrerin".

Halepaghen-Bühne Buxtehude
"Die Deutschlehrerin" - ein bewegendes Theaterstück

jh. Buxtehude. Das fesselnde und raffinierte Theaterstück "Die Deutschlehrerin" nach dem Roman von Judith W. Taschler wird am Mittwoch, 9. Februar, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, in 'Buxtehude aufgeführt.  Die schmerzhafte Trennung von ihrer einstigen großen Liebe wirft Mathilda aus der Bahn. Sie erleidet einen Nervenzusammenbruch und hat Schwierigkeiten, zurück in ein glückliches Leben zu finden. Als Deutschlehrerin versucht sie einen Neustart in einer anderen Stadt und...

  • Buxtehude
  • 25.01.22
  • 11× gelesen
Service
Das Theaterstück beschäftigt sich mit Fragen zu dem Sinn des Lebens.

Halepaghen-Bühne Buxtehude
Theaterstück über den Sinn des Lebens

jh. Buxtehude. Das Theaterstück "Was man von hier aus sehen kann" von Mariana Lekys wird am Samstag, 12. Februar, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne, Konopkastraße 5, aufgeführt. In einer familiären und unterstützenden Atmosphäre werden die alltäglichen Fragen über den Sinn des Lebens, über die Liebe, Leben und Tod, angesprochen. Was würden die Menschen tun, wenn sie nur noch einen Tag zu leben hätten? Tickets gibt es im Kulturbüro im Rathaus, Breite Straße 2,  unter Tel....

  • Buxtehude
  • 25.01.22
  • 13× gelesen
Service
Was bleibt vom Leben übrig, wenn 4.000 Tage einer Amnesie zum Opfer fallen?

Komödie über das Vergessen
Stadeum: Die letzten 4.000 Tage einfach ausgelöscht

sb. Stade. Erst im Oktober stand er selbst auf der Bühne des Stadeums, nun führt er zum ersten Mal Regie: Tatortkommissar Boris Aljinovic inszeniert die traurige Komödie „4000 Tage“, die am Dienstag, 1. Februar, um 19.45 Uhr im Stadeum zu sehen sein wird. Die Handlung: Nach einem Blutgerinnsel, das sich unerwartet in seinem Gehirn gebildet hat, liegt Michael im Koma. An seinem Krankenbett wachen Tag und Nacht abwechselnd und manchmal gleichzeitig seine Mutter Carol und sein Lebenspartner Paul....

  • Stade
  • 24.01.22
  • 12× gelesen
Politik
In Hanstedt sollen am Waldbad Stellplätze für Wohnmobile entstehen

Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Kultur
Hanstedter Wohnmobilparkplätze teurer als geplant

as. Hanstedt. Der Stellplatz am Waldbad für Wohnmobile wird teurer als geplant: rund 120.000 Euro muss die Gemeinde Hanstedt jetzt ausgeben - 45.000 Euro mehr als ursprünglich veranschlagt. Darüber berät der Hanstedter Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur am Dienstag, 1. Februar, um 19 Uhr im Alten Geidenhof (Buchholzer Straße 1) in Hanstedt.  Ebenfalls auf der Tagesordnung: die Teilnahme an der Erlebniscard und der Haushalt 2022.

  • Hanstedt
  • 24.01.22
  • 31× gelesen
Service
2 Bilder

Kunstnetz lädt ein zum Austausch
Kunstpicknick in Jesteburg am 29. Januar

as. Jesteburg. Werke lokaler Künstler bestaunen, eigene Objekte und Bilder präsentieren und sich austauschen über Kunst und Kultur: Der Verein Kunstnetz Jesteburg lädt zum vierten Mal zum Kunstpicknick ein. Am Samstag, 29. Januar, von 14-16 Uhr, vor der Galerie der Kunsthandwerker (Hauptstraße 32) in Jesteburg.  "Das Kunstpicknick ist eine ganz offene Veranstaltung, an der jeder - egal ob Kunstinteressierter oder Künstler - spontan teilnehmen kann", sagt Stefanie Spinty, Vorsitzende des...

