Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

11. Ausgabe der Schülerzeitung "Typisch Alte Stadtschule" ist da

"Nachwuchs-Redakteure": Merle Klein, Lilith Brese, Fidan Atakaya, Caner Atakaya, Caner Atakaya, Lina Kremer (v. li.) und Sabine Gärtner-Stroot
Sie ist da: Die 11. Ausgabe der Winsener Schülerzeitung "Typisch Alte Stadtschule" hat wieder einige Höhpeunkte parat.
Dabei warten neue, spannende Artikel, Witze, Büchertipps und Interwievs, alle verfasst von 9 Schülern der dritten und vierten Klasse der Alten Stadtschule sowie ein großer Malwettbewerb der örtlichen Immobilienfachfirma Schröder auf viele eifrige Leser.
Sport, gemeinnützige Organisationen und Vereine sowie Schule in Tschechien sind einige der Themen, die in der Ausgabe behandelt werden.
Ludowika Siebenbrodt aus der Klasse 3A, war eine der fleißigen "Nachwuchs-Redakteurinnen". "Ludowika hat einen Artikel über ihr Hobby Reiten verfasst. Der Artikel konnte eins zu eins übernommen werden, ich musste nichts verbessern. Das ist eine sehr gute Leistung", freute sich Lehrerin und Herausgeberin Sabine Gärtner-Stroot.
•Für 0,50 Euro kann die Schülerzeitung ab sofort bei der Alten Stadtschule in der Eckermannstr. 7 in den Pausenzeiten erworben werden.