Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Autofahrer aufgepasst: Warnwesten werden Pflicht

Warnwesten werden ab 1. Juli Pflicht in Fahrzeugen (Foto: oh)
thl. Winsen. Was in vielen europäischen Ländern bereits Usus ist, wird ab dem 1. Juli auch in Deutschland Pflicht: Das Mitführen von mindestens einer Warnweste in jedem zugelassenen Fahrzeug von Pkw, Lkw und Bus. Dieses muss nach einem Unfall oder einer Panne getragen werden, wenn das Fahrzeug verlassen wird. Hintergrund: Personen ohne Warnweste sind im Dämmerlicht erst ab einer Entfernung von wenger als etwa 80 Metern für Autofahrer sichtbar. Gerade auf Schnellstraßen und Autobahnen kann diese Strecke im Bezug zum Bremsweg fatale Folgen haben. Durch das Tragen einer Warnweste erhöht sich die Sichtweite um rund 150 Meter.
Wer keine Weste mitführt, ist mit 15 Euro Verwarngeld dabei.