  • Jesteburg
  • 24.01.22
  • 14× gelesen
Panorama
Ein Weltstar zum Anfassen: Schauspieler und Schriftsteller Hardy Krüger mit Ehefrau Anita (re.) bei Krügers Lesung 2010 in Salzhausen

Zum Tode von Weltstar Hardy Krüger
WOCHENBLATT-Redakteur erinnert sich an unvergessliches Treffen mit Hardy Krüger

ce. Salzhausen. "Glückspilz" könnte auf seinem Grabstein stehen, hat Kino-Ikone ("Hatari!", "Einer kam durch", "Der Flug des Phoenix") und Schriftsteller Hardy Krüger, der unter anderem als Jugendlicher den Zweiten Weltkrieg überlebte, einmal einem Journalisten anvertraut. Jetzt starb Krüger mit 93 Jahren in seiner Wahlheimat Kalifornien, wo er mit Ehefrau Anita lebte. Als "Glückspilz" sah sich auch WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann, der Hardy Krüger interviewen durfte, als dieser 2010...

  • Salzhausen
  • 21.01.22
  • 154× gelesen
  • 3
Politik
Bernd Jost

Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Kultur
Bürger- und Gewerbeverein der Samtgemeinde Jesteburg soll im Ausschuss bleiben

as. Jesteburg. Der Bürger- und Gewerbeverein der Samtgemeinde Jesteburg (BGV) soll im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur (WTK) der Gemeinde Jesteburg einen Sitz als beratendes Mitglied erhalten, das hat das Gremium mehrheitlich entschieden. Die Entscheidung war knapp: Mit drei Stimmen sprachen sich Steffen Burmeister (SPD), Karl-Heinz Glaeser (Grüne) und Vanessa Veh (UWG Jes!) für eine Mitgliedschaft des BGV-Vorsitzenden im Fachausschuss aus. Jörg Berberich (CDU) und Carola von der...

  • Jesteburg
  • 20.01.22
  • 59× gelesen
Politik
Den BGV bei den Beratungen im WTKF außen vor zu lassen, sei das falsche Signal, sagt BGV-Vorsitzender Bernd Jost

Politik mehrheitlich gegen Mitgliedschaft des BGV
Samtgemeinde Jesteburg: Wirtschaftsausschuss ohne Gewerbetreibende

as. Jesteburg. Wirtschaft ohne Gewerbetreibende? Der Bürger- und Gewerbeverein der Samtgemeinde Jesteburg (BGV) soll im neuen Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Friedhofswesen (WTKF) der Samtgemeinde nicht als beratendes Mitglied teilhaben. Das haben CDU, FDP und SPD im Fachausschuss jetzt mit drei zu zwei Stimmen mehrheitlich beschlossen. Lediglich Carmen Otte (WIN) und Hansjörg Siede (UWG Jes!) sprachen sich dafür aus, den ersten Vorsitzenden des BGV, aktuell Bernd Jost, als...

  • Jesteburg
  • 18.01.22
  • 57× gelesen
Service
Kuratorin Katharina Groth in der Ausstellung "Willy Dammasch: Expressiver Schaffensrausch"
3 Bilder

Expressiver Schaffensrausch
Willy-Dammasch-Ausstellung an der Kunststätte Bossard

as/nw. Jesteburg. Der Künstlername Willy Dammasch ist zu Unrecht nur wenigen heute noch ein Begriff. Die Kunststätte Bossard (Bossardweg 95) widmet dem Zeitgenossen Johann Bossards eine Sonderausstellung im Neuen Atelier, die bis zum 8. Mai zu sehen ist. Während der Wintermonate ist sie von Dienstag bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Die Ausstellung mit dem Titel „Willy Dammasch – Expressiver Schaffensrausch“ zeigt Gemälde, Grafiken und Zeichnungen des Künstlers sowie historische...

  • Jesteburg
  • 18.01.22
  • 64× gelesen
Service

Jetzt Termine melden
Kultursommerpreis 2022: Wer sind die Gewinner?

as. Ehestorf. Zehn auf einen Streich! Für den Kultursommerpreis 2022 unter dem Motto „Märchenhaft“ werden zehn Gewinner aus 17 Bewerbungen prämiert. Die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt die ausgewählten Kulturprojekte im Landkreis Harburg mit insgesamt 10.000 Euro bei ihrer Durchführung. Die Gewinner werden bei der Eröffnungsfeier im April geehrt, der Kultursommer findet bis in den September statt. Kulturschaffende können noch bis 15. Januar weitere Veranstaltungen für den...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 11.01.22
  • 70× gelesen
Politik

