Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Innovation als Motor: Alfred Meyer ist Chef eines Messtechnik-Unternehmens und Hotelbetreiber

In einer Halle des Brackeler Unternehmens EMH: Geschäftsführer Alfred Meyer an einer Elektrizitätszähler-Fertigungsstraße für einen europäischen Hersteller
ce. Brackel/Salzhausen. "Entscheidend ist, dass wir innovativ sind, eine schnelle Umsetzungsgabe haben und uns auf die jeweiligen Marktbedingungen einstellen." So lautet die Philosophie von Alfred Meyer (58) aus Salzhausen, der international und regional äußerst aktiv ist - als einer der Geschäftsführer der weltweit operierenden Energie-Messtechnik GmbH (EMH) mit Zentrale in Brackel sowie als - gemeinsam mit seiner Frau - Betreiber von "Rüter's Hotel & Restaurant" in Salzhausen.
Das mittelständische, 1984 in Hamburg gegründete und heute in Brackel ansässige Unternehmen EMH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von elektronischen Präzisionssystemen zur Messung elektrischer Größen. Service- und Vertriebsniederlassungen gibt es unter anderem in China, Indien und Russland.
Nach einer Ausbildung zum Elektroinstallateur und einem Elektronik-Studium mit Schwerpunkt Datentechnik kam der in Gödenstorf geborene Alfred Meyer 1989 zur EMH, wo er heute für den operativen Bereich und die Produktion zuständig ist. "Wir sorgen dafür, dass Elektrizitätszähler hundertprozentig im Rahmen der geltenden Eichgesetze funktionieren", erklärt Meyer beim Rundgang durch die Firmenzentrale.
Der hochmoderne Betrieb mit derzeit 55 Mitarbeitern ist optimal auf den Bau von Messgeräten jeder Größenordnung ausgerichtet. Die Palette reicht von tragbaren Prüfgeräten bis zu stationären, vollautomatischen Anlagen für Prüfungen in Serie. Verwendung findet die Qualitätsarbeit aus der Heide beispielsweise bei Industriekonzernen, die Hochpräzisions-Chips herstellen, bei Nationalinstituten und Energieversorgern.
"Intelligente Bewegungstechnik ist etwas Faszinierendes. Die Umsetzung in Produktivität und messbaren Erfolg bringt einfach Spaß", sagt Alfred Meyer und präsentiert eine gerade abgeschlossene Arbeit - eine komplette, hallenfüllende Elektrizitätszähler-Fertigungsstraße für einen europäischen Hersteller.
Der Kontakt mit den unterschiedlichsten Mentalitäten und Kulturen seien - so Meyer - sein "Antriebsmotor" als EMH-Chef und auch als Hotelbetreiber. Seit zwölf Jahren führt er mit Ehefrau Anke Meyer-Rüter erfolgreich das seit 160 Jahren bestehende "Rüter's Hotel & Restaurant" in Salzhausen. Gerade wurde Richtfest für den Anbau gefeiert, in dem mit Fahrstuhl und behindertengerechtem Zugang ein erneuerter Sauna- und Schwimmbadbereich sowie fünf zusätzliche Doppelzimmer untergebracht werden. "Das das Salzhäuser Ortsbild kulturhistorisch prägende Gebäude soll erhalten bleiben, aber auch in Zukunft einen modernen Kern in sich tragen", betont Alfred Meyer.