Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Elterncafé" öffnet seine Pforten

Werben für das Elterncafé: Schüler der Klasse 4b mit von ihnen gestalteten Café-Tassen (Foto: Foto: oh)
ce. Winsen. Ein "Elterncafé" hat kürzlich in der Hanseschule in Winsen seine Türen geöffnet. Hier können sich Mütter und Väter von Grundschülern zunächst an jedem ersten Freitag im Monat während der Schulzeit von 8 bis 9.30 Uhr bei Kaffee, Tee und Keksen zum Klönen und Informieren treffen.
Die Eltern können sich unter anderem über Vernetzungsmöglichkeiten untereinander zum Zwecke einer besseren Familienorganisation rund um die Schule austauschen, über Betreuungsangebote und darüber, wie man/frau sich am Schulgeschehen beteiligen kann.
Die Initiatorin des Elterncafés, Schulsozialarbeiterin Ursula Lohse, lädt zudem jeweils einen Gast ein, der über ein spezielles Thema rund um Schule und Familie berichtet und für Fragen der Eltern zur Verfügung steht. Am Freitag, 7. Juni, von 8 bis 9.30 Uhr ist das Thema „Spracherwerb bei Zweisprachigkeit“. Es referiert Birgit Mönnig, die als Logopädin in ihrer täglichen Arbeit Kindern unterschiedlicher Muttersprachen die deutsche Sprache lehrt und Eltern beim Spracherwerb ihrer Kinder Unterstützung bieten kann. Der Veranstaltungsraum ist ausgeschildert.
Besonders stolz sind die Schüler der Klasse 4b, die die Tassen für das Elterncafé gestaltet haben. - Termine und Themen des Elterncafés unter www.hanseschule-winsen.de.