Die Winterpause ist vorbei
Design, Haushalt und Zuschüsse: Jesteburger Gremien tagen wieder

as. Jesteburg/Bendestorf. Die Kommunalpolitik in der Samtgemeinde Jesteburg nimmt nach dem Jahreswechsel ihre Arbeit auf und der Sitzungskalender ist gut gefüllt:  Eine neues Corporate Design für die Samtgemeinde Jesteburg wird am Donnerstag, 13. Januar, 19 Uhr, im Schützenhaus Jesteburg (Am Alten Moor 10) im Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Friedhofswesen der Samtgemeinde Jesteburg vorgestellt. Weitere Themen:  Entwicklungsmonitor der Samtgemeinde Jesteburg, Haushalt 2022,...

  • Jesteburg
  • 10.01.22
  • 39× gelesen
  • 1
Panorama
Erst im April durften Museumsdirektor Stefan Zimmermann und kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer 2021 das
Museum dauerhaft öffnen Foto: FLMK

Schließungen und Zugangsbeschränkungen
2021 stellte das Freilichtmuseum am Kiekeberg vor große Herausforderungen

as. Ehestorf. "Wir sind mit zwei blauen Augen davongekommen", lautet die Bilanz für 2021 von Klaus Wilfried Kienert, Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg. Insgesamt mussten das Museum und seine Außenstellen in den vergangenen zwei Jahren der Corona-Pandemie 30 Wochen geschlossen bleiben. Und in der Zeit, die das Freilichtmuseum Besucher empfangen durfte, gab es zahlreiche Einschränkungen, wie 2G-plus oder die Terminbuchungspflicht. Beliebte Großveranstaltungen wie...

  • Rosengarten
  • 07.01.22
  • 87× gelesen
Panorama

Jahresrückblick 2021
Menschen, Schicksale und Ereignisse, die uns bewegten

(cbh). Auch das Jahr 2021 war von der Pandemie geprägt. Inzidenzen, Hospitalisierungsraten, 2G, 3G und 2G-Plus bestimmten unser aller Leben. Aber darüber hinaus gab es im abgelaufenen Jahr zahlreiche schöne Geschichten und Ereignisse, die Freude brachten; Menschen, die Unglaubliches leisteten; Ereignisse wie die Wahlen, die in eine hoffentlich bessere Zukunft strahlen; Naturkatastrophen wie das Jahrhunderthochwasser in Nordrhein-Westfalen, das Leben und Existenzen zerstörte aber zugleich auch...

  • Buchholz
  • 30.12.21
  • 1.242× gelesen
  • 3
Panorama
Der Vorstand und die Beiräte setzen sich für die Belange des Bürger- und Kulturforums Bendestorf ein (v. li.): Gabriele Delhey (Vorstand, Mitgliederbetreuung), Hans Huisman (Beirat), Gregor Schreiber (Beirat), Sigrid Jaeschke (Vorstand, Schriftführerin), Gerd Koß (Vorstand, 1. Vorsitzender), Barbara Borgstädt (Vorstand, 2. Vorsitzende), Conrad C. Gese (Beirat), Burkhard Schonlau (Vorstand, Klaviertage), Anja Schreiber (Beirat), Manfred Schröder (Vorstand, Finanzen), Vicky Wenk-Jacobsen (Beirat). Nicht im Bild: Marion Ritter (Vorstand, Dorffest) 

nicht auf dem Foto: Marion Ritter (Vorstand, Dorffest) separates Foto
Video

BKB
Bürger- und Kulturforum Bendestorf hat einen neuen Vorstand

as. Bendestorf. Das Bürger- und Kulturforum Bendestorf hat einen neuen Vorstand gewählt. Gerd Koß bleibt  Vorsitzender, seine Stellvertreterin ist Barbara Borgstädt. Weiterhin im Vorstand sind Gabriele Delhey (Mitgliederbetreuung), Sigrid Jaeschke (Schriftführerin), Burkhard Schonlau (Klaviertage), Manfred Schröder (Finanzen) und Marion Ritter (Dorffest). Im Beirat engagieren sich Hans Huisman, Gregor Schreiber, Conrad C. Gese, Anja Schreiber und Vicky Wenk-Jacobsen. Der Verein organisiert u.a....

  • Jesteburg
  • 29.12.21
  • 38× gelesen
  • 1
Service
So soll es nach der Corona-Pandemie wieder aussehen
2 Bilder

Neue Mitglieder gesucht
Kulturscheune Drochtersen: Aus der Initiative wird jetzt ein Verein

ig. Drochtersen. Die Initiative Kulturscheune Drochtersen hat sich mit vielen attraktiven Veranstaltungen in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht und sich Schritt für Schritt zu einer tollen Event.-Location und Aushängeschild der Gemeinde entwickelt. Künstler wie Ingo Appelt und Werner Holm schwärmen von der großartigen Atmosphäre. Und Deutschlands Countryband Nummer eins, Truck Stop, nutzte die Scheune sogar für einen Videodreh. "Das macht uns stolz", so die Mitglieder der Initiative....

  • Drochtersen
  • 14.12.21
  • 12× gelesen
Service

Kulturbegeisterung auch mit Test und Maske
Bidlah Buh, Tom Gaebel und Musik-Kabarett-Xmas-Show in der Empore

tw. Buchholz. Nachdem das Team der Empore Buchholz gemeinsam mit dem Lim's Restaurant und dem Sportverein Blau-Weiss Buchholz alle Hebel in Bewegung gesetzt hat, um für die Empore-Besucher eine Teststation zu schaffen, hat die Kultur nun wieder eine Chance, mit getestetem Publikum stattzufinden. Für folgende Dezember-Veranstaltung in der Empore (Breite Str. 10) in Buchholz gibt es - mit der 2G-Plus-Regelung - sogar noch Karten: Dienstag, 7. Dezember, 20 Uhr - "Mutti macht den Weihnachtsmann",...

  • Buchholz
  • 03.12.21
  • 20× gelesen
Service

Kulturforum Buxtehude
Lesung: Gedanken zum Potenzial des Nihilismus

sv. Buxtehude. Dr. Elmar Dod referiert am Mittwoch, 1. Dezember, ab 19.30 Uhr im Kinosaal des Kulturforums Buxtehude, Hafenbrücke 1, über sein Buch "Der unheimlichste Gast wird heimisch". Nihilismus, Friedrich Nietzsches "unheimlichster aller Gäste" ist nicht gerne gesehen, aber allerorts in der modernen Gesellschaft angekommen. Elmar Dod beschreibt diese radikale Ablehnung von Wert und Sinn alles Bestehenden in der Vielfalt ihrer Aspekte. Trotz seines negativen Images birgt der Nihilismus ein...

  • Buxtehude
  • 26.11.21
  • 7× gelesen
Service
Lena Zimmer von der Kulturabteilung der Hansestadt Stade (re.) zusammen mit den Ehrenamtlichen des Vereins „Die Brücke – Hilfe und Halt“

Für neuen Lesestoff mal schnell in die Telefonzelle
Bücher tauschen statt telefonieren: In Stade gibt es vier Bücher-Telefonzellen

jd. Stade. Sie stand bis Ende vergangener Woche im Altländer Viertel und hat sich in ihrer neuen Heimat, dem Platz Am Sande, bereits "eingelebt": die Bücher-Telefonzelle. Die grüne Mini-Tauschbörse für gelesene Schmöker wird bereits von ersten Interessierten rege genutzt. Die meisten Münzfernsprecher und erst recht die klassischen Telefonzellen sind in Zeiten von Handy und Smartphone weitgehend aus dem Stader Stadtbild verschwunden. Vier Exemplare dieser typischen Telefonzellen aus der Zeit der...

  • Stade
  • 23.11.21
  • 29× gelesen
Service
Holger Brüning

Helgoländer Autor zu Gast im Freiburger Kornspeicher

ig. Freiburg. Der Freiburger Kornspeicher hat beim Sonntagscafè am 28. November um 15 Uhr den Helgoländer Autor Holger Bünning zu Gast. Neun Jahre lebte er als Zollbeamter auf Deutschlands einziger Hochseeinsel. 25 Jahre zog es ihn dann in die weite Welt. Immer dabei: seine Reiseschreibmaschine, die "irgendwann schweren Herzens gegen einen ersten PC getauscht wurde", wie er sagt. Bücher und Artikel für Zeitungen und Magazine entstanden bereits damals. Helgoland begleitete ihn all die...

  • Nordkehdingen
  • 23.11.21
  • 5× gelesen
Service
Mitreißende Akrobatik
2 Bilder

Schillernder Revue-Abend
Hamburger Original "Albers Ahoi!" gastiert in Stade

sb. Stade. Die Klassiker des legendären Hans Albers im Gepäck, stehen "Albers Ahoi!", das Hamburger Original von der Reeperbahn, am Montag, 6. Dezember, um 19.45 Uhr auf der Stadeum-Bühne und halten zum Nikolaustag einen ganzen Sack voll herrlicher Kiez-Nummern bereit. Das bedeutet Seemanns-Musik vom Feinsten, gespickt mit augenzwinkernden Varieté-Nummern und Anleihen an das Musiktheater. "Nimm mich mit, Kapitän", "La Paloma" oder der Dauerbrenner "Auf der Reeperbahn nachts um halb eins" – an...

  • Stade
  • 23.11.21
  • 9× gelesen
Service
Sie legen sich nicht auf eine Musikrichtung fest: Whale in the Desert feiern den Release ihres neuen Songs "Camel" Fotos: WITD
2 Bilder

Buxtehuder Band
Konzert: "Whale in the Desert" im Kulturforum

sv. Buxtehude. Wer sich zwischen Hip Hop, Rock, Soul und Pop nicht entscheiden möchte, ist bei der Band "Whale in the Desert" genau richtig. Im Buxtehuder Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1, bieten die jungen Künstler am Freitag, 26. November, ab 20 Uhr für zehn Euro Eintritt ein buntes Konzertprogramm. Im Anschluss wird der Release des neuen Songs "Camel" gefeiert. Es gilt die 2G-Regel. Whale in the Desert wurde 2015 zunächst als gemeinsames Musikprojekt in Buxtehude gegründet. Seit dem...

  • Buxtehude
  • 19.11.21
  • 32× gelesen
Service
Michaela May und Krystian Martinek in der spritzigen Komödie "Der Sittich"

Spritziges Theaterstück mit Michaela May und Krystian Martinek
Tiefsinnige Komödie mit Starbesetzung

sb. Stade. „Der Sittich“ heißt die Konversationskomödie der französischen Autorin Audrey Schebat, mit der die Komödie im Bayrischen Hof München am Samstag, 20. November, 19.45 Uhr, zu Gast im Stadeum ist. Auf der Bühne stehen die bekannten Publikumslieblinge Michaela May und Krystian Martinek, der für den leider schwer erkrankten Schauspieler Peter Prager in die Rolle des Ehemannes schlüpft. Als Bühnen-Paar sitzen die beiden vor dem Fernseher, der Tisch ist festlich gedeckt, denn die Freunde...

  • Stade
  • 16.11.21
  • 54× gelesen
Service
Singer-Songwriter Marcel Schaar gibt ein Konzert im
Jesteburger Heimathaus

Country, Rock und Pop
Jesteburger Podium präsentiert Konzert von Marcel Schaar

as. Jesteburg. Er war in den 1960er Jahren Support-Act für Joan Baez, Simon & Garfunkel oder Michel Polnareff und ist Gründer der Country-Band "Little Country Gentleman": Der Verein Jesteburger Podium lädt ein zu einem Konzert mit Marcel Schaar. Am Samstag, 20. November, um 19.30 Uhr im Heimathaus (Niedersachsenplatz 5) in Jesteburg präsentiert der Singer-Songwriter mit zwölf- und sechssaitiger Gitarre und Mundharmonika eigene Songs sowie Balladen aus Country, Rock und Pop. Von Donovan zum...

  • Jesteburg
  • 16.11.21
  • 21× gelesen
Service

Verein Töster Kultur plant Trip nach Kassel
Wer fährt mit zur "Documenta fifteen"?

bim. Tostedt. Der Verein Töster Kultur sucht Kunst- und Kulturbegeisterte, um eine Fahrt zur "Documenta fifteen" in Kassel (mit oder ohne Übernachtung, jedoch mit Führung) zu planen und zu organisieren. „Wir sind von einem Tostedter Bürger darauf angesprochen worden und würden diese Idee gerne umsetzen, jedoch bräuchten wir dazu eine rechtzeitige Rückmeldung von interessierten Bürgerinnen und Bürgern“, erklärt Dr. Harry Kalinowsky, Vorsitzender des Vereins. Die Documenta ist die wichtigste...

  • Tostedt
  • 16.11.21
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.